Booste Deinen Kartenverkauf mit diesen 5 Upgrades zum Self-Service-Ticketing!Lesezeit 6 Min

Booste Deinen Kartenverkauf mit diesen 5 Upgrades zum Self-Service-Ticketing!Lesezeit 6 Min 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Der Einstieg in den elektronischen Kartenverkauf führt durch einen Jungle von Anbietern. Bei Deiner Suche kreuzen Fragen Deinen Weg wie „Lieber über die eigene Website verkaufen oder Weiterleitungen hinnehmen?“, „Was ist mir mein Online-Kartenverkauf wert?“, „Was erwarte ich mir von der Software und welche Funktionen sind ein Muss?“.

Starke Ticketing Features nutzen und Deinen elektronischen Kartenverkauf boosten

Am wichtigsten ist aber die Frage, wie viel Kontrolle Du für den Kartenverkauf abgeben möchtest. Self-Service-Plattformen haben den Vorteil, dass Initiative und Umsetzung bei Dir liegen. Es geht aber noch mehr, um Dein Event mit einem großen WOW auszustatten. Du suchst auch noch nach dem Sahnehäubchen für Deinen Kartenverkauf? Dann haben wir hier 5 Upgrades, die Dein Ticketing braucht und nicht jede Self-Service-Plattform mitbringt – passend zu Deinen Vorstellungen.

„Ich möchte direkte Zahlungsoptionen und meine eigenen Preise.“

Eine flexible Software bietet Dir einen direkten Zahlungsfluss. Ziel Deines Anbieters sollte es sein, dass Zahlungen möglichst schnell auf Deinem Bankkonto eintreffen und Bearbeitungsdauern so gering wie möglich gehalten werden. Dazu gehört eine Auswahl an Zahlungsoptionen z.B. Stripe, PayPal etc. Eine möglichst breite Auswahl an gängigen Zahlungsoptionen ist ein Muss, damit Du Deinen Käufern den Bezahlvorgang erleichterst. Nicht jede Self-Service-Plattform hat hier eine ausreichende Palette und die Optionen können sich je nach Anbieter stark unterscheiden.

Die Kontrolle über die Preisgestaltung des Kartenverkaufs ist vielen Veranstaltern wichtig, weshalb flexible und individuelle Optionen unerlässlich sind. Welches Gebührenmodell zu Dir passt hängt mit deinen individuellen Präferenzen zusammen. Vier verschiedene Preismodelle haben wir Dir bereits in einem früheren Beitrag vorgestellt. Finde direkt heraus, welches zu Dir passt JETZT LESEN >>

Wir bei egocentric Systems sind überzeugt von einer transaktionsbasierten Gebührenstruktur, welches mit Deinen Events mitwächst. Dabei fällt eine geringe Buchungsgebühr pro Ticket an. Großer Vorteil ist hier, dass Du trotzdem Vorverkaufsgebühren erheben kannst, diese aber direkt Dir zustehen – der Plattformanbieter bleibt hier außen vor.

„Ich lege Wert auf einen kompetenten Ansprechpartner.“

Service gehört ebenso zu einer guten Software wie technische Komponenten. Die Kombination aus bereitgestellten Informationen und einem direkten Ansprechpartner machen dabei den feinen Unterschied. Es gibt nichts auszusetzen an einem automatisierten Help-Portal, welches bereits Deine Fragen beantworten kann, allerdings zeichnet sich ein guter Support auch immer durch den persönlichen Kontakt aus. Deshalb empfehlen wir Dir, einen Anbieter zu wählen, der eine Kombination aus beidem bietet. Viele Self-Service-Plattformen setzen ausschließlich auf automatisierten Kundenservice. Allerdings ergeben sich beim Einstieg in den elektronischen Kartenverkauf zahlreiche Fragen, die schnellstmöglich geklärt werden müssen. Hier bist Du besser beraten mir einem Vertriebsmitarbeiter, der Dir direkt am Telefon Anleitung geben kann. egocentric Systems setzt ebenfalls auf individuellen Support, gibt Veranstalter aber auch Tools zur Selbsthilfe an die Hand. Riskiere doch einen kurzen Blick auf unser HELPDESK >>

„Meine Käufer sollen sich an mein Unternehmen erinnern.“

Egal ob Du gerade mit dem elektronischen Kartenverkauf startest, oder bereits ein alter Hase im Online-Business bist, Dein Ziel ist es, bei Deinen Besuchern einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Allerdings beginnt dieser Eindruck nicht erst bei der Show! Der erste Kontakt ist meistens der Kartenkauf – also ist es bereits an dieser Stelle notwendig, dass Deine Marke präsent ist. Den stärksten Effekt erzielst Du, wenn der Käufer den Eindruck hat, komplett bei Dir zu kaufen – keine Weiterleitungen oder Medienbrüche. Wie das geht? Die Antwort darauf lautet White Label Software.

Laptop, Tablet und Smartphone mit dem White Label Ticketshop der Philharmonie Salzburg

Ein professioneller Software-Anbieter hat zum Ziel Deine Marke nach WOW aussehen zu lassen und sich selbst in den Hintergrund zu rücken. Mit Hilfe einer White Label Software kannst Du den Kartenverkauf nahtlos in Deine eigene Website einbetten. Meist kannst Du bei dieser Software selbst Anpassungen im Design vornehmen und somit den Shop entsprechend Deiner Marke gestalten. Diese Variante des elektronischen Kartenverkaufs ist die perfekte Lösung für Dich, wenn Du selbst über Deinen Online-Auftritt entscheiden und einen starken Wiedererkennungswert bei Deinen Käufern schaffen möchtest. Gespannt wie das aussehen kann? Besuche doch den Shop der Philharmonie Salzburg siehe selbst SHOP BESUCHEN >>

„Die Software für den elektronischen Kartenverkauf muss zu mir passen.“

Deine Anforderungen entwickeln sich mit der Zeit und die Software, die Du nutzt, sollte das ebenfalls. Self-Service-Plattformen sind auf eine breite Masse an Veranstaltern angelegt und so kann das tiefere Branchenverständnis auf der Strecke bleiben. Die passende Software sollte Dich stets mit neuen Funktionen unterstützen und helfen, Deine Kartenverkäufe zu steigern. Neben Aktualität spielt auch die einfache Handhabung eine Rolle. Deine Käufer müssen sich schnell in Deinem Shop zurechtfinden und auch Du darfst an den Einstellungen nicht verzweifeln. Achte bei der Software daher auf regelmäßige Updates.

Bei egocentric Systems vereinen wir ein vielschichtiges Verständnis für mehrere Branchen. Diese Expertise plus Feedback unserer Veranstalter lassen wir asap in die Entwicklung neuer Funktionen einfließen. So entwickeln wir unsere Software kontinuierlich anhand der Veranstalterbedürfnisse weiter und vereinen nicht nur Funktionen zum elektronischen Kartenverkauf, sondern auch zum Marketing, dem Kundenmanagement und Produktverkäufe.

 „Ich möchte nicht 10 verschiedene Tools nutzen.“

Eventmanagement ist komplex, allerdings gibt es viele digitale Tools, die Dich unterstützen können. Wenn Du vermeiden möchtest, eine Vielzahl an Tools zu händeln, dann ist eine All-In-One-Lösung das Richtige für Dich. Diese Software vereint eine Vielzahl an Funktionen, die alle dazu dienen, Deine Kartenverkäufe zu boosten. Self-Service-Plattformen sind oft auf ein Funktionsspektrum reduziert und können Dein Event nicht umfassend abbilden.

Zwei Tablets zeigen den Shop der Philharmonie Salzburg für Cross-Selling

Unsere Event-Experten empfehlen auf integrierte Funktionen zum Cross-Selling und CRM zu achten. Die Möglichkeit über einen Shop auch Packages für Getränke und Speisen sowie Zusatzprodukte (Programmhefte, CDs, …) Deinen Gästen anzubieten, sichert Dir zusätzliche Einnahmen vor dem Start des Events. Die Buchung Deiner Tickets und Produkte aus einem Warenkorb heraus, macht es Dir und Deinen Käufern leicht. Mit einem integrierten CRM-System schaffst Du Ordnung in Deinen Kundendaten und hast die Grundlage für Marketing-Kampagnen. Die automatisierte Verarbeitung der Informationen in Profile verringert Deinen Pflegeaufwand – händische Zettelwirtschaft war einmal!

Das solltest Du Dir mitnehmen

1

Ein direkter Zahlungsfluss auf Dein Bankkonto, eine angemessene Anzahl an Zahlungsoptionen und selbstbestimmte Preisgestaltung sichern Dir die Kontrolle über Deine Finanzen und und machen Dich unabhängig vom Ticketing-Anbieter.

2

Die Support-Kombination aus der Bereitstellung von Wissen (z.B. Helpdesk) und persönlichen Ansprechpartnern ist die beste Option.

3

Ein White-Label-Shop für Deinen Kartenverkauf kommt mit zahlreichen Möglichkeiten für Design-Anpassungen daher, integriert sich flüssig in das Erscheinungsbild Deiner Website und stärkt Deine Marke.

4

Wähle eine Software, die Dir kontinuierlich neue oder verbesserte Funktionen liefert. Im Idealfall nimmt der Ticketing-Anbieter Feedback auf setzt dieses in den nächsten Updates um – so wachsen Software und Veranstalter gemeinsam.

5

Mit einer All-In-One-Lösung erhältst Du direkt mehrere Funktionsspektren und benötigst nicht eine endlose Zahl an weiteren Tools. Unsere Experten empfehlen besonders auf Features für Cross-Selling und ein integriertes CRM-System zu achten.

Du willst für Dein Event mehr als nur Self-Service-Ticketing? Wir würden uns freuen, Dich bei einer passenden Ticketing-Option zu beraten. Melde Dich gerne unter: info@egocentric-systems.de

Booste jetzt Deine Kartenverkäufe!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Back to top
HIER SETZEN WIR DICH INDIVIDUELL IN SZENE! egocentric Systems nutzt Cookies, um Inhalte für Dich zu personalisieren und Dir das Angebot anzubieten, dass zu Dir passt. Mit einem "Los geht's" stimmst Du zu, dass wir unsere Informationen mit unseren Partnern für Werbung und Analysen teilen. Möchtest Du dies nicht, werden nur notwendige Cookies verwendet und Du verzichtest auf für Dich personalisierte Angebote.