Allgemein

Mit Deinem Ticketshop zur No.1 bei Google. SEO Leitfaden Teil 2 : OffPage Optimierung

Mit Deinem Ticketshop zur No.1 bei Google. SEO Leitfaden Teil 2 : OffPage Optimierung 2560 1706 egocentric Systems GmbH

Willkommen zurück bei dem SEO-Leitfaden für Deinen Ticketshop! Heute widmen wir uns dem zweiten Teil unseres Blog Duos, in dem sich alles um die OffPage Optimierung dreht. Du hast den ersten Teil zum Thema OnPage Optimierung verpasst? Dann empfehlen wir Dir zuerst dort vorbeizuschauen, für den leichteren Einstieg ins SEO für Deinen Ticketshop. Hier geht’s zu Teil 1 OnPage Optimierung >>

Noch mehr Maßnahmen um die Sichtbarkeit Deiner Events zu erhöhen, findest Du in unserem Guide für Eventmanager

Person hält Smartphone in der Hand und die Google Suche ist auf dem Touchscreen zu sehen. Off Page Optimierung Deines Ticketshops.

OffPage Optimierung Deines Ticketshops

Nachdem Du alles zur OnPage Optimierung Deines Ticketshops weißt – zur Erinnerung hierbei ging es um alle SEO Faktoren, die direkt auf Deiner Webseite bzw. der Seite Deines Ticketshops beeinflusst werden können – stellen wir Dir heute Faktoren vor, die außerhalb Deiner Webseite liegen. Ziel dahinter ist ebenfalls Dein Suchmaschinenranking zu verbessern. Ein typisches Beispiel für die Off-Page Optimierung ist das sogenannte Linkbuilding. Dabei suchst Du Dir Backlinkpartner, also andere Websites die auf Deinen Ticketshop verlinken. Das können bspw. Deine Veranstaltungspartner sein. Mit Linkbuilding nimmst Du keine direkten Änderungen an Deiner Webseite vor und deshalb gehört diese Maßnahme zu den OffPage Faktoren. Aber damit nicht genug – lass uns einen Blick auf weitere Faktoren werfen.

Bist Du Dir einmal nicht sicher, ob ein Faktor zur OffPage Optimierung gehört, stelle Dir selbst die Frage wie viel Kontrolle Du bei der Umsetzung des Faktors hast. Wenig Kontrolle geht meistens einher mit der OffPage Optimierung. Das wirft die berechtigte Frage auf, warum Du überhaupt OffPage Faktoren für Dein SEO benötigst. Der Grund liegt darin, dass großartiger Content alleine kein ideales Ranking ausmacht. Google bewertet die Relevanz Deiner Inhalte ebenfalls durch Verlinkungen, die zu Deinem Ticketshop führen. Warum ist das so? Google nutzt den Algorithmus PageRank, um Anzahl und Qualität von Verlinkungen zu sammeln. Eine hohe Anzahl Verlinkungen von relevanten Websites verbessert nicht nur Dein Ranking, sondern erschafft auch mehr Sprünge auf Deinen Ticketshop d.h. mehr Traffic. Sehe die OffPage Optimierung als Verbesserung der Autorität Deiner Webseite – höhere Autorität geht einher mit einem höheren Ranking.

Linkbuilding vorantreiben

Kommen wir zurück auf unser Beispiel aus der Einleitung, das Linkbuilding. Dieser Faktor ist der Grundstein für Deine OffPage Optimierung und deshalb lohnt sich ein genauerer Blick. Auch wenn die Anzahl der Verlinkungen wichtig ist, sollte Dein primäres Ziel sein, qualitativ hochwertige Links von angesehenen Websites zu erhalten. Der Fokus liegt bei Qualität und nicht nur Quantität. Nur so wird die Autorität Deines Ticketshops ebenfalls gestärkt.

  • Recherchiere nach hochwertigen Websites, die für Deinen Ticketshop relevant sein könnten. Verschiedene Tools z.B. ahref bieten Ratings die Dir helfen die Autorität einer Website einzuschätzen.
  • Beachte bei der Recherche ebenfalls, dass die Websites von denen Du Links erhalten möchtest, thematisch zu Deinem Ticketshop passen. Ein guter Ansatz kann sein, zuerst auf Deine Veranstaltungspartner zuzugehen bzw. Kooperationen mit anderen Veranstaltern aufzurufen.
  • Nutze Eventportale für Backlinks. Orientierung zum Aufbau Deiner Linkstrategie können auch Eventportale bieten. Diese sind nicht nur eine einfache und kostenfreie Möglichkeit für Deine Promotion, sondern verschaffen Dir erste Backlinks.
  • Achte auf „Dofollow-Links“. Für Deine Verlinkungen kannst Du „Dofollow-Links“, also Verlinkungen denen Google folgt, und „Nofollow-Links“ unterscheiden. Damit Google die Verbindung zwischen hochwertigen Websites und Deinem Ticketshop erkennt, solltest Du auf Backlinks achten, denen die Suchmaschine auch folgen kann.

Du brauchst Unterstützung bei der SEO Optimierung?

Gerne beraten wir Dich ausführlicher zu SEO und weiteren Möglichkeiten Deinen Ticketshop als Kaufmagnet voranzutreiben.

Markenaufbau und Markennennung

Dieser Faktor umfasst Deinen eigenen Markenaufbau und das, im Idealfall, bei der Suchmaschine direkt zu Deiner Marke gesucht wird. Außerdem beinhaltet dies die Nennung Deiner Marke auf anderen Websites bzw. anderen Content – verlinkt und unverlinkt. Google belohnt Marken, weshalb es neben dem Linkbuilding ebenfalls von Vorteil ist in Deine Veranstaltung als Marke zu investieren.

  • Schreibe einen Gastbeitrag. Dies ist mit Deiner PR-Strategie sicherlich schon berücksichtigt. Achte z.B. bei Beiträgen in der Lokalpresse darauf, dass Dein Beitrag nach Möglichkeit ebenfalls online veröffentlicht wird. Dann hat es auch einen Mehrwert für Deine OffPage Optimierung.
  • Werde Gast in einem Podcast. Ergänzend zu schriftlichen Nennungen liegen Audioinhalte im Trend. Vielleicht folgst Du selbst branchenspezifischen Podcast, die zu Dir als Veranstalter und Deinem Event passen?

Google My Business einrichten

Google My Business Suchergebnis für die Philharmonie Salzburg

Google my Business kannst Du als digitale Visitenkarte verstehen, welche erscheint sobald nach Deiner Veranstaltung gesucht wird. Der kostenlose Business-Eintrag bei Google erstellt ein Profil in denen Deine Firmeninformationen sowie Deine anstehenden Veranstaltungen zu finden sind. Die Einrichtung dauert höchstens 5-10 Minuten. Zum besseren Verständnis schau Dir das obere Bild an. Dieses zeigt den Google My Business Eintrag der Philharmonie Salzburg. Auf der rechten Seite bei den Suchergebnissen findest Du das Profil mit hinterlegten Bildern, Standort der Veranstaltungen, Kontaktinformationen sowie kommende Veranstaltungen. Auch Deine weiteren Produkte kannst Du hier direkt hinterlegen und einen schnellen Absprung zu Deinem Ticketshop platzieren.

  • Die Optimierung Deines Google My Business Eintrags ist ein wichtiger Rankingfaktor, um bei lokalen Suchanfragen schnell gefunden zu werden. Wenn ein Nutzer also über Google Maps nach z.B. Theaterhäusern in der Nähe sucht, möchtest Du möglichst hoch bei den Ergebnissen auftauchen.
  • Richte ein Unternehmensprofil bei Google ein. Hinterlege alle Informationen wie Deinen Organisationsnamen, Adresse und setze eine exakte Location, wo Deine Events zu finden sind. Wähle außerdem eine aussagekräftige Kategorie, die zu der Phrase „Mein Business ist ein…“ passt. Du kannst nur eine Kategorie hinterlegen, überlege also genau welche am besten für Deine Veranstaltung geeignet ist. Falls Du dir unsicher bist, check was die Konkurrenz nutzt und verschaffe Dir eine Orientierung.
  • Bewertungen nicht vergessen. In Deinem Profil können Bewertungen hinterlegt werden, die ebenfalls in Deiner digitalen Visitenkarte erscheinen. Je positiver und authentischer die Bewertungen sind, umso verifizierter ist Dein Service bzw. Deine Produkte bei den Nutzern. Das schafft einerseits Vertrauen in Dich als Veranstalter und beeinflusst Dein Google Ranking bei lokalen Suchanfragen positiv. Lerne wie Du mehr Google Rezensionen erhältst

Google Markup Schema hinzufügen

Wie bereits erwähnt kannst Du über Dein Google My Business Eintrag auch direkt Deine Veranstaltungen kostenfrei bewerben und schaffst für Deine Besucher einen kurzen Weg zu Deinem Ticketshop. Zusätzlich hilft das hervorragend den Traffic auf Deine Webseite zu erhöhen, was wiederum Deinem Ranking zu Gute kommt. egocentric Systems bietet dafür eine einfache Integration des Google Markup Schema in die Event Ticketing Lösung an.

SEO für Deinen Ticketshop im Schnelldurchlauf

Recherchiere nach hochwertigen Linkpartnern

Achte beim Linkbuilding auf „Dofollow-Links“

Arbeite am Markenaufbau Deiner Events

Richte ein Google Unternehmensprofil ein und optimiere Deinen Google My Business Eintrag

Nutze Google Markup Schema zur Erhöhung des Traffic auf Deinen Ticketshop

Unsere Tipps zur OnPage Optimierung für Deinen Ticketshop nochmal aufrufen? Frische Dein Wissen zu OnPage Faktoren nochmal auf in Teil 1 unseres Blog Duos.

Dein Wissensdurst ist noch nicht gestillt?

Bleibe dran an den neuesten Geschehnissen der Eventbranche und lies als erstes alles über neue Technologien im Ticketing und E-Commerce. Mit unserem Newsletter bekommst Du das Gesamtpaket an Wissen. Jetzt Abonnieren!

Mit Deinem Ticketshop zur No.1 bei Google. SEO Leitfaden Teil 1 : OnPage Optimierung

Mit Deinem Ticketshop zur No.1 bei Google. SEO Leitfaden Teil 1 : OnPage Optimierung 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Was hat Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit Deinem Ticketshop zu tun? Zuerst einmal ist SEO für alle Onlineinhalte relevant und der Begriff ist Dir sicherlich schon über den Weg gelaufen. Aber um damit arbeiten zu können, musst Du nicht bis ins kleinste Detail dieser schnelllebigen Thematik vorgedrungen sein. In unserem zweiteiligen Blogbeitrag zeigen wir Dir, wie Du mit wenigen Schritten schon großen Effekt im SEO erzielst und Dein Ticketshop demnächst die No.1 bei Google ist. In Teil eins bringen wir Dir die OnPage Optimierung näher. Teil 2 beinhaltet Tipps für die OffPage Optimierung und erscheint am 08.03.2022.

Suchst Du nach weiteren Möglichkeiten Dein Event zu bewerben? Dann schau Dir diese 8 effektiven Marketingmaßnahmen an.

Person sitzt vor dem Laptop und hat den Google Browser offen

Was ist dieses SEO? Brauch ich das?

Zurück zu der Frage was SEO mit Deinem Ticketshop zu tun hat. Egal ob Du eine extra Website zum Verkauf Deiner Eintrittskarten nutzt oder eine White Label Lösung wie die von egocentric Systems – Du möchtest, dass möglichst viele Besucher Tickets bei Dir kaufen und an Deinem Event teilnehmen. Zum Kauf kommt es allerdings nur, wenn Besucher Deinen Shop schnell finden. Im Idealfall schneller als ein vergleichbares Angebot beim Wettbewerb. Und genau das ist die Intension hinter SEO.

Hast Du heute schon etwas im Browser gesucht? Angenommen Du möchtest Kabarettkarten verschenken. Die auserkorene Person Deines Geschenks wohnt nicht in derselben Stadt wie Du und daher ist Dir das Kulturprogramm dort nicht geläufig. Du zückst also Dein bevorzugtes digitales Endgerät, öffnest den Browser und tippst in die Suchleiste Kabarett und den Stadtnamen. Sofort erhältst Du Millionen von Suchergebnissen und nach kurzem Scrollen wirst Du fündig. Hast Du überhaupt auf die zweite oder dritte Seite der Suchergebnisse geklickt? Und ist das Angebot der ersten Suchergebnisse wirklich besser? Aus Sicht Deiner Suchmaschine schon. Denn die Reihenfolge der Suchergebnisse, auch „Ranking“ genannt, zeigt an für wie relevant die Suchmaschine die Inhalte der Website in Bezug auf den Suchbegriff einstuft. Relevanz bezieht sich in diesem Fall darauf, dem Website-Besucher das beste Ergebnis für seine Suchanfrage zu liefern. Und genau das willst Du, denn 67,60% der Klicks auf Google entfallen auf die ersten 5 Suchergebnisse – Anzeigen ausgenommen (Quelle: Zero Limit Web). Das heißt SEO umschreibt genau die Maßnahmen die Dir helfen, für bestimmte Suchbegriffe als besonders relevant gerankt zu werden, was Dir wiederum mehr Website-Besucher beschert, und mehr Besucher heißt mehr Potenzial Ticketkäufer zu gewinnen.

Das Ding mit Google
Wie der Titel unseres Blogbeitrags bereits verrät, haben wir eine bestimmte Suchmaschine in den Fokus genommen. Keinesfalls wollen wir Dir andere wie Bing oder Safari vorenthalten, aktuelle Studien verdeutlichen aber die starke Marktmacht von Google: Anfang 2022 entfällt 80% des weltweiten Marktanteils von Desktop-Suchmaschinen auf Google. Für mobile Suchmaschinen sogar ein Anteil von 87,59%. Zum Vergleich dieser Zahlen: die Nummer zwei bei Desktop-Suchmaschinen ist Bing mit 10,3% Marktanteil (Quelle: statista). Deshalb ist Google die erste Anlaufstelle um Deinen Ticketshop zu optimieren. Die Suchmaschine bietet selbst auch einen ausführlichen SEO Startleitfaden.

OnPage Optimierung Deines Ticketshops

Die Suchmaschinenoptimierung setzt sich zusammen aus Faktoren, die Du auf Deiner Webseite direkt vornehmen kannst – dies ist die OnPage Optimierung. Inhaltliche Aufbesserungen, eine übersichtliche Menüstruktur und die richtige Platzierung von Keywords in Überschriften und Co. zählen zu diesen Faktoren und beeinflussen Dein Ranking bei Google. Alle Faktoren, die sich nicht auf Deiner Seite abspielen ordnen sich der OffPage Optimierung zu und sollen Deine Seitenbesuche potenzieren. Zu diesen Faktoren erfährst Du bald mehr – in Teil 2 dieses Blogbeitrages.

Schlüsselwörter identifizieren

Keywords (dt. Schlüsselwörter) helfen der Suchmaschine zu verstehen, welche Inhalte Deine Webseite enthält. Frage dich also zuerst worum es auf der Seite Deines Ticketshops geht. Als nächsten Schritt versetze Dich in Deine Gäste und überlege, welche Suchanfragen für Dich in Frage kommen. Beispiele für Keywords sind „Theatertickets kaufen“ oder „Hamlet Karten kaufen“ bzw. „Hamlet Karten Preise“. Die ersten beiden Keyword-Phrasen beziehen sich auf transaktionsorientierte Suchanfragen. Mit diesen verdeutlicht der Interessent, dass es eine direkte Bereitschaft zur Transaktion gibt.  Letzteres Keyword zählt zu den informationsorientierten Suchanfragen und wird meistens zum Informationsgewinn genutzt. Beide Optionen haben Vor- und Nachteile, sollten aber immer davon getrieben sein, dass Du verstehst, was die Suchintension Deiner Kunden ist und wie Du Deine Inhalte bestmöglichst darauf anpasst.

Google Suchanfrage zu Theatertickets kaufen

Eine erste Orientierung in welche Richtung Deine Keywords gehen sollten, findest Du auch indem Du die von Dir gewählten Schlüsselwörter selbst als Suchanfrage bei Google stellst. Hier findest Du Vorschläge für häufige Suchanfragen und kannst identifizieren, ob zur Suchanfrage transaktionsorientierte oder informationsorientierte Ergebnisse angezeigt werden. Falls Du Dir Hilfe wünscht bei der Recherche, gibt es verschiedene SEO-Tools, die Dich bei der Auswahl der Keywords unterstützen. Eine ausführliche Tool-Vorstellung würde den Rahmen dieses Blogbeitrags sprengen, allerdings können wir Dir XOVI und SISTRIX empfehlen.

URL optimieren

Bereits bei der URL Deines Ticketshops beginnt das Optimierungspotenzial. Google bestätigt selbst auf seiner Google Search Central, dass der Faktor URL durchaus SEO-relevant ist. Mit folgenden Punkten stellt die Optimierung für Dich kein Problem dar:

  • Nehme ein Keyword in die URL auf und zeige Suchmaschinen und Nutzern sofort, um was es auf Deiner Webseite geht. Denn nicht jeder Organisationsname, der meistens in der URL zu finden ist, gibt Aufschluss über die angebotenen Leistungen.
  • Das Schlüsselwort in Deiner URL sollte möglichst am Anfang mit verbaut werden und über ein einfaches Wording verfügen. Nutze Begriffe, die Deiner Zielgruppe geläufig sind.
  • Achte auf eine kurze, aussagekräftige URL und verwende Bindestriche. Die Verbindungen erleichtern die Lesbarkeit z.B. „www.philharmonie.com/konzerte-ticketshop“

Title-Tags und Metabeschreibungen richtig vergeben

Title-Tags dienen der Benennung Deiner Seiten – in unserem Fall der Benennung Deines Ticketshops. Sie erscheinen als Überschrift bei den Suchergebnissen und sollten in wenigen Wörtern zusammenfassen, um was es auf Deiner Webseite geht. Title-Tags sind ein direkter On-Page Rankingfaktor und damit essentiell für Dein SEO. Die Meta Beschreibung erscheint direkt unter dem Title-Tag bei den Suchergebnissen und gibt Dir die Möglichkeit in einem kurzen Teaser zu zeigen, was Nutzer auf Deiner Seite erwartet. Auch die Meta Beschreibung ist wichtig, allerding kein direkter Rankingfaktor. So meisterst Du beide Meta-Tags:

  • Title-Tag und Meta Beschreibung sind der erste Eindruck Deiner Webseite. Umso klarer die Erwartung, welche Du mit beidem weckst, umso geringer die „Bounce-Back“-Rate. Das heißt damit verhinderst Du, dass Nutzer direkt nach dem Klick zu Google zurück springen.
  • Zusätzlich zu den Meta-Tags, ist auch ein korrektes Tag-Verhalten der Seitenelemente erforderlich. Dies umfasst z.B. Deine Überschriften. Mit den Tags h1, h2, h3, … vergibst Du eine Gewichtung und unterteilst Den Inhalt Deiner Seite hierarchisch. Die wichtigsten Keywords packst Du immer in hierarchisch hohe Tags. Das Ergebnis Deiner Tag-Vergabe kannst Du Dir z.B. mit der Integration Web Developer in Deinem Browser anzeigen lassen. Das Tool in dieser Integration „View Document Outline“ zeigt Dir die Hierarchie auf Deiner Seite.
Web Developer Auswertung der Heading Tags aus diesem Blogbeitrag
  • Deine Title-Tags sollten nicht mehr als 55 oder 60 Zeichen enthalten. Sonst kann es passieren, dass der Title in den Suchergebnissen abgeschnitten wird. Auch hier gibt es Tools, die Dich unterstützen können. Yoest bietet ein Plugin für alle, die WordPress nutzen und gibt Dir Feedback zu vergebenen Title-Tags und Meta Beschreibungen.
  • Gebe jeder Seite einen eigenen Titel, damit Google nicht denkt, dass Du doppelte Seiten hast.
  • Füge Deine wichtigstes Schlüsselwort auch in die Meta-Beschreibung Deines Ticketshops ein. Wenn Nutzer nach diesem Schlüsselwort suchen, wird es von Google in den Suchergebnissen fett dargestellt.
  • Die Meta Beschreibung sollte nicht länger als 155 Zeichen sein, um auch hier eine optimale Darstellung in den Suchergebnissen zu erzielen.

Relevante Inhalte und SEO-Copywriting

Google möchte Suchanfragen bestmöglich und vollständig lösen. Wie bereits erwähnt, muss daher Dein Inhalt so gestaltet sein, dass er die Suchanfragen, die Du bedienen willst, erfüllt. Zeitgleich solltest Du zwischen Inhalten für transaktionsorientierte und informationsorientierte Suchanfragen unterscheiden. Sogar wie Du den Inhalt aufbaust und beschreibst, kann Dein SEO beeinflussen:

  • Wenn es sich um Informationen handelt, stelle so viele relevante Inhalte wie möglich bereit. Behandele das Thema gründlich, beantworte allgemeine Fragen und hilf dem Nutzer, das Problem zu verstehen.
  • Ist das Ziel die Transaktion, sollte Dein Ticketshop mit strukturierten Daten optimiert sein. Außerdem hilft es in diesem Fall, im Seitentitel bestimmte Verkaufsargumente hervorheben, z.B. Rabatte, Produktqualität, große Auswahl.
  • Vermeide lange Sätze und Absätze. Komplett musst Du aber nicht auf Absätze versichten, da sie den Fluss Deines Inhaltes unterstützen.
  • Vergebe für Absätze, die länger als 300 Wörter sind eine Zwischenüberschrift. Das unterstützt den Leser dabei, schnell die gewünschte Information zu finden.
  • Dein vergebenes Keyword sollte ebenfalls verteilt über Deinen Text auftauchen. Erzwinge dies allerdings nicht, sondern suche besser nach Möglichkeiten der fließenden Einbindung.
  • Nicht zu unterschätzen: schreibe immer für Deine Leser. Auch wenn Du technische Ziele mit Deinem SEO verfolgst, solltest Du nicht nur für die Suchmaschine schreiben, sondern immer Deine Zielgruppe im Blick haben. Oftmals helfen Dir SEO Faktoren aber auch Deine Inhalte nutzerfreundlich aufzubereiten.

Die richtige Online-Lösung noch nicht gefunden?

Gerne beraten wir Dich zu passenden Technologien für Dein Event und weiteren Möglichkeiten im Ticketing.

Interne Seiten miteinander verlinken

Interne Verlinkungen helfen Google, die Beziehung zwischen den Seiten Deiner Website zu verstehen z.B. verlinkst Du von Deiner Startseite auf Deinen Ticketshop. Interne Verlinkungen unterstreichen die Relevanz Deiner Inhalte und erzeugen Tiefe zu einem Thema. Wichtig dabei ist einige Punkte zu beachten, damit die Suchmaschine Deinen Verlinkungen sinnvoll folgen kann:

  • Besonders wichtig ist es, von maßgeblichen Seiten wie Deiner Startseite aus zu verlinken. Das heißt eine Verlinkung von hier zu Deinem Ticketshop ist ein Muss.
  • Wähle einen Linktext, der eine klare Erwartung erzeugt, wo der Nutzer mit seinem Klick landen wird. Im Idealfall enthält der Button oder der Ankertext ein Keyword der Zielseite. Achte also bei der Verlinkung Deines Ticketshops darauf, dass dieser schon am Linktext als Anlaufstelle zum Ticketkauf verstanden wird z.B. „Tickets kaufen“, „Zum Ticketshop“ oder „Alle Tickets ansehen“.
  • Achte auf „hierarchische Verlinkungen“. Um die eben genannte Tiefe Deiner Inhalte zu erzeugen ist es wichtig, dass Du von einer allgemeineren Seite auf eine spezifischere verlinkst, bsp. Startseite >> Alle Veranstaltungen >> Veranstaltung „Romeo und Julia“  >> Alle Tickets ansehen >> Ticket für Tag X >> Produkte zum Ticket „Romeo und Julia“.

Bilder optimieren

Der letzte Punkt für eine erfolgreiche OnPage Optimierung ist ein genauer Blick auf Deine Bilder. Arbeitest Du mit vielen Voschaubildern Deiner Veranstaltungen, kommen schnell große Datenmengen zusammen. Im schlimmsten Fall ist die Folge eine langsame Ladezeit Deines Ticketshops, was negative Auswirkungen auf Dein Ranking nimmt. Achte beim Upload Deiner Bilder also auf eine minimal mögliche Dateigröße. Ist das Bild hochgeladen, gibt Dir Dein CMS (z.B. WordPress) meistens die Möglichkeit einen Bildtitel und einen Alt-Text zu hinterlegen. Beim Dateinamen achtest Du am besten auf eine Schreibweise mit Bindestrich. Für den Alt-Text beschreibst Du kurz, was Dein Bild zeigt – auch hier ist ein Keyword immer gut aufgehoben, muss aber zum Bild passen. Der Alt-Text hilft der Suchmaschine den Inhalt Deines Bildes zu erfassen und für z.B. die Barrierefreiheit zu nutzen.

SEO für Deinen Ticketshop im Schnelldurchlauf

Recherchiere für Deinen Ticketshop passende Keywords

Nutze für Deinen Ticketshop eine kurze, beschreibende URL

Optimiere die Title-Tags

Schreibe eine aussagekräftige Meta Beschreibung

Befülle Deinen Ticketshop mit relevanten, gut strukturierten Inhalten

Achte auf die Form Deines Textes und schreibe leicht verständlich

Arbeite mit internen und externen Verlinkungen

Optimiere Deine Bilder durch passende Alt-Texte

Nicht verpassen! Am 08.03.22 erscheint der zweite Teil dieses Blogbeitrags. Dann erfährst Du alles zur OffPage Optimierung und wie Du diese Faktoren auf Deinen Ticketshop anwenden kannst.

Dein Wissensdurst ist noch nicht gestillt?

Bleibe dran an den neuesten Geschehnissen der Eventbranche und lies als erstes alles über neue Technologien im Ticketing und E-Commerce. Mit unserem Newsletter bekommst Du das Gesamtpaket an Wissen. Jetzt Abonnieren!

Warum die Ticketing-Lösung von egocentric Systems immer mehr Veranstalter begeistert!

Warum die Ticketing-Lösung von egocentric Systems immer mehr Veranstalter begeistert! 1080 811 egocentric Systems GmbH

Der Markt für Event Ticketing kennt viele Lösungen und Geschäftsmodelle. Die Auswahl kann so schwierig sein wie bei jedem anderen hochtechnologischen Item – zum Beispiel ein Automobil. Wie also einschätzen was für Dich als Veranstalter gut und passend ist? Wir zeigen Dir in diesem Blogbeitrag, was Veranstalter an der Ticketing-Lösung von egocentric Systems lieben und warum diese Technologie mit jedem Sportwagen mithalten kann.

Überzeuge Dich selbst von unserer digitalen Lösung zum Verkauf von Tickets – in einer unverbindlichen Demo.

Verwaltung eines Events mit einer Online-Ticketverkaufsplattform

Bleiben wir bei der Analogie zum Auto. Machst Du Dich auf die Suche nach einem Neuwagen oder einem Gebrauchten? Benziner oder Elektro? Dir ist vielleicht das Gefühl wichtig, wenn Du in die Sitze sinkst oder das Geräusch wenn Du den Wagen anlässt. Aber in erster Linie willst Du, dass das Auto Dich von A nach B bringt. Genauso verhält es sich mit einer Ticketing-Lösung. Du erwartest, dass Du mit ihr Tickets für Deine Veranstaltungen verkaufen kannst. Allerdings bietet Dir eine umfangreiche Lösung zahlreiche Möglichkeiten verkaufssteigernde Maßnahmen zu koordinieren und umzusetzen. Im folgenden Leitfaden erfährst Du, wie Du die Ticketing-Lösung von egocentric Systems nutzen kannst, um mehr Tickets zu verkaufen und Deine Einnahmen zu steigern.

Für den Verkauf von Tickets sind unsere Eventexperten überzeugt von einer digitalen Lösung. Unser System besteht aus der Event Ticketing Plattform sowie dem finalen Ticketshop, welchen Du über ein Plugin auf jeder Website integrieren kannst. Letztere Option ist vor allem für diejenigen interessant, deren Website bereits stark besucht wird. Zudem bedarf die Einrichtung des Ticketshops mit Plugin keiner umfassenden technsichen Kenntnisse. Dich interessiert wie das funktioniert? Finde einen umfassenden Leitfaden auf unserem Helpdesk >>

Was ist der Eventmanager?
Eine professionelle Ticketing Lösung liefert Dir nicht nur eine Plattform für den Verkauf, sondern gibt Dir auch das Werkzeug in die Hand Verkaufsprozesse selbst zu verwalten und zu kontrollieren. Bei egocentric Systems packen wir diese Werkzeuge gebündelt und kategorisiert in den Eventmanager. Dieser bildet das Herzstück der Lösung – von der Erstellung des Shops bis zu Marketingkampagnen – alles findet in diesem Backend statt.

Unser Ziel ist es, mit unserer Ticketing-Lösung Dir in wenigen Schritten zum WOW-Event zu verhelfen. Dabei durchläufst Du mit unserem Eventmanager die folgenden Schritte. Der erste Schritt besteht darin, Deine Veranstaltungen mit Hilfe unseres Veranstaltungsplaners zu erstellen und zu verwalten. Du bettest die Komponenten Deiner Veranstaltung ein und schon innerhalb weniger Minuten kannst Du damit beginnen, Deine Events zu promoten. Du solltest jedoch auch die folgenden Schritte überprüfen, um Deine Veranstaltung zu optimieren und so viele Plätze wie möglich zu füllen.

Verwaltung des Ticketverkaufs mit einem intuitiven Dashboard

egocentric Systems bietet eine Cloud-basierte Ticketing Lösung. Damit ist es möglich, Ticketverkäufe zu verwalten und Analysen von einem einzigen Dashboard aus zu überprüfen – egal wo Du bist. Unser Eventmanager erleichtert die Verwaltung von Ticketverkäufen, einschließlich der Verwaltung von Verkäufen für mehrere Veranstaltungen und Veranstaltungsorte.

Unabhängig davon, wie viele Veranstaltungen Du durchführst, kannst Du individuell entscheiden, ob eine Vorverkaufsgebühr erhoben wird oder eine andere Buchungsgebühr festgelegt werden soll. Bei egocentric Systems behältst Du 100 % der Vorverkaufsgebühren und kannst so zusätzliche Einnahmen generieren. Normalerweise wird eine kleine Vorverkaufsgebühr auf den Ticketpreis aufgeschlagen, sodass es unwahrscheinlich ist, dass deine Kunden sich gegen einen Kauf entscheiden. Die gängigste Strategie zur Festsetzung einer Buchungsgebühr ist der Kostenaufschlag. Dabei wird der Betrag der erhofften Einnahmen durch die Anzahl der erwarteten Teilnehmer geteilt.

Natürlich kannst Du auch mehrere Ticketarten anbieten, um ein breiteres Spektrum an Kunden anzusprechen. Unser System unterstützt beispielsweise Tages-, Mehrtages-, Gruppen- und VIP-Tickets. Wenn Du mehrere Ticketarten anbietest, kannst Du auch mehrere Preiskategorien erstellen. Das hilft dir dabei, mehr Plätze zu verkaufen, da verschiedene Optionen für jedes Budget angeboten werden.

Zwei Desktops mit intuitiven Dashboards der Ticketing-Lösung von egocentric Systems

Intuitive Dashboards und zahlreiche Report-Optionen unterstützen Dich bei der systematischen Auswertung der Daten und helfen Dir, das Verhalten und die Vorlieben der Teilnehmer besser zu verstehen. Anhand der auf unserer Plattform verfügbaren Metriken kannst Du Trends oder Muster erkennen. Du kannst beispielsweise Verkaufszahlen einsehen, um festzustellen, an welchen Wochentagen und zu welchen Tageszeiten Tickets gekauft werden. Anhand dieser Informationen kannst Du feststellen, wann Du mehr Werbung schalten solltest, um eine bessere Rendite für Deine Werbeausgaben zu erzielen.

Vereinfachung des Checkout-Prozesses im Ticketkauf

Ein einfacher und schneller Checkout-Prozess verringert die Abbruchrate bei Verkäufen und sorgt für ein zufriedenstellendes Kauferlebnis. Unsere Ticketing Lösung ist so gestaltet, dass Käufer einfach durch Deine Ticketoptionen und Waren stöbern können und der Checkout sich fließend daran angliedert.

Zu einem zuverlässigen Checkout gehört auch die Vermeidung von Doppelbuchungen. Die Lösung von egocentric Systems nutzt eine bewährte Funktion zur Verwaltung von Sitzungszeitüberschreitungen. Diese reserviert automatisch Plätze für eine bestimmte Zeit, sobald die gewünschten Plätz im Sitzplan ausgewählt wurden. Das Besondere: die Funktion arbeitet in Echtzeit nach der Auswahl und nicht erst nach Platzierung in dem Warenkorb. Damit wird verhindert, dass Kunden gleichzeitig denselben Platz auswählen können.

Bei der Erstellung und Verbesserung unseres Systems achten wir auf eine zuverlässige Benutzeroberfläche (User Experience). Dazu zählt auch die Kompatibilität für verschiedene Endgeräte – unsere Ticketing Lösung beinhaltet ein responsives Layout und ist vollständig für mobile Geräte optimiert.

Die richtige Online-Lösung noch nicht gefunden?

Gerne beraten wir Dich zu passenden Technologien für Dein Event und weiteren Möglichkeiten im Ticketing.

Volle Auslastung durch das Einsetzen eines Saalplans in Deinen Ticketshop

Sitzplan in einem Ticketshop

Die Sitzplatzauswahl ist eine weitere Funktion, die Du nutzen kannst, um mehr Tickets zu verkaufen. Es ist immer sinnvoll, Optionen anzubieten, um Sitzplatz auswählen zu können. Da verschiedene Sitzplätze mit unterschiedlichen Preisen verbunden sein können, helfen Sitzpläne den Kunden, den richtigen Sitzplatz für ihr Budget zu finden. Unsere interaktive Sitzkarte ermöglicht es außerdem, den besten Platz sofort auszuwählen. Mit der Funktion „Bester verfügbarer Sitzplatz“ können die Kunden mit einem Mausklick direkt die besten Plätze sehen. Du kannst sie auch darauf hinweisen, die Preise verschiedener Sitzplatzoptionen zu vergleichen, um durch einen kleinen Aufpreis näher am Geschehen sitzen zu können.

Mit Gutscheincodes und Sonderangeboten mehr Käufer erreichen

Das Anbieten von Gutscheincodes und Sonderaktionen ist eine nützliche Strategie, um mehr Interesse zu wecken und Tickets zu verkaufen. Mit unserem System hast Du die volle Kontrolle darüber, wie Du Gutscheincodes einsetzt. Du kannst zum Beispiel für einen bestimmten Zeitraum, einen Rabatt festlegen und Freitickets oder Gruppenrabatte anbieten.

Eine der effektivsten Strategien ist dabei der Frühbucherrabatt. Mit diesem können deine Kunden Geld sparen, indem sie Tickets im Vorfeld einer Veranstaltung kaufen. Frühbucherrabatte helfen, den Verkauf frühzeitig anzukurbeln und die Mund-zu-Mund-Propaganda zu intensivieren. Nach Ablauf der Aktion werden die Preise wieder normalisiert. Neben Frühbucherrabatten kannst du auch Ermäßigungen für Nachzügler anbieten. Wenn Du einen Preisnachlass kurz vor der Veranstaltung gewährst, hast du die Möglichkeit, die nicht verkauften Plätze füllen. Dies ist auch noch direkt am Tag der Veranstaltung möglich. Dazu kommt die Option, Sonderaktionen über externe Marketing- und Werbekanäle durchzuführen, z.B. Anzeigen in sozialen Medien zu schalten oder über andere Pay-Per-Click-Kampagnen (PPC).

Nachdem Du einen Gutscheincode erstellt hast, kannst Du ihn nach Belieben verteilen, indem Du eine E-Mail an frühere Besucher sendest, oder an Kunden, die sich besonders für diese Eventreihe interessieren. Diese kannst Du einfach in unserem CRM herausfiltern. Eine andere Möglichkeit ist ein regelmäßiger Newsletter Versand, an alle, die sich für einen Newsletter angemeldet oder eine bestimmte Webseite besucht haben, nachdem sie auf eine Anzeige geklickt haben.

Nicht zu vergessen! Wir wünschen allen Veranstalter*innen und Leser*innen unseres Blogs einen guten Rutsch und sehen gemeinsam einem hoffnungsvollen Eventjahr 2022 mit unvergesslichen WOW-Momenten entgegen.

Starte 2022 nicht nur mit guten Vorsätzen!

Du willst 2022 mit Deinen Veranstaltungen durchstarten und brauchst noch die passende Beratung? Dann kontaktiere jetzt unsere Eventexperten.

Booste Deinen Kartenverkauf mit diesen 5 Upgrades zum Self-Service-Ticketing!

Booste Deinen Kartenverkauf mit diesen 5 Upgrades zum Self-Service-Ticketing! 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Der Einstieg in den elektronischen Kartenverkauf führt durch einen Jungle von Anbietern. Bei Deiner Suche kreuzen Fragen Deinen Weg wie „Lieber über die eigene Website verkaufen oder Weiterleitungen hinnehmen?“, „Was ist mir mein Online-Kartenverkauf wert?“, „Was erwarte ich mir von der Software und welche Funktionen sind ein Muss?“.

Bei einem persönlichen Telefonat erfährst Du von uns, warum Dein Event mehr als eine Self-Service-Lösung verdient.

Starke Ticketing Features nutzen und Deinen elektronischen Kartenverkauf boosten

Am wichtigsten ist aber die Frage, wie viel Kontrolle Du für den Kartenverkauf abgeben möchtest. Self-Service-Plattformen haben den Vorteil, dass Initiative und Umsetzung bei Dir liegen. Es geht aber noch mehr, um Dein Event mit einem großen WOW auszustatten. Du suchst auch noch nach dem Sahnehäubchen für Deinen Kartenverkauf? Dann haben wir hier 5 Upgrades, die Dein Ticketing braucht und nicht jede Self-Service-Plattform mitbringt – passend zu Deinen Vorstellungen.

„Ich möchte direkte Zahlungsoptionen und meine eigenen Preise.“

Eine flexible Software bietet Dir einen direkten Zahlungsfluss. Ziel Deines Anbieters sollte es sein, dass Zahlungen möglichst schnell auf Deinem Bankkonto eintreffen und Bearbeitungsdauern so gering wie möglich gehalten werden. Dazu gehört eine Auswahl an Zahlungsoptionen z.B. Stripe, PayPal etc. Eine möglichst breite Auswahl an gängigen Zahlungsoptionen ist ein Muss, damit Du Deinen Käufern den Bezahlvorgang erleichterst. Nicht jede Self-Service-Plattform hat hier eine ausreichende Palette und die Optionen können sich je nach Anbieter stark unterscheiden.

Die Kontrolle über die Preisgestaltung des Kartenverkaufs ist vielen Veranstaltern wichtig, weshalb flexible und individuelle Optionen unerlässlich sind. Welches Gebührenmodell zu Dir passt hängt mit deinen individuellen Präferenzen zusammen. Vier verschiedene Preismodelle haben wir Dir bereits in einem früheren Beitrag vorgestellt. Finde direkt heraus, welches zu Dir passt JETZT LESEN >>

Wir bei egocentric Systems sind überzeugt von einer transaktionsbasierten Gebührenstruktur, welches mit Deinen Events mitwächst. Dabei fällt eine geringe Buchungsgebühr pro Ticket an. Großer Vorteil ist hier, dass Du trotzdem Vorverkaufsgebühren erheben kannst, diese aber direkt Dir zustehen – der Plattformanbieter bleibt hier außen vor.

„Ich lege Wert auf einen kompetenten Ansprechpartner.“

Service gehört ebenso zu einer guten Software wie technische Komponenten. Die Kombination aus bereitgestellten Informationen und einem direkten Ansprechpartner machen dabei den feinen Unterschied. Es gibt nichts auszusetzen an einem automatisierten Help-Portal, welches bereits Deine Fragen beantworten kann, allerdings zeichnet sich ein guter Support auch immer durch den persönlichen Kontakt aus. Deshalb empfehlen wir Dir, einen Anbieter zu wählen, der eine Kombination aus beidem bietet. Viele Self-Service-Plattformen setzen ausschließlich auf automatisierten Kundenservice. Allerdings ergeben sich beim Einstieg in den elektronischen Kartenverkauf zahlreiche Fragen, die schnellstmöglich geklärt werden müssen. Hier bist Du besser beraten mir einem Vertriebsmitarbeiter, der Dir direkt am Telefon Anleitung geben kann. egocentric Systems setzt ebenfalls auf individuellen Support, gibt Veranstalter aber auch Tools zur Selbsthilfe an die Hand. Riskiere doch einen kurzen Blick auf unser HELPDESK >>

Hallo! Überzeuge Dich von uns, als Deinen perfekten Ticketing Partner

Gerne beraten wir Dich zu passenden Technologien für Dein Event und weiteren Möglichkeiten im Ticketing.

„Meine Käufer sollen sich an mein Unternehmen erinnern.“

Egal ob Du gerade mit dem elektronischen Kartenverkauf startest, oder bereits ein alter Hase im Online-Business bist, Dein Ziel ist es, bei Deinen Besuchern einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Allerdings beginnt dieser Eindruck nicht erst bei der Show! Der erste Kontakt ist meistens der Kartenkauf – also ist es bereits an dieser Stelle notwendig, dass Deine Marke präsent ist. Den stärksten Effekt erzielst Du, wenn der Käufer den Eindruck hat, komplett bei Dir zu kaufen – keine Weiterleitungen oder Medienbrüche. Wie das geht? Die Antwort darauf lautet White Label Software.

Laptop, Tablet und Smartphone mit dem White Label Ticketshop der Philharmonie Salzburg

Ein professioneller Software-Anbieter hat zum Ziel Deine Marke nach WOW aussehen zu lassen und sich selbst in den Hintergrund zu rücken. Mit Hilfe einer White Label Software kannst Du den Kartenverkauf nahtlos in Deine eigene Website einbetten. Meist kannst Du bei dieser Software selbst Anpassungen im Design vornehmen und somit den Shop entsprechend Deiner Marke gestalten. Diese Variante des elektronischen Kartenverkaufs ist die perfekte Lösung für Dich, wenn Du selbst über Deinen Online-Auftritt entscheiden und einen starken Wiedererkennungswert bei Deinen Käufern schaffen möchtest. Gespannt wie das aussehen kann? Besuche doch den Shop der Philharmonie Salzburg siehe selbst SHOP BESUCHEN >>

„Die Software für den elektronischen Kartenverkauf muss zu mir passen.“

Deine Anforderungen entwickeln sich mit der Zeit und die Software, die Du nutzt, sollte das ebenfalls. Self-Service-Plattformen sind auf eine breite Masse an Veranstaltern angelegt und so kann das tiefere Branchenverständnis auf der Strecke bleiben. Die passende Software sollte Dich stets mit neuen Funktionen unterstützen und helfen, Deine Kartenverkäufe zu steigern. Neben Aktualität spielt auch die einfache Handhabung eine Rolle. Deine Käufer müssen sich schnell in Deinem Shop zurechtfinden und auch Du darfst an den Einstellungen nicht verzweifeln. Achte bei der Software daher auf regelmäßige Updates.

Bei egocentric Systems vereinen wir ein vielschichtiges Verständnis für mehrere Branchen. Diese Expertise plus Feedback unserer Veranstalter lassen wir asap in die Entwicklung neuer Funktionen einfließen. So entwickeln wir unsere Software kontinuierlich anhand der Veranstalterbedürfnisse weiter und vereinen nicht nur Funktionen zum elektronischen Kartenverkauf, sondern auch zum Marketing, dem Kundenmanagement und Produktverkäufe.

 „Ich möchte nicht 10 verschiedene Tools nutzen.“

Eventmanagement ist komplex, allerdings gibt es viele digitale Tools, die Dich unterstützen können. Wenn Du vermeiden möchtest, eine Vielzahl an Tools zu händeln, dann ist eine All-In-One-Lösung das Richtige für Dich. Diese Software vereint eine Vielzahl an Funktionen, die alle dazu dienen, Deine Kartenverkäufe zu boosten. Self-Service-Plattformen sind oft auf ein Funktionsspektrum reduziert und können Dein Event nicht umfassend abbilden.

Zwei Tablets zeigen den Shop der Philharmonie Salzburg für Cross-Selling

Unsere Event-Experten empfehlen auf integrierte Funktionen zum Cross-Selling und CRM zu achten. Die Möglichkeit über einen Shop auch Packages für Getränke und Speisen sowie Zusatzprodukte (Programmhefte, CDs, …) Deinen Gästen anzubieten, sichert Dir zusätzliche Einnahmen vor dem Start des Events. Die Buchung Deiner Tickets und Produkte aus einem Warenkorb heraus, macht es Dir und Deinen Käufern leicht. Mit einem integrierten CRM-System schaffst Du Ordnung in Deinen Kundendaten und hast die Grundlage für Marketing-Kampagnen. Die automatisierte Verarbeitung der Informationen in Profile verringert Deinen Pflegeaufwand – händische Zettelwirtschaft war einmal!

Das solltest Du Dir mitnehmen

1

Ein direkter Zahlungsfluss auf Dein Bankkonto, eine angemessene Anzahl an Zahlungsoptionen und selbstbestimmte Preisgestaltung sichern Dir die Kontrolle über Deine Finanzen und und machen Dich unabhängig vom Ticketing-Anbieter.

2

Die Support-Kombination aus der Bereitstellung von Wissen (z.B. Helpdesk) und persönlichen Ansprechpartnern ist die beste Option.

3

Ein White-Label-Shop für Deinen Kartenverkauf kommt mit zahlreichen Möglichkeiten für Design-Anpassungen daher, integriert sich flüssig in das Erscheinungsbild Deiner Website und stärkt Deine Marke.

4

Wähle eine Software, die Dir kontinuierlich neue oder verbesserte Funktionen liefert. Im Idealfall nimmt der Ticketing-Anbieter Feedback auf setzt dieses in den nächsten Updates um – so wachsen Software und Veranstalter gemeinsam.

5

Mit einer All-In-One-Lösung erhältst Du direkt mehrere Funktionsspektren und benötigst nicht eine endlose Zahl an weiteren Tools. Unsere Experten empfehlen besonders auf Features für Cross-Selling und ein integriertes CRM-System zu achten.

Du willst für Dein Event mehr als nur Self-Service-Ticketing? Wir würden uns freuen, Dich bei einer passenden Ticketing-Option zu beraten. Melde Dich gerne unter: info@egocentric-systems.de

Booste jetzt Deine Kartenverkäufe!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Wie Online Eintrittskarten Deine Karnevalssaison retten

Wie Online Eintrittskarten Deine Karnevalssaison retten 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Fasching – Fastnacht – Karneval. Die närrische Jahreszeit kennt viele Namen. Nach über einem Jahr Pause, fiebern Vereine und Besucher der neuen Karnevalssaison entgegen. Herausforderungen bringen 2G und 3G-Regelungen mit sich: Wie stellst Du die Sicherheit beim anstehenden Maskenball sicher? Kannst Du die Kontaktnachverfolgung lückenlos umsetzen? Wo können Kontakte reduziert werden? Wir zeigen Dir, was Du für Kappenabend, Umzug und Co. beachten musst und wie der Verkauf von Online Eintrittskarten Dir die Umsetzung erleichtert. Los geht’s mit einem kräftigen HELAU!

Mehr Tipps zum Angebot, sowie neuen Veranstaltungstechnologien, findest Du in unserem Guide für Eventmanager

Online Eintrittskarten helfen Dir bei der Umsetzung der Karnevalssaison 2021/2022

Der rote Kringel im Kalender markiert den 11.11. und Faschingsfans wissen, die fünfte Jahreszeit beginnt! Die Zahl der Karnevalsvereine, die sich für das Durchführen der Saison entscheiden, steigt. Damit beginnt auch die Planung, wie Corona-Einschränkungen umgesetzt werden können. Wir wollen Dir und Deinem Verein zeigen, welche Vorteile der Online-Verkauf von Eintrittskarten für die Umsetzung von Karnevalsveranstaltungen besitzt. Wusstest Du, dass über 37% der Deutschen bereit sind, in der Karnevalssaison mehr Geld auszugeben? (Quelle: statista)

Nutze diese Bereitschaft und verkaufe mehr Eintrittskarten in der Karnevalssaison 2021/22!

+++ Aktuelles zur Karnevalssaison 2021/2022 +++

3G-plus für Karnevalseröffnung in Köln

koeln.de // 24.09.2021

Die kölschen Jecken planen Eröffnung mit 10.000 Besuchern. „3G-plus-System“ soll Sicherheit gewährleisten.

Weiterlesen >>

2G-Regeln für Karnevalsauftakt in Trier

SWR Aktuell // 14.09.2021

Nur Geimpfte und Genesene sollen am 11.11. Zutritt zu den Karnevalsfestivitäten in Trier erhalten.

Weiterlesen >>

Impfappell vor Karneval in NRW

Zeit Online // 24.08.2021

NRW-Gesundheitsminister appelliert an Düsseldorfer Karnevalsfreunde zur Impfung vor der Saison.

Weiterlesen >>

Helau zur Saisoneröffnung. Kapazitäten planen mit Online Buchungen.

Der Online-Verkauf von Eintrittskarten eignet sich für Dich insbesondere für exklusive Karnevalsveranstaltungen, deren Platzanzahl beschränkt ist und die im Innenbereich stattfinden. Eine Saison ohne Kappenabend und Gardeauftritt im Saal, wäre einfach nicht das gleiche. Online Ticketing ist hier zum einem kontaktfrei, die Besucher können rund um die Uhr Tickets buchen und Du erhältst in Echtzeit eine planbare Besucheranzahl.

Du planst für Deine Veranstaltung eine Verköstigung der Gäste? Über Deinen Online Shop kannst Du direkt zusammen mit den Tickets Menüs und Getränkepakete verkaufen. Das erleichtert Dir die Vorbereitung für die Verpflegung und animiert Deine Gäste zum weiteren Kauf.

Drei iMacs mit dem Ticketshop mit Saalplan für Deinen Karnevalsverein

Der Kappenabend oder Maskenball steht an. Ein solches Format kannst Du und Dein Verein durch exakt zuweisbare Sitzplätze auch unter Pandemiebedingungen planen. Der erste Schritt ist die Einteilung Deines Veranstaltungsortes – plane hier auch ausreichend Abstände ein. Das erleichtert sicheres Flanieren und vermeidet Gedränge zwischen den Tischen. Ein gutes System bietet Dir für den Verkauf Deiner Tickets eine Vielzahl verschiedener Ausführungen für Saalpläne an oder ermöglicht, einen auf Deine Location angepassten Plan zu erstellen. Anschließend können Vereinsmitglieder und Gäste Einzel- oder Gruppentickets erwerben.

Apropos Vereinsmitglieder, achte bei der Auswahl eines Ticketing Systems auf die Option von Abonnement- und Mitgliedsprogrammen. So kannst Du Deinen Jecken exklusive Vorteile oder Rabatte anbieten. Lies mehr zu 5 Abonnement Typen, die Du als Veranstalter brauchst.

Sorgenfreies Alaaf beim Rosenmontagsumzug. Integrierte Kontaktabfrage im Ticketkauf.

Zusätzlich zum Verkauf Deiner Eintrittskarten kann Dein Online Shop aber noch mehr. E-Tickets (mobil oder print@home)  ermöglichen Dir am Veranstaltungstag kontaktfreie Einlasskontrollen. Ausgerüstet mit der Scan-App auf den Smartphones der Check-In Crew funktioniert der Einlass reibungslos und Du wirkst langen Warteschlangen entgegen. Oder wie wäre es mit mehreren Einlasspunkten, um die Menschenmassen zu entzerren? Scanne mehrere Tickets über verschiedene Geräte ein und empfange Deine Gäste an mehreren Eingängen. Mit jedem Ticket-Scan registrierst Du den Gast im System und hast in der Übersicht wieviele Gäste gerade anwesend sind und ob es noch freie Tickets gibt. Ohne digitales Ticketing wäre dies nicht umsetzbar für Deine Karnevals-Location.

Einfacher Ticket-Scan mit App über Dein Smartphone für Karneval

Während der Ticketbuchung kannst Du außerdem die Kontaktabfrage abwickeln und vermeidest Zettelwirtschaft und umständliches Abheften am Veranstaltungsort. Die Software von egocentric Systems hinterlegt alle Informationen in einem integrierten CRM-System und erleichtert die Datenverarbeitung und Kontaktnachverfolgung für Dich und Deine Gäste. Zu der detaillierten Umsetzung der Kontaktnachverfolgung erwartet Dich ebenfalls ein Beitrag auf unserem Blog.

Diese Kamelle nimmst Du mit

1

Online Tickets bieten Dir eine erhöhte Skalierbarkeit der Gästezahlen und erleichtert die Planung hinsichtlich Raumaufteilung und Catering. Zusätzlich haben online verkaufte Tickets den Vorteil kontaktreduziert Eintrittskarten zu buchen.

2

Individuelle Sitzmappen im Online Shop ermöglichen für Kappenabend und Co. eine platzgenaue Buchung und unterstützen die Umsetzung der Hygienevorschriften. Mit Gruppen- bzw. Tischbuchungen können pro Haushalt Tickets verkauft und Kontakte während des Events reduziert werden.

3

Integrierte Formulare entsprechend 2G oder 3G Regelungen während der Buchung erleichtern die Informationsabfrage und die Daten werden automatisch im System hinterlegt.

Du bist Dir noch nicht sicher oder hast noch Fragen. Wir würden uns freuen, Dir bei Deinen Hürden zu helfen. Melde Dich gerne unter: info@egocentric-systems.de

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

5 Key Learnings aus der Wiedereröffnung Deines Events.

5 Key Learnings aus der Wiedereröffnung Deines Events. 2560 1696 egocentric Systems GmbH

Deine Wiedereröffnung lief so lala? Die Rückkehr zu einem Betrieb im New Normal lies viele Veranstalter aufatmen, gefolgt von der Ernüchterung sich neuer Hürden gegenüber zu sehen. Wir haben fünf Punkte gesammelt, die Du als Veranstalter aus Deiner Wiedereröffnung lernen kannst, damit dem nächsten WOW-Event nichts im Wege steht. Digitalisierte Ticketlösungen, eine erleichterte Zutrittskontrolle und kontaktloser Einlass sind nur einige Optimierungspunkte.

Kontaktfreier Einlass und einfache Zutrittskontrolle für die nächste erfolgreiche Wiedereröffnung

Der Sommer 2021 war die Saison der großen Wiedereröffnungen. Ein HURRA auf das neu aufgelebte Kulturprogramm, schillernde Festivals und belebte Stadtfeste! Doch Hygienekonzepte, 3G-Regelungen und die schwebende Drohung eines erneuten Lockdowns, erschweren den Veranstaltungbetrieb. Was für Deine Wiedereröffnung nicht so lief, kannst Du immer noch verbessern und Dich mit innovativen Ideen für den Herbst wappnen. Die gesammelten Key Learnings in unserem Beitrag zeigen Dir, wo Du ansetzen kannst! Du brauchst Tipps zur Bewertung des Risikos bei Deiner Veranstaltung? Schau Dir an, was das RKI zur Risikobewertung von Veranstaltungen empfiehlt.

Learning 1: Tickets mit Zeitfenster sind nicht nur etwas für Museen

Ein Ticket mit Zeitfenster bedeutet, Deine Besucher suchen sich bei der Ticketbuchung eine gewisse Besuchszeit aus. Die Besuchszeit regelt die Aufenthaltsdauer, welche ebenfalls auf dem Ticket vermerkt ist. Die Intervalle kannst Du vorher definieren und entsprechend Deiner Kapazitäten anpassen.

Tickets mit Zeitfensterbuchung eignen sich für jedes Event, das durch Besucherströme geprägt ist und geben Dir die Möglichkeit eines kontrollierten Besucherflusses. Außerdem kannst Du die Kapazität Deines Veranstaltungsortes optimal nutzen. Keine lästigen Warteschlangen für Deine Besucher! Keine Verstöße gegen Hygiene- und Abstandsregeln! Das Sahnehäubchen: Besucherplätze verfallen nicht. Beim Verlassen des Geländes kann der Platz neu gebucht werden und lässt Deine Kasse klingeln.

Das Ticketsystem von egocentric Systems bietet eine durchdachte Funktion zur Zeitfensterbuchung. Finde Deine passende Ticketoption.

Tickets mit Zeitfensterbuchung für kontrollierte Besucherströme

Learning 2: Offene Kommunikation schafft ein sicheres Gefühl

Feeling SAFE is feeling FUN! Mit dem Besuch Deines Events bekommst Du einen enormen Vertrauensvorschuss von Deinen Gästen. Vertrauen zu Deiner Community aufzubauen ist das A und O im New Normal. Dafür ist es wichtig, kontinuierlich zu kommunizieren und offen zu informieren. Tools zum Kundenmanagement und für Dein Marketing erleichtern Dir den Kontakt zu Deinen Fans. Versende Erinnerungs-Emails zu Deiner Wiedereröffnung und zeige transparent auf, wie ein Besuch in Deiner Location aussieht. Was müssen Besucher am Einlass beachten? Was ist bei einer Ticket-Rückgabe wichtig? Wie achtest Du auf die Sicherheit Deiner Gäste?

Die technologische Unterstützung eines CRM-Systems vereinfacht die Verwaltung Deiner Kundendaten und ist die Grundlage für zielgruppenspezifische Kommunikationskampagnen. Die Online Ticketing Software von egocentric Systems bietet Dir als Rundum-Lösung alle Funktionen, die Du für den Beziehungsaufbau zu Deiner Zielgruppe benötigst – ein integriertes CRM und zahlreiche Marketing-Tools.

Learning 3: Kontaktloser Einlass gehört zur Grundausstattung

Spendentipp-QR-Code-Einbinden

Ziel nach Deiner Wiedereröffnung sollte es sein, die Kontakte bei Deinem Event so weit einzuschränken wie möglich. Das beginnt bereits beim Kauf des Tickets. Deine Eintrittskarten online zu verkaufen, entlastet Dein Box Office und erweitert Deine Ticketpalette: mobile und Print-at-Home-Tickets unterstützen kontaktlose Einlassmöglichkeiten. Vor Ort kannst Du mit Hilfe von Ticket-Scannern eine elektronische Zutrittskontrolle realisieren. Die technische Unterstützung ermöglicht den kontaktlosen Ablauf, besticht durch weitere digitale Funktionen und ist simpel in der Bedienung. Je mehr kontaktlose Optionen Du anbietest, desto sicherer fühlen sich Deine Gäste.

Am Einlass können Deine Besucher ihr Ticket – Print oder mobil – selbst scannen und kontaktlos Dein Event betreten. egocentric Systems bietet seinen Kunden an, entsprechende Scanner zu mieten oder unterstützt das Implementieren eigener Geräte in das System. Weitere Vorteile der elektronischen Zutrittskontrolle sind die nachgelagerten Funktionen: in unserem Online Ticketing System kannst Du Dir anzeigen lassen wie viele Besucher auf Deinem Gelände sind und wie lange ihr Aufenthalt dauerte. So hast Du immer im Überblick wie viele Plätze Du noch verkaufen kannst oder ob Deine Location bereits ausgelastet ist.

Learning 4: Online-Abfragen erleichtern die Kontaktnachverfolgung

Daten über Daten. Die Pflicht der Kontaktnachverfolgung beschäftigt alle Veranstalter. Erste Hürde ist das Sammeln der benötigen Daten. Zettelwirtschaft am Veranstaltungsort und Warteschlangen gilt es zu vermeiden! Zweite Hürde ist das Verwalten der Daten, um bei Bedarf schnell die Information zu finden, die gebraucht wird. Beide Punkte lassen sich lösen, wenn Du Deine Tickets auch online verkaufst.

Eine clever durchdachte Online Ticketing Lösung, wie die von egocentric Systems 😉, ermöglicht Dir eine Abfrage der Kundeninformationen direkt während der Ticketbuchung. Formulare kannst du selbst erstellen und in den Kaufprozess integrieren. Die angelegten Profile Deiner Gäste lassen sich mittels CRM leicht verwalten und optimieren die Suche nach den gewünschten Informationen. Selbstverständlich erfolgt die Verarbeitung der Daten DSGVO-konform im System.

Learning 5: Auf weitere Verkaufsoptionen zu setzen, ist nicht nur in Krisenzeiten lukrativ

Beitragsbild Biete Shows und Performances online an

Der Lockdown machte Veranstalter offen für neue innovative Eventformate. Falls Du noch nicht auf den Zug aufgesprungen bist, empfehlen wir Dir das pronto nachzuholen. Wie wäre es mit einer eigenen Mediathek, in der Du Zusatzmaterial oder Aufzeichnungen ganzer Veranstaltungen anbietest? Mittels Bezahlschranke verkaufst Du für Dein digitales Angebot ebenfalls Tickets. Du kannst Dein Event auch zusätzlich als Livestream anbieten und das Potenzial für doppelte Einnahmen schaffen. Darüber hinaus öffnet Dir ein digitales Angebot die Tür zu einer größeren Zielgruppe und macht Deine Marke online präsenter.

Die Lösung von egocentric Systems bietet eine schnelle Option für Videoinhalte, die Du direkt auf Deiner Webseite integrieren kannst. Wir sehen den riesen Vorteil der Funktion in der Pflege der Beziehung zu Deinen Gästen. Die Unterhaltung für zu Hause schafft Nähe zu Deinem Angebot und ist die Gelegenheit zum Netzwerken und der Community-Bildung. Integrierte Funktionen zum Chatten und ein Spenden-Plugin ergänzen das Online-Erlebnis.

Das solltest Du Dir mitnehmen

1

Digitalisiere Prozesse, um Dir die Verwaltung Deines Events im New Normal zu erleichtern. Vom Online Ticketing bis zur Kontaktnachverfolgung gibt es digitale Angebote. Mit unserer Online Ticketing Software erhältst Du alle Funktionen in einer Lösung – JACKPOT!

2

Nutze Deinen Veranstaltungsort optimal und verkaufe effizient Eintrittskarten. Tickets mit Zeitfensterbuchung entzerren Besucherströme und machen aus einem Ticket pro Besucherplatz, so viele wie Du willst. Ein digitales System im Hintergrund erlaubt Dir die Auslastung Deines Events zu überwachen.

3

Mach es kontaktlos, wenn möglich. Ob mit speziellen Ticketarten, einem Scanner-System zur elektrischen Einlasskontrolle oder ein Online-Angebot für Deine Fans zu Hause. Fächere Dein Angebot breit und setze auf technologische Unterstützung, um Dein WOW-Event auch im New Normal zu kreieren.

Du bist Dir noch nicht sicher oder hast noch Fragen. Wir würden uns freuen, Dir bei Deinen Hürden zu helfen. Melde Dich gerne unter: info@egocentric-systems.de

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Wie E-Ticketing den Druck aus Deiner Veranstaltungsplanung nimmt.

Wie E-Ticketing den Druck aus Deiner Veranstaltungsplanung nimmt. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Die Pandemiezeit hat Deinen Betrieb zum Stillstand gebracht? Oder Du kämpfst mit der Umsetzung von Hygieneauflagen? Die passende E-Ticketing Lösung kann den Druck aus Deiner Veranstaltungsplanung nehmen und bietet zahlreiche Vorteile – während der Krise und auch noch danach.

Unser E-Ticket-System erleichtert Deine Veranstaltungsplanung

Die Planung von Veranstaltungen erfährt zahlreiche Hürden durch die Covid-19 Krise und steigert den Organisationsaufwand an zahlreichen Stellen. Auch der Verkauf von Tickets muss sich neuer Ansprüche stellen: am besten kontaktlos, digital oder mobil und so einfach wie möglich. Das Ticketing-System dahinter sollte Dir das Leben erleichtern und nicht eine weitere Baustelle aufmachen. Nachfolgend stellen wir Dir die Vorteile von E-Tickets vor und wie unsere Lösung Deine Probleme löst.

+++ HOT NEWS +++

FC Bayern München stellt auf E-Tickets um

06.05.2021. Der Verein gab bekannt, dass ab der Saison 2021/ 2022 für seine Allianz Arena nur noch digitale Tickets angeboten werden sollen. Jan-Christian Dreesen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des FC Bayern nimmt Stellung zu der Umstellung:

„Da Nachhaltigkeit, Schonung von Ressourcen und Reduktion von CO2-Ausstoß beim FC Bayern und im Ticketing ein zentrales Thema darstellen, haben wir uns entschieden, für die Spiele in der Allianz Arena in Zukunft keine gedruckten Tickets wie die Chip-Jahreskarte oder Papiertickets mehr anzubieten. Neben der Einsparung der Produktion der Plastik- und Papiertickets fallen durch die Kommunikation per E-Mail rund 350.000 gedruckte Anschreiben weg, die bisher per Post verschickt wurden. Das ist ein wertvoller Beitrag für Klimaschutz und Ressourcenschonung.

Verkäufe steigern mit dem Online-Verkauf

DAS BRINGT ES DIR NOCH

Der zusätzliche Verkaufskanal – der Ticketshop auf Deiner Webseite – erreicht neue Zielgruppen im Vergleich zum Vorverkauf am Box Office. Auch Besucher von weiter her können für einen Wochenendausflug Tickets online bei Dir buchen. Diese Unabhängigkeit von räumlicher Distanz zeichnet E-Tickets besonders aus. Sie bringen aber noch weitere Vorteile mit.

E-Tickets oder auch digitale Tickets haben einen entscheidenden Vorteil zu analogen Tickets aus dem Box-Office: Nachvollziehbarkeit. Der Online-Verkauf erlaubt Dir das Bündeln von Informationen – zu Käufern und für welche Events besonders viele Tickets verkauft werden. Das Verknüpfen der Daten direkt aus dem Ticketverkauf mit dem Eventmanager von egocentric Systems erlaubt Dir die Abfrage und Auswertung unterschiedlichster Daten. Diese Nachvollziehbarkeit ist bei analogen Ticketverkäufen wesentlich erschwert.

Und das Wichtigste darf nicht vergessen werden: digitale Tickets erlauben Kontrollmechanismen für die neue Normalität. Der Verkauf von Sitzplatztickets mit automatischer Abstandsfunktion, Übersicht über die Kapazitäten Deiner Räumlichkeiten und der Verkauf von Tickets mit Zeitfenstern. So kannst Du bereits bei der Veranstaltungsplanung einsehen, wie viele Besucher Du erwartest und wie die Auslastung ist. Damit kannst Du ganz einfach Abstandsregelungen umsetzen und Kontakte vermeiden.

Auch nicht zu vernachlässigen: der Umweltfaktor

Die Belastung der Umwelt durch Papier ist nicht einfach zurückzuweisen und bedarf zunehmender Aufmerksamkeit. Denn obwohl ein nachhaltigerer Stoff als bspw. Plastik, kann auch die Reduktion von Papier Gutes für unseren Planeten tun. Denn Papier einzusparen wirkt der Abholzung von Wäldern entgegen. Dem werden sich auch immer mehr Menschen bewusst und ändern dahingehend ihr Kaufverhalten.

Mit E-Tickets sprichst Du eben diese Besucher an, mit dem Bewusstsein für Nachhaltgkeit und schaffst mit digitalen Tickets eine Alternative zum herkömmlichen Papierticket.

Nochmal im Schnelldurchlauf

So nehmen E-Tickets den Druck aus Deiner Veranstaltungsplanung:

  • Einfacher Zugang zu Tickets in Deinem Onlineshop
  • Mehr Erlöse durch die flexible Nutzung von Werbeflächen auf dem e-Ticket
  • Direktes Sammeln von Informationen aus dem Verkaufsprozess und Verknüpfung mit Darstellungs- und Auswertungs-Tools
  • Einhalten von Hygienevorgaben und Abstandsregelungen
  • Die Umwelt dankt es Dir – E-Tickets haben einen erheblichen Nachhaltigkeitsaspekt

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Schnell wieder öffnen. Tickets mit Zeitfenster für einfache Terminbuchung.

Schnell wieder öffnen. Tickets mit Zeitfenster für einfache Terminbuchung. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Wie beim letzten Coronagipfel beschlossen, kommen Öffnungen für Einzelhandel, Museen und Zoos in greifbare Nähe – wenn auch nicht für alle Bundesländer gleich. In Nordrhein-Westfalen können beispielsweise viele Museen seit dem 08.03.2021 wieder besucht werden. In Bayern dürfen seit dem 11.03.2021 ebenfalls kulturelle Einrichtungen ihre Pforten wieder öffnen. Dabei spielt das Thema, feste Zeitfenster für Besucher eine zentrale Rolle. Denn die Idee ist, dass Besucher vorab Termine buchen müssen und ihre Kontaktdaten angeben. Das Tragen einer Maske ist Pflicht und die Besuche sind zeitlich begrenzt. Jetzt stehen viele Betreiber vor der Frage „Wie ermögliche ich Gästen die Buchung für bestimmte Zeitfenster und frage Daten konform ab?“

Der Einzelhandel zeigt wie es geht. Ein Beitrag der FAZ

Click & Meet ist das neue Motto speziell für den Einzelhandel. Ähnliche Konzepte sind auch denkbar für Kulturstätten, Museen und Freibäder. Dafür lautet das Motto allerdings Tickets mit Zeitfenster. Diese können einfach online gebucht und vor Ort schnell gescannt werden. Die Abfrage der Kundendaten wird ebenfalls erleichtert.

Was sind Tickets mit Zeitfenster?

Tickets mit Zeitfenster oder auch Time Tickets erleichtern Dir die Kontrolle über die Kapazität Deines Veranstaltungsortes und die Besucherströme. Mit zeitgesteuertem Ticketing kannst Du Tickets in beschränkten Zeitfenstern anbieten. Dies hilft dabei Besucherströme zu regulieren und lange Warteschlangen und Überbelegung zu vermeiden. Gleichzeitig verbessern kurze Wartezeiten das Kundenerlebnis.

Wie funktioniert der Verkauf von Tickets mit Zeitfenstern?

1. White Label Ticketshop auf der eigenen Seite
Deine Besucher können direkt auf Deiner Webseite und ohne Weiterleitung auf eine externe Seite, ein Online-Ticket mit Zeitfenster erwerben. Dazu wählen sie nur die entsprechende Ausstellung aus und setzen Datum sowie Uhrzeit fest. Dafür kannst Du einfach im System eine Preisliste erstellen, die den Anforderungen Deines Hauses entspricht. Diese Listen können nach Preis, Bereich und Tickettyp angepasst werden. Erstelle mehrere Preislisten und ordne diese den Ausstellungen zu, für die Du ein zeitgesteuertes Ticketing verwenden möchtest.

Einfache und schnelle Buchung im Online-Ticketshop direkt auf Deiner Webseite

2. Warenkorb mit anschließender Abfrage der Kundeninformation
Nachdem Deine Besucher alle gewünschten Tickets und Produkte in den Warenkorb gelegt haben, können sie sich für einen Kunden-Login registrieren oder über ein Gastkonto fortfahren. Dabei werden alle relevanten Informationen, wie Wohnort und Telefonnummer abgefragt. Die Verarbeitung erfolgt in unserem System datenschutzkonform und ist durch die Integration in der Buchung leicht abzuwickeln. Nach Wunsch kannst Du auch individualisierbare Formulare, z.B. zur Kontaktnachverfolgung, im System erstellen und dem Buchungsprozess hinzufügen.

Kombinierter Warenkorb für Tickets und Produkte plus Abfrage der Kundeninformationen

3. E-Ticket für schnellen Scan am Einlass
Dein Kunde erhält nach Abschluss des Bestellprozesses neben der Bestellbestätigung auch ein elektronisches Ticket, welches er abspeichern und/ oder drucken kann. Dies ermöglicht, durch den Scan des Codes auf dem Ticket, einen schnellen Einlass und verhindert Warteschlangen. Du kannst dann mit unserem Check-in-Manager sehen, wer zu einem bestimmten Zeitpunkt an der Veranstaltung teilnimmt und durch einfaches Antippen eines Buttons auf den Namen jeder Person einchecken.

E-Ticket zum Abspeichern oder Drucken für einen reibungslosen Einlass

Gut für Deine Besucher! Aber was ist mit Dir?

So weit, so gut! Deine Besucher sind mit unserem System bestens versorgt, aber was bringen Tickets mit Zeitfenster Dir? Die Vorteile bestehen nicht nur aus dem Ticketshop für den Online-Verkauf, sondern das Herzstück ist der Eventmanager, über den Du alles konfigurieren kannst. Mit dem Zeitfenster-Tool für zeitgesteuertes Ticketing kannst Du die Verfügbarkeit von Tickets in Echtzeit anzeigen, verfolgen und bearbeiten. Wenn ein Zeitfenster ausverkauft ist, werden die Kunden während des Auswahlprozesses benachrichtigt. Dies wird verwendet, um ein Überangebot Deiner Veranstaltungen zu verhindern.

Du siehst, Tickets mit Zeitfenster mit simpler Erstellung, Buchung und Kontrolle sind der Schlüssel für eine schnelle Wiedereröffnung. Wir helfen Dir mit einer zügigen Implementierung unseres Systems und der Einrichtung von Time Tickets. Melde Dich einfach bei uns und wir sprechen darüber, wie wir schnellstmöglich Deine Wiedereröffnung realisieren: info@egocentric-systems.de

Zeitfenster buchen schnell und einfach online

Eröffne einfach, in kürzester Zeit und mit maximaler Sicherheit! Finde Dein passendes Paket von super schnell bis voll integriert.

Veranstaltungsberichte: diese 6 sind fundamental für Deine Veranstaltung.

Veranstaltungsberichte: diese 6 sind fundamental für Deine Veranstaltung. 2560 1829 egocentric Systems GmbH

In vielen Online Ticketing Systemen ist es schwierig, die wichtigsten Daten für Veranstaltungen zu finden und auszuwerten. Fehlt Dir auch oft der Veranstaltungsbericht, den Du gerade brauchst? Oder findest Du keinen passenden in Deiner Ticketing-Lösung?

Fünf Frauen sitzen um einem Tisch mit Laptop und analysieren Veranstaltungsberichte

Was Du davon hast: aussagekräftige Veranstaltungsberichte erleichtern Dir die Analyse Deiner Veranstaltungen, sind schnell im System zu finden und lassen sich individuell anpassen. In unserem Blogbeitrag stellen wir Dir 6 fundamentale Veranstaltungsberichte vor, die genau das leisten. Darüber hinaus sind sie die Basis zur effizienten Analyse Deiner Daten und zur Ableitung von Entscheidungen.

No. 1 Event Summary Report

Mit dem Event Summary Report erhältst Du eine Übersicht für die Verkäufe Deiner Veranstaltungen. Messe den Erfolg Deiner Events, indem Du analysierst, wie viel Umsatz in jeder Kategorie gemacht wurde, z.B. Tickets, Merchandise-Artikel, Gutscheine, Spenden. Lass Dir anzeigen, wie gut Du einzelne Ticketkategorien verkauft hast, was Du an Vorverkaufsgebühren eingenommen hast und wie weit Deine Veranstaltung bereits ausgelastet ist.

Dieser Bericht liefert eine sehr gute Gesamtübersicht darüber, wie erfolgreich Deine Veranstaltung in Zukunft sein kann und welche Teilbereiche Deine Aufmerksamkeit am dringendsten benötigen.

No. 2 Zahlungsmatching-Bericht

Aus buchhalterischer Sicht ist das Matching, also der Vergleich und die Gegenüberstellung von Finanzdaten Deiner Ticketverkäufe, unumgänglich. Daher ist der Abgleich Deiner Berichte für die Prüfung von Kreditkartenzahlungen von entscheidender Bedeutung. Vergleiche Deine Transaktionen in unserem Ticketing System mit den Geldern von Deinem Zahlungs-Gateway, um eventuelle Fehler zu beheben.

Damit erkennst Du Fehler, die aufgetreten sofort. Führe diesen Bericht am besten täglich aus, um sicherzustellen, dass Deine Informationen auf dem neuesten Stand sind.

No. 3 Erweiterter Verkaufsbericht

Wenn Du einen Veranstaltungsbericht benötigst, der es Dir erlaubt, Deine eigenen Verkaufserlöse auszuwählen (z.B. Informationen zum Kunden, Veranstaltungsdatumsbereiche uvm), dann solltest Du den benutzerdefinierten Umsatzbericht in Betracht ziehen. Führe denselben Bericht ohne Aufwand immer wieder aus, um Deine Suchzeit zu minimieren und um schneller gewünschte Informationen zu filtern.

Gib diesen Bericht an alle Benutzer in Deinem Veranstalter-Account frei, um sie über den Verkauf von Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten und zu informieren. Führe diesen Bericht jederzeit aus, wenn Du umfassende Verkaufsdaten benötigst.

No. 4 Erweiterter Kundenbericht

Weißt Du genügend über die Menschen, die Deine Veranstaltungen besuchen? Nein? Dann hilft Dir dieser Veranstaltungsbericht, das zu ändern. Du kannst z.B. die demografische Entwicklung Deiner Gäste verstehen. Diese Daten werden nicht nur Deine Marketingaktivitäten enorm verbessern, sondern können auch helfen die Beziehungen zu Deinen Gästen zu vertiefen.

Der Benutzerdefinierte Kundenbericht eignet sich perfekt, für die Momentaufnahme der Kaufgewohnheiten Deiner Besucher. Rufe Dir Daten wie den Namen Deines Besuchers, seine E-Mail-Adresse, die gekauften Eintrittskarten und die Gesamtzahl der Bestellungen ab, um mehr Informationen zu erhalten und das Besuchererlebnis zu verbessern.

No. 5 Will Call Bericht

Du arbeitest mit Hinterlegungs- oder Buchungslisten für alle Besucher des jeweiligen Veranstaltungstages? Die händische Führung solcher Unterlagen führt nicht selten zu großem Verarbeitungsaufwand und birgt zahlreiche Fehlerquellen. Ersetze diese manuellen Listen lieber früher als später! Stattdessen erstellst Du im Ticketing System sofort eine Liste der Abholer für Deine bevorstehenden Veranstaltungen.

Der Will Call Bericht hilft Dir, alle Gäste zusammen mit Deinen notwendigen Ticketinformationen zu erfassen – ähnlich einer Gästeliste. Der Bericht stellt fest, wo Deine Besucher ihre Eintrittskarten gekauft haben, und ermöglicht es Dir, sie nach Namen oder Bestellnummer des Besuchers zu sortieren. Wenn Du einen Überblick über Deine Besucher erhalten möchtest, ist der Will Call Report Deine Anlaufstelle am Tag Deiner jeweiligen Veranstaltung.

No. 6 Kassenbericht

Im Laufe Deiner täglichen Arbeit werden Du oder Deine Kassierer eine unglaubliche Menge von Transaktionen erzeugen, über die Du genau Buch führen musst. Mit dem Kassenbericht kannst Du eine Liste der von Deinen Mitarbeitern durchgeführten Verkaufsaktivitäten erzeugen. Dadurch erhältst Du eine detaillierte Aufschlüsselung der einzelnen Transaktionen, z.B. die Anzahl der Bar- oder Kreditkartenzahlungen, Umtauschaufträge und welcher Kassierer im jeweiligen Zeitraum für diese Aufträge zuständig war. Dieser Bericht ist ein großartiges Hilfsmittel, das Dich bei Deinen Kassenvorgängen unterstützt und Deine Kassenvorgänge erheblich verbessert.

Jetzt bist Du an der Reihe

Du hast jetzt erkannt, wie fundamental Veranstaltungsberichte für Dich und Deine Events sind! Sie machen Daten übersichtlicher, nachvollziehbar und erleichtern Dir das Finden der Information, die Du brauchst. Wie wir das mit unserem System umsetzen, hast du ebenfalls erfahren.

Du bist Dir noch nicht sicher oder hast noch Fragen. Wir würden uns freuen, Dir bei Deinen Herausforderungen zu helfen. Melde Dich gerne unter: info@egocentric-systems.de

Die Berichte unseres Systems sind Dein Ding?

Mit den Berichten von egocentric Systems wird die Abfrage Deiner Daten zum Kinderspiel. Buche Dir Deine persönliche Demo und überzeuge Dich selbst!

Verliebe Dich in unsere Software zum Verkauf von Sporttickets.

Verliebe Dich in unsere Software zum Verkauf von Sporttickets. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Verliebe Dich in unsere Software zum Verkauf von Sporttickets.

Ok, also verlieben ist vielleicht ein bisschen übertrieben. Aber wir können Dir versprechen, wenn es um eine innovative und funktionsstarke Software zum Verkauf von Sporttickets geht, nicht viel Vergleichbares auf dem Markt existiert. Unsere Ticketplattform ist innovativ, preiswert, anpassungsfähig und eine einfach zu bedienende Softwarelösung.

Wir haben viele Funktionen speziell in Zusammenarbeit mit Veranstaltern und Organisatoren von Sportevents entwickelt.
Unsere Ticketing Software kann zur Verwaltung von Tickets für Sport- und Großevents, Ligen sowie weiteren verwendet werden.
Sie verfügt über eine große Anzahl an Funktionen, die ein effektives Ticketsystem für Sportveranstaltungen haben muss.


Wir verstehen Dich und Dein Event.

Wir verstehen die Herausforderungen vor denen Veranstalter beim Verkauf von Tickets stehen und haben unsere Softwarelösung genau darauf angepasst. Und wir wissen auch, dass gerade im Sport der Blick auf die Kosten sehr wichtig ist.

Aus diesem Grund haben wir uns darauf konzentriert, unsere Ticketing Software so zu entwickeln, dass sie einfach zu bedienen und so kostengünstig wie möglich ist. Tatsächlich ist sie so kosteneffektiv, dass sie sich für jeden der sie nutzt bezahlt macht.

Doch dazu später mehr…

Hauptmerkmale unserer Software zur Verwaltung von Sporttickets.

Unser Ticketing System ist vollgepackt mit leistungsstarken Funktionen, die den Verkauf von Tickets so reibungslos wie möglich gestalten sollen. Im Folgenden sind nur einige herausragende Funktionen aufgeführt. Wenn Du aber mehr über eine dieser Funktionen erfahren möchtest, dann buche doch einfach eine Demo und wir beraten Dich individuell.

Die kostengünstige Art des Ticketverkaufs.

Es steht Dir frei, Deine eigene Vorverkaufsgebühr festzulegen. Diese erhältst Du zu 100% und kannst damit einfach zusätzliche Erlöse erzielen. Als Handballverein kannst Du so z.B. beim Verkauf Deiner Tickets eine Vorverkaufsgebühr für Deine Onlineticketverkäufe verlangen. Diese kennen Deine Käufer von anderen Anbietern, aber in diesem Fall gehört sie komplett Dir. Der Betrag, den wir pro Ticket erheben, liegt weit unter dem Industriestandard und ist niedriger als bei vielen unserer Wettbewerber.

Intuitive Gestaltung.

Sowohl das Frontend- als auch das Backend-Design aber auch das Layout unserer Ticketing Software für Sportevents wurde so entwickelt, dass es  einfach zu bedienen ist. Während die Funktionalität des Systems komplex und leistungsstark ist, wurde die Benutzeroberfläche so entwickelt, dass sie minimal und intuitiv zu bedienen ist.

Unser Ticketingsystem für Sportveranstalter.

Obwohl wir Schulungen zur Nutzung des Systems anbieten, stellen wir fest, dass in der Regel nur eine minimale Schulung erforderlich ist. Funktionen wie unser interaktiver Sitzplan helfen den Kunden, sich in einer virtuellen Darstellung seines Stadions zurechtzufinden und die besten Karten für sie zu finden. Unser nutzerfreundliches Shop Plugin kann einfach in jede Webseite integriert werden und ermöglicht so den Verkauf über Deinen eigenen White Label Ticketshop.

Problemlose Zugangskontrolle am Spieltag.

Am Spieltag kannst Du sicher sein, dass es keine Engpässe geben wird, wenn die Menschenmassen eintreffen. Jedes Ticket wird seinen eigenen, einzigartigen QR-Code haben, der, wenn er gescannt wird, Deinen Security-Mitarbeitern anzeigt, ob es sich um ein gültiges Ticket handelt oder nicht. Verkäufe über Deine Tageskasse werden automatisch synchronisiert, so dass kein einziger QR-Code zweimal von verschiedenen Mitarbeitern gescannt werden kann.

So einfach ist das!

Lade Dir unsere Scann-App ganz einfach auf ein beliebiges Gerät herunter und starte mit der Einlasskontrolle. Durch die schnellen Scans verpasst keiner der Fans den Anpfiff.

Anpassbar.

Nicht nur die Benutzeroberfläche kann vollständig angepasst werden, sondern auch die Funktionalität des Systems. Wir sind immer offen für die Wünsche unserer Kunden. Wenn Du zum Beispiel eine Funktion benötigst, die derzeit nicht verfügbar ist, dann sprich mit uns darüber. Sofern die Anforderung Dir und am Besten auch anderen Kunden hilft, dann sind wir immer offen unsere Software noch exakter nach Deinen Bedürfnissen auszurichten und nach Deinen Vorgaben weiterzuentwickeln.

Dank des modularen Ansatzes, den wir bei der Entwicklung der Software verfolgt haben, kann fast alles, was mit dem Ticketing zu tun hat, implementiert werden. Egal wie groß oder klein, wir werden Deine individuellen Bedürfnisse bei der Erstberatung besprechen und dann bestmöglich berücksichtigen.

Voll responsiv und mobil einsetzbar.

Mobilfähigkeit wird auch beim Einsatz von Ticketing Software immer wichtiger. Ticketverkäufe erfolgen mit stetig steigender Zahl immer mehr über mobile Geräte. Das berücksichtigen wir, sodass mobile Anwendungen auch für uns immer wichtiger werden. Wir entwickeln unsere Ticketing Software so, dass sie immer besser auf mobilen Geräten funktioniert.

Cloudbasiert bei hoher Performance.

Unsere Software zum Verkauf und der Verwaltung von Sporttickets ist vollständig cloudbasiert, so dass Du immer und von überall Zugriff auf unser System bekommst. Du brauchst Dich nicht um Hosting oder Wartung zu kümmern, es ist alles erledigt.

Wir verwenden Hochleistungsserver mit mehreren Backup-Servern für den Fall technischer Probleme, mehr als 99,95 % Betriebszeit, keine Unterbrechungen, hocheffektives Caching und Überspannungsschutz für den Datenverkehr.  All dies bedeutet, dass Du Dich darauf verlassen kannst, dass unser System Dich nicht im Stich lässt.

Unendlich skalierbar.

Ganz gleich, ob Du 10.000, 100.000 oder 1.000.000 Tickets verkaufst, die Software ist darauf ausgelegt, dies zu bewältigen. Da sie cloudbasiert ist, erhalten alle unsere Kunden Zugriff auf dasselbe leistungsstarke System. Wir drosseln niemals die Bandbreite, weil wir es einfach nicht brauchen.

Wir sind auf jeden Fall verliebt!

Ganz gleich, ob Du Tickets für ein Fußballstadion, eine Handballhalle, ein Tennisturnier oder ein Leichtathletik-Event mit Veranstaltungen in mehreren verschiedenen Stadien verkaufen möchtest, unsere Ticketing Software ist der Herausforderung gewachsen.

Außerdem ermöglicht die Software eine einfache Implementierung von Livestreams und Spenden. Formulare zur Kontaktnachverfolgung lassen sich schnell erstellen und bereits in den Ticketkauf integrieren. Damit bist Du mit Deiner Veranstaltung gewappnet für die neue Normalität für Events!

Noch mehr zu unserer Lösung erfahren?

[vc_single_image image=“6506″ img_size=“full“ alignment=“right“]

Starte jetzt durch mit uns!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Back to top
HIER SETZEN WIR DICH INDIVIDUELL IN SZENE! egocentric Systems nutzt Cookies, um Inhalte für Dich zu personalisieren und Dir das Angebot anzubieten, dass zu Dir passt. Mit einem "Los geht's" stimmst Du zu, dass wir unsere Informationen mit unseren Partnern für Werbung und Analysen teilen. Möchtest Du dies nicht, werden nur notwendige Cookies verwendet und Du verzichtest auf für Dich personalisierte Angebote.