Kultur

Sinkende Inzidenzen lassen Kulturveranstaltungen mit Event-Ticketing bald stattfinden.

Sinkende Inzidenzen lassen Kulturveranstaltungen mit Event-Ticketing bald stattfinden. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Mit der neuen Corona-Schutzbestimmung vom 04.05.21 gelten seit Montag den 10.05.21 neue Bestimmungen. Ein greifbarer Lichtblick für die gebeutelte Kulturbranche. Wir zeigen Dir auf, warum Online Event-Ticketing für Dein Re-Opening wichtiger denn je zuvor ist.

Menschenmenge tanzt auf einer Open-Air-Veranstaltung ausgelassen - möglich dank sinkender Inzidenzen und Event Ticketing

Seit 423 Tagen verzichten wir auf Kunst- und Kulturveranstaltungen. Kaum vorstellbar ─ und doch sind es genau so viele Tage in denen wir auf gemeinschaftliche Live-Unterhaltung verzichten mussten. Umso wichtiger und vorallem schöner, ist nun der Ausblick auf bald stattfindende Veranstaltungen. Wir haben uns die nun aktuell geltenden Regeln angeschaut und möchten Dir aufzeigen welche Optionen für Dich als Veranstalter in Aussicht stehen. Eins soll vorweg gesagt sein, ohne gutes Online-Ticketing wird der Wiedereinstieg in einen Kulturbetrieb nicht möglich sein. Warum, erklären wir Dir in diesem Beitrag.

Das Wichtigste in der Übersicht
  • Geschäftsinhaber oder Veranstalter sollen überall dort, wo eine Kontakterfassung/-nachverfolgung nach Verordnung erforderlich ist, digitale Systeme nutzen.
  • Ergänzend zu den bisher bei dieser Öffnungsstufe zulässigen Kulturstätten, können Open Air-Veranstaltungen mit Terminbuchung, Kontakterfassung/-nachverfolgung sowie Testpflicht stattfinden.
  • Für Museen, Galerien, Ausstellungen und Gedenkstätten sind zusätzlich zu den sonstigen Hygieneregelungen eine Kontakterfassung/-nachverfolgung einzuführen und Besucher benötigen einen tagesaktuellen Nachweis über einen negativen Test.
  • Die Außenbereiche von Gastronomiebetrieben mit Terminbuchung, Kontakterfassung/-nachverfolgung und ggf. tagesaktuellen Test, wenn mehr als zwei als zwei Hausstände an einem Tisch sitzen, können genutzt werden.

Eine Übersicht der neuen Regelungen findest Du auf sachsen.de

Mit Event-Ticketing zurück in die Normalität

Sachsen, insbesondere die beiden Großstädte Dresden und Leipzig, stellen den Bürgern im Freistaat mehr Freiheiten in Aussicht. Stand Dienstag 11.04.21 liegt Dresden nun den ersten Tag bei einem Inzidenzwert unter 100, so das RKI. Die damit in Aussicht stehenden Lockerungen erfreut sicherlich vor allem die schwer getroffene Kulturbranche. Mit der neuen Corona-Schutzverordnung beschloss die Landesregierung, zunächst bis Ende Mai, die neuen Regeln. Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 100, haben Veranstalter wieder die Möglichkeit Open-Airs mit bis zu 1000 Besuchern zu veranstalten. Gleiches gilt für Kinos, Theater, Konzerthäuser, Museen und Galerien. Yeah! Ein Lichtblick des bislang kulturlosen Lebens.

So vielversprechend diese Lockerungen sind, werden sich Veranstalter auch weiterhin mit Maßnahmen zur Kontakterfassung/-nachverfolgung und geregelten Besucherströmen beschäftigen müssen. Auch die rechtzeitige und gut gewählte Kommunikation mit der entsprechenden Zielgruppe, ist jetzt entscheidend. Wenn zahlreiche Veranstaltungen wieder starten, ist derjenige im Vorteil, der am schnellsten ein Angebot parat hat.


Mit unserem Test kannst Du schnell herausfindent wie es um Deine Wiedereröffnungs steht. Bist Du schon bereit für die ersten Besucher? Finde es heraus. Wir unterstützen Dich bei Deinen nächsten Live-Events!


Aber auf Anfang: wie hilft Dir Event-Ticketing bei dem Wiedereinstieg in den ersehnten Event-Alltag? Die Antwort darauf ist naheliegender als Du denkst – der Schlüssel liegt im Online-Verkauf Deiner Karten und einem System dahinter, dass Dich und Deine Events stärkt. Vorverkaufsstellen und Abendkassen haben selbstverständlich ihre Berechtigung, aber mit dem richtigen Online-Ticketing und der damit einhergehenden Kontaktnachverfolgung, meisterst Du die neue Event-Normalität ganz einfach!

Event Online Tickets für reibungslose Live Events

Event-Ticketing ist also nicht nur von der Regierung maßgebend für eine lückenlose Kontaktnachverfolgung vorgesehen, auch für Dich und Dein Geschäft ist diese Art der Kundenverwaltung um einiges effektiver! Mit unserer White Label Ticketing Software kannst Du von der einfachen Besucherregistrierung bis hin zum eigenen Ticketshop auf Deiner Website alles umsetzen. Darüber hinaus bietet Dir unser System noch einige Features mit denen Du Deine Veranstaltungen bestens promoten, verkaufen und verwalten kannst. Im Detail findest Du auf unserer Funktionen Seite eine Übersicht mit welchen modernen und wichtigen Tools wir für Dich bereitstehen.

Speziell im Einsatz gegen die Verbreitung von Corona aber für die Eröffnung von Kulturangeboten, haben wir unser System bestens entwickelt und angepasst. Mit digitalen oder mobilen Tickets für Besucher und einem ausgeklügelten Scan-System am Einlass, kannst Du die Daten Deiner Besucher registrieren und die Kontakte bei der Veranstaltung reduzieren. Keine langen Warteschlangen am Eingang. Kurze Einlassprozesse und überschaubare Besucherströme sind heutzutage ein Nonplusultra. Über die Besuchererfassung hast Du die Besucheranzahl auf dem Veranstaltungsgelände permanent im Blick und hältst Dich an vorgegebene Kapazitäten. Die Kontaktnachverfolgung kannst Du direkt während des Kaufprozesses abwickeln. Mittels integrierter Formulare erfragst Du alle erforderlichen Daten und behältst diese mittels integriertem CRM im System auch in der Übersicht. Natürlich alles nach DSGVO!

Umsetzen und verwalten kannst Du all dies mit dem Herzstück des Systems: dem Eventmanager. Dieser erleichtert Dir das Event-Ticketing extrem und macht Dank individueller Verkaufs- und Veranstaltungsberichte, den Erfolg Deiner Events transparent. Du siehst: Dein Event-Ticketing steht und fällt mit dem System das im Hintergrund steht.

Wiedereinstieg nur mit Event-Ticketing

Wie Du gelesen hast, kannst Du mit einem Online-System nicht nur mehr Tickets verkaufen, sondern auch die neuen Bedingungen zur Wiedereröffnung erfüllen. Zusammengefasst bringt Dir Event-Ticketing:

  • Digitale Abwicklung der Kontakterfassung und -nachverfolgung → Formulare können einfach in den Verkaufsprozess integriert werden
  • Kundendaten werden zusätzlich in einem integrierten CRM-System gespeichert und sind leicht abrufbar
  • Die Verwaltung von zeitgebundenen Tickets ist nur über ein Online-System händelbar und erleichtert zusätzlich die Kontrolle der Besucherzahlen während des Events
  • Einfache Integration digitaler und mobiler Tickets für den kontaktlosen Einlass zum Event

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

5 Marketingstrategien für Dein Theater in 2021.

5 Marketingstrategien für Dein Theater in 2021. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Starte das neue Jahr mit diesen 5 Marketing- Strategien für Dein Theater.

Aber zuerst einmal wünscht Dir das komplette egocentric Systems Team ein erfolgreiches Jahr 2021 und vor allem Gesundheit! Wir hoffen Du kannst das letzte Jahr mit all seinen Hürden hinter Dir lassen und blickst jetzt zusammen mit uns in die Zukunft. 2021 rockst Du Deine Veranstaltungen wieder – wir stehen Dir mit unserer Lösung beim Ticketing zur Seite. Um das Jahr richtig einzuleiten stellen wir Dir in unserem Blogbeitrag 8 Marketingstrategien für dein Theater in 2021 vor. Mit diesen kannst Du Deinen Betrieb neu auf Fahrt bringen, neue Zielgruppen erreichen und Deinen Gästen zeigen, dass Du der Krise die Stirn bietest.

Theater ist eine Kunst. Dessen Vermarktung übrigens auch!

Theater ist eine Kunst, die sowohl Leidenschaft als auch Talent von einer Person verlangen. Zweifellos ist die Vermarktung einer solchen Kunst an sich eine Kunst. Strategisches Marketing ist das solide Fundament, das notwendig ist, um das Interesse derjenigen zu wecken, die vielleicht keinen Einblick darin haben, worum es bei Theater wirklich geht. Eine (neue) Strategie könnte dabei behilflich sein, das Geschäft anzukurbeln und einen Aspekt des Theaters zu enthüllen, der selbst den Stammgästen unbekannt ist. Am wichtigsten ist, dass ein strategischer Marketingplan als Anleitung dient, um dabei zu helfen, die eigene Vorstellung zu realisieren.

Du brauchst Inspiration für Dein Marketing? Fragst Dich welche Strategie zur Vermarktung eines Theaters passt? Was muss beachtet werden? Im folgenden Beitrag geben wir Dir Schritt für Schritt Antwort auf diese Fragen.

Schon wieder Marketing? Warum eigentlich?

In dicht besiedelten Gegenden wie der Gran Via in Madrid, dem West End in London oder dem Broadway, wo das Publikum Hunderte von Theatern und Musicals zur Auswahl hat, kann es schwierig sein, sicherzustellen, dass es sich für Dein Theater entscheidet und nicht für alle anderen. Das Geheimnis für ein volles Haus am Eröffnungsabend, und jeden Abend danach, ist eine sorgfältig geplante und datengesteuerte Marketingstrategie.

Um dies zu erreichen, müssen Theater das Beste aus den digitalen Ressourcen in ihrer Marketingstrategie machen: einige nutzen immer noch nicht die volle Kraft der sozialen Medien, eines Ticketing Systems oder erstellen wirklich innovative Inhalte. Deshalb ist es sinnvoll Deine Marketingstrategie regelmäßig zu hinterfragen und, falls nötig, zu optimieren. Wie zeigen Dir 5 Marketingstrategien für Dein Theater, die Dir dabei helfen.

Los geht’s. Schritt 1 – Setze Dir klare Ziele.

Es macht keinen Sinn, Zeit und Ressourcen in Marketing zu investieren, wenn es nicht auf das Erreichen eines bestimmten Ziels ausgerichtet ist.

Bevor Strategien festgelegt und dann diskutiert werden, müssen sich alle Beteiligten alle auf der gleichen Wellenlänge befinden. Ein Standard, aber wunderbar effizienter Leitfaden zur Festlegung von Zielen ist S.M.A.R.T. – spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und zeitgebunden. Hierbei handelt es sich um Ziele, die eine strukturierte Theater-Marketing-Inspiration einleiten.

Eine kontinuierliche Bewertung der gesetzten Ziele und die Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele bewahren vor unvorhergesehenen Situationen, nicht der eigenen Kontrolle obliegen. Im Einklang mit diesen tragen die neu einstellbaren Ziele dazu bei, Sackgassen zu verhindern, indem sie von Anfang an zugänglich sind.

Schritt 2 – Besorg Dir ein CRM-System.

Ein CRM-System hilft Dir Zielgruppen festzulegen und Präferenzen zu erkennen. Nur wer seine Kunden kennt kann eine passende Marketingstrategie identifizieren.

Customer Relationship Management (CRM) bezieht sich auf die potenziellen Kunden bzw. das Publikum, das in der Tat ein heterogenes Merkmal hat. Dies bedeutet, dass der Markt, verschiedene Gruppen mit unterschiedlichen Erwartungen umfasst. Aus diesem Grund erfordert das Erreichen jeder Zielgruppe, maßgeschneiderte Marketingstrategien.

Man ist in der Lage Marketing-Inspirationen aus einer detaillierten Datenbank über Kundenpräferenzen, Verhalten sowie Trends herauszufinden, um automatisch besser organisiert zu sein. Zu diesem Zweck kann man zum Beispiel Stammgästen mit Punkten für Rabatte oder VIP-Behandlungen belohnen und neue Kunden gezielt, mit wiederholten Geschäftsstrategien, wie z.B. Angebote für Coupons, die für ihren nächsten Besuch gültig sind, anlocken.

Wusstest Du, dass der Eventmanager von egocentric Systems Dir neben Ticketing-Funktionen auch ein integriertes CRM-System zu Verfügung stellt? Mit diesem kannst Du oben genannte Punkte einfach einrichten und verwalten.

Schritt 3 – Verkaufe Deine Tickets online.

Schon etwas von White Label gehört? Damit erhältst Du einen Ticketshop in Deinem Design und direkt integriert auf Deiner Webseite .

In Übereinstimmung mit einem CRM-System, das auf das Sammeln von Informationen über das Publikum basiert, kann ein Online-Ticketshop Dich mit Echtzeit-Marketing-Einblicken versorgen. Zusammen mit der CRM-Software kannst Du Dich auf die entsprechenden und passenden Marketingstrategien einlassen. Ein ausgeklügeltes und durchdachtes Online-Ticketing-System, wie das von egocentric Systems, kann zur Grundlage einer jeden Marketingstrategie werden.

Außerdem mag man sich Vorteile, wie eine globale Öffentlichkeitsarbeit, eine 24/7-Betriebsarbeit, müheloses Upselling nicht entgehen lassen.

Schritt 4 – Werde Master of Social Media.

Wisse Kanäle wie Twitter, Pinterest oder Tumblr, gezielt zu verwenden, um ein außergewöhnlich großes Publikum zu erreichen.

Ein sachkundiger Marketer ist sich der Tatsache bewusst, dass nicht nur jüngere Generationen über soziale Medien oder andere Online-Kanäle wie E-Mails oder Blogs angesprochen werden können. Es sollte nicht der Fehler begangen werden ältere Menschen zu vergessen. Sie sind sich der Funktionalität und Einfachheit von Online-Plattformen sehr bewusst.

Darüber hinaus regt audiovisuelles Marketing die Aufmerksamkeit des Publikums gezielt an. Es ist sicherlich einfacher, die Atmosphäre von Theaterereignissen und Shows durch ein Video zu übertragen, das aus originalen Inhalten und fesselnden Elementen besteht. Ein einfaches Teaser-Video kann Interesse bei der Zielgruppe wecken und die Sichtbarkeit auf berühmten Online-Plattformen erhöhen.

Pro-Tipp: Es gilt ebenso nicht zu vergessen, dass Suchmaschinenoptimierung (SEO) Hacks verwendet werden sollten, um die Auffindbarkeit und die Benutzerbindung zu maximieren.

Schritt 5 – Behalte Wettbewerber im Auge.

Die Konkurrenz schläft nicht! Deswegen habe immer ein Auge auf den Markt und bleibe up-to-date was der Wettbewerb so treibt.

Offensichtlich ist die Durchführung einer Marketing-Wettbewerbsanalyse die ideale Methode, um Chancen aufzudecken und potenzielle Risiken anzugehen. Gleichzeitig ist man in der Lage herauszufinden, wie man die ultimative Bedrohung für seine Wettbewerber werden kann. Nach der Bewertung konkurrierender Unternehmen muss man eigene Perspektive führen sowie weitere Analysen aus der Sicht des Kunden durchführen.

Auf diese Weise kann man die Stärken und Schwächen der Konkurrenten bewerten, um herauszufinden, welche nächsten Schritte zu tätigen sind und in weiterer Folge zu übertreffen. Sobald man sein Publikum versteht, ist man fähig eine unzerbrechliche Bindung zu diesem aufzubauen. Auf diese Weise sind Theaterveranstaltungen und Shows unübersehbar und besonders einzigartig.

Starte jetzt durch mit diesen 5 Marketingstrategien für Dein Theater.

In der hart umkämpften Theaterbranche muss eine unschlagbare Marketingstrategie die sozialen Medien und digitalen Tools optimal nutzen, um den Bekanntheitsgrad zu steigern, den Traffic zu erhöhen und Ticketverkäufe zu generieren. Mit unserer Event Ticketing Software kannst du all dies umsetzen – unabhängig, erfolgreich und schließlich ausverkauft.

Wir hoffen Dir Inspiration mit diesen 5 Marketingstrategien für Dein Theater zu liefern und die Grundlage, um Deine Ticketverkäufe zu steigern. Du möchtest mehr zu egocentric Systems und unserer Ticketing Lösung erfahren? Entdecke unsere Teamvorstellung und besuche auch unseren Youtube Kanal, auf dem wir Dir zahlreiche Tutorials rund ums Ticketing bereitstellen.

Interesse geweckt?

Du möchtest unabhängig und erfolgreich Deine Events ausverkaufen?
Dann teste unverbindlich unsere innovative Softwarelösung für Ticketverkäufe.

Mobile Ticketing für Sport-, Musik- und Kulturevents.

Mobile Ticketing für Sport-, Musik- und Kulturevents. 2560 1709 egocentric Systems GmbH

5 Gründe für den Einsatz von mobilen Tickets für Deine nächste Veranstaltung.

Mobile Ticketing für Sport-, Musik- und Kulturveranstaltungen hat in den letzten zehn Jahren enorm an Popularität gewonnen. Aufgrund der enormen Erfolgsgeschichte mobiler Geräte und einer immer größer werdenden Anzahl an mobilen Zahlungen, wird das mobile Ticket immer mehr zum neuen Standard.

Obwohl der Einsatz dieser Technologie tendenziell steigt, gibt es dennoch einige alte Missverständnisse, die vor allem kleinere und mittlere Veranstalter davon abhalten, die Vorteile von mobilen Tickets für ihre Veranstaltungen zu nutzen. Wir wollen in unserem Blogbeitrag zum Thema „Mobile Ticketing“ mit diesen Missverständnissen aufräumen.

Mobile first.

Was ist Mobile Ticketing?

Du kennst sicherlich die Apple-Wallet oder das Android-Äquivalent, um mobile Tickets direkt auf dem Mobiltelefon zu speichern.

Mobile Ticketing bezieht sich auf den Kauf, den Besitz und die Validierung von Tickets mit einem mobilen Gerät. Der Ausdruck wird häufig verwendet, um Tickets für den Eintritt zu einer Veranstaltung mit einem mobilen Gerät zu beschreiben (weil jemand an seinem Desktop-Computer bezahlen und dann später mit einem mobilen Ticket eintreten könnte). Die Ablage in der Wallet bietet dazu eine einfache Handhabung mobiler Tickets. Tickets sind damit leicht abzuspeichern, können am Veranstaltungstag nicht zu Hause vergessen und auch nicht verloren werden.

Gibt es nur DAS EINE mobile Ticket?

Nein! Grundsätzlich gibt es einige verschiedene Formen von mobilen Tickets. Ein Veranstalter könnte z.B. einfach nur einen QR-Code ausgeben, den der Besucher auf seinem Mobiltelefon beim Eintritt vorzeigt und scannen lässt. Das funktioniert zum Beispiel oftmals auch, in dem man den QR-Code des eigentlich als „print at home“-Tickets gedachten PDF-Wisch vorzeigt und hat zumindest schon mal den Vorteil, dass man das Ticket nicht erst ausdrucken muss.

Eine weitere, aber nicht ganz so populäre Variante ist die Integration eines mobilen Tickets in eine App des Veranstalters bzw. Betreibers. Hierfür muss der Ticketkäufer aber in jedem Fall noch eine separate App herunterladen, was nicht immer so beliebt ist. Ein Vorteil dabei ist aber, dass der Herausgeber direkt einen Zugang auf das Mobiltelefon hat und weitere Anwendungen anbieten kann. So kann er zum Beispiel gleich die Möglichkeit bieten, direkt in der App das Ticket zu kaufen. Dies wird u.a. von der Deutschen Bahn genutzt, die mobile Tickets ausschließlich über ihre eigene App anbietet.

Most popular – PKPASS

Die wohl gebräuchlichste und beliebteste Variante des mobilen Tickets ist die Ausgabe als sogenannten PKPASS. Ein PKPASS kann als Datei in eine mobile Wallet abgelegt werden, um sich so auf dem Handy das Ticket direkt anzeigen zu lassen. Die Pass Wallet-App-Technologie (oft als Passbook bezeichnet) stammt ursprünglich aus den USA und wurde erstmals von Apple eingeführt.

5 Gründe für den Einsatz von mobilen Tickets für Deine nächste Veranstaltung

Alle PKPASS-Dateien werden vom Aussteller digital signiert, sodass jeder Versuch, die Daten zu fälschen oder ohne Erlaubnis darauf zuzugreifen, als erfolglos angesehen wird.

Mit Hilfe eines PKPASS ist es möglich den QR-Code beim Eintritt zu einer Veranstaltung direkt aus der Wallet auf einem Smartphone scannen zu lassen. Hierfür muss zumindest bei Apple Geräten keine extra App installiert werden. Doch auch bei Android Geräten wird die Wallet immer populärer und mit Einführung von Google Pay, ist es nun auch auf den meisten Android Geräten eine Wallet, für digitale Tickets und Gutscheine, vorinstalliert.

Trouble In Town?

Trotz ihrer steigenden Popularität bei Ticketverkäufern, Veranstaltungsorganisatoren und Kunden waren mobile Tickets bisher nicht überall so beliebt. Das hatte verschiedene Gründe, die wir Dir kurz nennen wollen:

Mobile Tickets sind...

...schwierig zu verschenken!

Zugegeben, wenn man ein Ticket verschenken möchte, gehört das Überreichen auch dazu. Doch ist das wirklich ein Problem? Mobile Tickets lassen sich leicht übertragen und können damit problemlos verschenkt werden. Dazu vielleicht noch eine schöne Flasche Wein, oder eine Schachtel Pralinen…that’s it!

...kompliziert einzurichten!

Viele ältere Softwarelösungen zum Ticketverkauf sind vor allem auf den Druck von Tickets ausgerichtet. Mobile Anwendungsmöglichkeiten wurden mehr oder weniger umständlich daran entwickelt. Für egocentric Systems spielen e-Tickets, genauso wie der Ansatz „mobile first“ seit jeher eine sehr bedeutende Rolle – zu Recht!

...mit hohen Gebühren versehen!

Bis vor wenigen Jahren erhoben die großen Ticketportale auch auf elektronische Tickets hohe Gebühren. Damit war ein e-Ticket nur minimal günstiger als ein physisches Ticket, dass per Post zugesandt wurde. Nach einer erfolgreichen Klage der Verbraucherzentrale NRW hat der BGH nun auch die Revision des Ticketing-Anbieters CTS Eventim in letzter Instanz zurückgewiesen. Damit dürfen auch die großen Portale keine Gebühren mehr für e-Tickets ausweisen, womit der Weg für mobile Tickets geebnet ist.

Mobile Tickets wie beispielsweise der PKPASS richten sich nach Kundenbedürfnissen

Klartext: das sind die Vorteile von Mobile Ticketing

Nach dem wir Dir aufgezeigt haben, dass viele Bedenken zu Mobile Ticketing unbegründet sind, folgt nun die geballte Ladung an Gründen, warum sich der Einsatz des Tickets lohnt. Von diesen 5 Vorteilen profitierst nicht nur Du, sondern auch Deine Gäste!

Das Ticket, dass Du nie liegenlässt.

Die Anzahl der Kunden, die sich ein Ticket ausdrucken oder dieses in Papierform mit sich führen wollen, wird immer geringer. Viel zu groß ist die Gefahr, das Ticket zu verlieren, oder zu Hause zu vergessen. Wenn du mit den Kundenerwartungen Schritt hältst, werden die Ticketverkäufe und auch die wiederholten Ticketbuchungen für zukünftige Veranstaltungen zunehmen.

Das Ticket, dass Deine Konversionsrate erhöht.

Ein weiterer Vorteil ist die Erhöhung der Konversionsraten. Denn Mobile Ticketing beinhaltet auch den generellen Verkauf von Tickets über das Mobiltelefon. Die Zielgruppe für Veranstaltungen wird immer jünger und damit steigt auch die Buchung auf mobilen Geräten. Jeder Veranstalter sollte sich daher im Rahmen seiner Verkaufsstrategien auch im Ticketing mit der Strategie „mobile first“ beschäftigen. Dies ist notwendig, um allen Ticketkäufern ein angenehmes Buchungserlebnis zu bieten und gleichzeitig die Konversionsraten zu erhöhen.

Das Ticket, für den schnellen Check-In.

Auch ein schneller Check-in-Prozess bei der Veranstaltung ist ein großer Vorteil. Wenn Deine Gäste nicht erst ihre Geldbörsen, Rucksäcke oder Brieftaschen durchwühlen müssen, um Papiertickets zu finden, bewegen sich die Warteschlangen viel schneller. Ein mobiles Ticket ist schnell auf dem Handy zugänglich und der Gast findet es jederzeit, ohne lange suchen zu müssen.

Das Ticket, dass Deine Support-Leitung entlastet.

Ein sinkender Support Aufwand ist ein weiterer Vorteil, wenn Du als Veranstalter immer mehr auf Mobile Ticketing setzt. Aus unserer mehr als 13-jähriger Erfahrung im Full Service Ticketing können wir Dir versichern, dass der Support Aufwand, der in unserem Callcenter vor einem Event entsteht teilweise immens hoch ist. Doch dieser Support Aufwand ist vermeidbar. Bei den meisten Anfragen handelt es sich um Anfragen, Tickets noch mal nachzudrucken, erneut zu versenden, oder eine Frage zum Versandstatus. Mit einem digitalen Ticket stellt sich diese Frage nicht und Dein Support Aufwand verringert sich enorm.

Das Ticket, für mehr Nachhaltigkeit.

Für Deine Besucher besteht der große Vorteil, dass es keine Notwendigkeit zum Ausdrucken der Tickets gibt. Deine Gäste wissen das zu schätzen, da Du ihnen Arbeit abnimmst. Nicht zu vergessen, der Aspekt der Nachhaltigkeit. Denn auch unsere Umwelt profitiert, wenn es weniger Papierbedarf gibt. Veranstalter, mit denen wir zusammen arbeiten, setzen auch aus Umwelt- und Nachhaltigkeitsgründen mittlerweile ausschließlich auf mobile Tickets. Nur um Dir ein Beispiel zu nennen: die XS Carnight, das jährliche Tuningtreffen, verzichtet im Zuge einer „Green-Kampagne“ bereits seit über einem Jahr komplett auf Papiertickets. Die Kunden und Fans unterstützen dies und haben dafür gesorgt, dass alle 2020 durchgeführten Veranstaltungen restlos ausverkauft waren.

Der größte Fortschritt ist, dass mobile Tickets allmählich in der breiten Schicht der Bevölkerung ankommen. Fahrkartenkäufe werden jedes Jahr millionenfach auf Mobiltelefonen getätigt. Sowohl im ÖPNV, dem Flugverkehr, aber auch im Schiffsverkehr wird bereits seit langem auf mobile Technologien gesetzt.

Während in der Anfangstage von Mobile Ticketing, der Besitz von Smartphones noch relativ gering war, ist er heute auf einem Allzeithoch. Im Jahr 2011 lag der Prozentsatz der Besitzer kleiner Telefone in den USA bei 35%. Diese Zahl liegt jetzt bei 81%.

Entdecke auch Du Mobile Ticketing für Deine nächste Veranstaltung.

Mobile Tickets bieten Dir zahlreiche Vorteile

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Rettungsplan für Veranstalter im zweiten Lockdown.

Rettungsplan für Veranstalter im zweiten Lockdown. 2560 1922 egocentric Systems GmbH

Ticketing-Maßnahmen die Dich durch den zweiten Lockdown bringen.

Der zweite Welle des COVID-19 Virus hat auch Deutschland getroffen und die Anzahl infizierter Menschen ist gerade im Monat Oktober exponentiell gestiegen. Darauf reagierte die Bundesregierung am 28.10.2020 mit einem zweiten Lockdown, der ein erneutes Verbot aller Veranstaltungen beinhaltet. Damit Du als Veranstalter gewappnet bist, stellen wir Dir hier sieben Ticketing-Maßnahmen für den zweiten Lockdown vor.

Diese Entscheidung der Bundesregierung trifft die meisten Veranstalter, egal ob Theater, Museen, Freizeitparks oder Sportvereine brutal. In den vergangenen Monaten mühsam aufgebaute Konzepte, Notfalllösungen und Hygienemaßnahmen, damit endlich wieder Veranstaltungen mit Publikum stattfinden dürfen, sind mit einem Mal wieder wertlos.

Auch wenn es für die meisten unserer Kunden kaum ein Trost sein wird, so wollen wir dennoch erneut unseren Leitspruch aus dem Frühjahr aufgreifen: the Show must go on. In unserem Blogbeitrag „Corona-Krise überleben“ vom 06. April 2020 haben wir eine Reihe an Möglichkeiten beschrieben auch während des Lockdwons Umsatzerlöse zu erzielen.

Wir schauen weiterhin nach vorne

Wir lassen trotz allem unsere Gedanken wandern und wollen allen Veranstaltern, die von der COVID19-Krise betroffen sind, noch einmal  Tipps und Hilfsmittel an die Hand geben. Wie gesagt, wir wissen, wie schwierig diese Pandemie für uns alle ist.

Als Dein Anbieter für moderne Ticketing-Lösungen glauben wir fest daran, dass es auch in dieser Zeit Möglichkeiten gibt, die Auswirkungen, die diese Pandemie auf unsere gesamte Branche hat, zumindest etwas abzumildern. Hier sind sieben Ticketing-Maßnahmen die Dich durch den zweiten Lockdown bringen.

7 Ticketing-Maßnahmen für den zweiten Lockdown.

Spenden vorantreiben.

In einer Zeit der Krise, in der die Verkäufe rückläufig sind, ist es einer der wichtigsten Faktoren, Deine Fans um Unterstützung zu bitten. Die Hilfsbereitschaft aller ist gigantisch groß. Das haben wir bei nahezu allen Aktionen, die mit unserer Software durchgeführt wurden gespürt. Ganz egal, ob es im Rahmen unserer eigenen Soliticket-Aktion war, oder in den vielen Spendenkampagnen, die mit Hilfe unseres Spendentools durchgeführt wurden.

Jetzt ist erneut ein Zeitpunkt, um eine Spendenkampagnen zu starten. Vielleicht einmal mit neuen Ideen, mit speziellen Anreizen für Deine Unterstützer, speziellen Mitgliedschaften oder einer transparenten Crowd-Funding Aktion.

Spenden vorantreiben im zweiten Lockdown
Binde ein Spenden-Plugin direkt auf Deiner Homepage ein, damit die Leute Deine Kampagne sehen können.
Erstelle eine spezifische Kampagne für die COVID-19-Krise mit einer Botschaft, in der die Geschichte und die Bedürfnisse Deiner Organisation in dieser Zeit dargelegt werden.
Gebe diese Spendenkampagne in sozialen Medien und in E-Mails an Deine Gönner weiter, um das Bewusstsein zu erhöhen.
Veranstalte gratis Events oder Livestreams und lasse Deine Fans mit unserer „pay what you want-Funktion“ selber entscheiden, wie hoch der Ticketpreis ist.

Geschenkkarten anbieten.

In einer Zeit wie dieser, in der Veranstaltungen verschoben oder abgesagt wurden, ist die Förderung oder das Anbieten von Geschenkkarten eine großartige Option im Vergleich zur Rückerstattung von Eintrittskarten. Biete Dein Geschenkkarten Gönnern oder anderen Personen aus Deiner E-Mail-Liste an, um Deine Verkäufe während dieser Zeit anzukurbeln. Sieh Dir diese Vorteile an.

Zusätzliche Einnahmen mit Geschenkgutscheinen
Eine digitale Geschenkkarte ist genauso gut wie Bargeld.
Geschenkkarten verfallen nie.
Sende einen Geschenkgutschein an einen Freund.
Verkaufe Geschenkkarten zu einem ermäßigten Preis, aber mit einem höheren Wert.

Flex-Pässe verkaufen.

Flex Pass-Abonnements umfassen eine feste Anzahl von Eintrittskarten, die vom Veranstalter eingerichtet werden. Es kann so konfiguriert werden, dass bestimmte Veranstaltungstypen, Daten und Eintrittskarten ein- oder ausgeschlossen werden. Du hast hier die Möglichkeit der Einschränkung nach Preisspanne oder Kategorie.

Wenn Du von einem Theater, Schauspielhaus, Improvisationstheater, oder anderweitigem Veranstaltungsformat kommst und Deine Spielzeit aufgrund der Pandemie verschoben wird, kann der Verkauf von Flex Passes von Vorteil sein.

Jedes Guthaben auf einem Flex-Pass kann auf eine neue Spielzeit übertragen werden.
Der Umsatz zu einem ermäßigten Preis kann auch dazu beitragen, den Verkauf während dieser Zeit anzukurbeln.

Bessere Rückerstattungsoptionen.

Verliere kein Geld für bereits verkaufte Tickets, wenn ein Besucher eine Rückerstattung verlangt. Wir bieten Dir folgende und weitere Optionen mit unserer Ticketing Software.

Rückerstattung auf eine Geschenkkarte, die für Tickets unterschiedlicher Veranstaltungen, Waren und mehr verwendet werden kann.
Rückerstattung auf eine Spende und im Gegenzug eine Quittung für Steuervorteile erhalten.
Rückerstattung auf ein Kontoguthaben, das an der Abendkasse oder im Ticketshop für zukünftige Transaktionen verwendet werden kann.
Umbuchung auf eine andere Veranstaltung.
Tausch in ein Livestream Ticket.

Live-Übertragung Deiner Veranstaltungen.

Livestreaming ist eine großartige Option Fans bereits im Wohnzimmer abzuholen und bietet die Möglichkeit mehr Zuschauer zu Deiner Veranstaltung zuzulassen. egocentric Systems kann Dir  helfen mit Livestreams mehr Tickets zu verkaufen.

Als wir im März zu Beginn der Pandemie zahlreiche Möglichkeiten konzeptioniert und entwickelt haben, hätten wir nie so große Resonanz erwartet. Seitdem haben sich viele Veranstalter mit der Option Livestream beschäftigt und verkaufen damit erfolgreich Tickets. Du kennst die Möglichkeiten noch nicht? Erfahre mehr zu allen Funktionen HIER.

Livestreams sichern Dir ein breites Publikum, die Deine Events virtuell besuchen.
Livestreams lassen sich einfach über das Plugin direkt auf deine Webseite einstellen.
Integrierte Chat- und Spendenfunktionalität bieten zudem weitere Möglichkeiten das Kundenerlebnis zu verbessern.
Die Einrichtung einer Mediathek mit kostenpflichtigen Zugang spült zusätzliche Einnahmen in Deine Kasse. Und Du kannst sowohl dauerhafte als auch begrenzte Zugänge anbieten.

Einfaches Verschieben von Veranstaltungen.

Um eine Veranstaltung zu verschieben, bietet egocentric Systems die Möglichkeit an, alle Deine Veranstaltungsinformationen einfach auf eine andere zu übertragen. Ändere einfach die Daten Deiner bestehenden Veranstaltung und das System aktualisiert automatisch die Veranstaltungsnachrichten, sowie andere datumsbezogene Elemente. Außerdem ändern Tickets automatisch das Datum und die Gültigkeit der Veranstaltungstickets.

Jedes Guthaben kann auf einem Flex-Pass kann auf eine neue Spielzeit übertragen werden.
Der Umsatz zu einem ermäßigten Preis kann auch dazu beitragen, den Verkauf während dieser Zeit anzukurbeln.

Waren verkaufen.

Mit unserer Software hast Du die Möglichkeit, Artikel in Verbindung mit Spenden und Tickets zu verkaufen. So kannst Du zum Beispiel Programmhefte, T-Shirts, Tassen oder sonstige Waren auf Deiner Webseite oder innerhalb eines Kaufvorgangs verkaufen.

Tickets und Zubehör direkt in einem Warenkorb verkaufen.
Einfacher Online-Verkauf Deiner Waren - zusammen oder unabhängig von Deinen Tickets

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Virtuelle Events. 5 genial (einfache) Umsetzungen.

Virtuelle Events. 5 genial (einfache) Umsetzungen. 2560 1920 egocentric Systems GmbH

5 geniale Umsetzungen für virtuelle Events & was Du von diesen lernen kannst.

Während wir alle sozialen Abstand halten müssen und persönliche Veranstaltungen auf der ganzen Welt abgesagt wurden, wenden sich immer mehr Unternehmen virtuellen Veranstaltungen zu. Die Durchführung einer virtuellen Veranstaltung kann eine großartige Möglichkeit sein, ein großes Publikum zu erreichen und gleichzeitig die Best Practices für soziale Distanzierung und behördliche Vorschriften zu befolgen. Wir haben in diesem Blogbeitrag 5 geniale Umsetzungen für virtuelle Veranstaltungen für Dich zusammengetragen. Lass Dich von bereits erfolgreichen Projekten inspirieren!

Was ist ein virtuelles Event?

Ein virtuelles Event kann eine Konferenz, ein Livestream von Theatern oder eine beliebige Art von Veranstaltung sein. Das Besondere daran ist, dass die Veranstaltung ausschließlich online stattfindet.

Was ist ein hybrides Event?

Ein hybrides Event findet als herkömmliche Offline-Veranstaltung statt, wird allerdings auch online ausgerichtet bzw. übertragen. Es gibt also  die Möglichkeit an der Veranstaltung live oder virtuell teilzunehmen.

Erreiche Dein Publikum
vor Ort & zu Hause.

Virtuelle und hybride Events können unglaublich mächtig sein, da sie die Anzahl der Personen, die teilnehmen können, erheblich erhöhen. Remote-Besucher, also virtuelle Teilnehmer, können die Veranstaltung aus der ganzen Welt besuchen, ohne auch nur einen Kilometer zu reisen.  Sie haben ebenso Zugriff auf erstklassige Moderatoren, oder spannende Theatervorführungen, wie die Besucher live vor Ort. Vom Prinzip her können selbst die Speaker einer Konferenz, oder aber auch einzelne Darsteller, z.B. im Comedy Bereich, problemlos von zu Hause aus teilnehmen.

Selbst wenn Du vorhast, für diese Veranstaltung Tickets zu verkaufen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Personen investieren, da sie sich nicht um die Bezahlung von Reisekosten und Unterkunft kümmern müssen. Weiterhin kostet sie der Besuch eines virtuellen Events viel weniger Zeit und sie können sich noch gezielter auf die Inhalte konzentrieren.

Und mit so vielen verfügbaren Softwarelösungen und Plattformen war es nie einfacher, eine virtuelle Veranstaltung zu erstellen, zu bewerben und zu hosten.

5 virtuelle Events, die anderen gefielen & Dir als Inspiration dienen.

Worauf kommt es bei einer virtuellen Veranstaltung an? Welche Ideen und Möglichkeiten gibt es? Hier sind fünf fantastische Ideen für virtuelle Veranstaltungen, die sich für andere als erfolgreich erwiesen haben und eine großartige Idee für Dich sein könnten.

Online-Konferenz

Eine Online-Konferenz, ein Online-Summit, eine Online-Messe oder wie auch immer Du das sonst noch nennen möchtest, kann eine großartige Möglichkeit sein, Dein Publikum aus der Ferne zu informieren. Du kannst zu verschiedenen Tageszeiten verschiedene Sessions erstellen, aus denen die Teilnehmer virtueller Veranstaltungen auswählen können, genau wie bei einer regulären persönlichen Konferenz.

Das Spectaris Trendforum, veranstaltet vom Deutschen Industrieverband für optische, medizinischen und mechatronische Technologien e.V. ist ein großartiges Beispiel für eine Online-Konferenz. Diese im November 2020 stattfindende virtuelle Konferenz hat verschiedene Sessions, die die Teilnehmer mit ihrem gebuchten Streaming Ticket besuchen können.

Webinar

Ein Webinar ist eine kürzere Online-Veranstaltung, kann aber dennoch eine großartige Möglichkeit sein, Dein Unternehmen bekannt zu machen oder Dein Publikum zu informieren. Webinare sind wie Online-Präsentationen, bei denen der Moderator über einer Diashow vor einem virtuellen Live-Publikum spricht.

In vielen Webinaren gibt es zudem Live-Chats für den Moderator oder Redner, um Fragen in Echtzeit zu beantworten, während die virtuelle Veranstaltung stattfindet.

Online-Workshop

Ein Online-Workshop bietet im Grunde das gleiche Potenzial wie ein praktischer Workshop und schon wesentlich verbreiteter als andere Arten von virtuellen Events. Über Streaming-Kanäle, wie z.B. YouTube werden diese schon seit einiger Zeit angeboten und von vielen Teilnehmern überall auf der Welt besucht.

Die möglichen Themen können alles aus der Business Welt, praktische Anwendungen bis hin zu Inhalten rund um Dein Hobby sein.  Es gibt kein besseres oder schlechteres Thema, inhaltlich geht es immer um die Vermittlung von Wissen und die praktische Anwendung der TeilnehmerInnen.

Liveübertragung von Sportevents

Die Liveübertragung einer Sportveranstaltung kann ebenfalls als kostenpflichtiger Stream produziert werden. Gerade für kleinere Sportvereine, die dringend Einnahmeerlöse benötigen, ihre Hallen oder Stadien, aber aktuell nicht auslasten können, kann diese Art des hybriden Events eine tolle Möglichkeit im Kampf um das wirtschaftliche Überleben sein.

So können zum Beispiel über die vor Ort erlaubte Auslastung hinaus, Tickets verkauft und der Besuch des Sportevents angeboten werden. Die Dachse des HSG Freiberg sind hierbei einer der absoluten Vorreiter im Amateursport, die ihren Fans den Besuch ihrer Spiele per Videostream ermöglichen.

Streaming von Theatervorführungen

Die Vorführung von Theatervorführungen, Opern, oder der Aufführungen von Schauspielen ist nicht mehr nur auf eine Halle beschränkt. Mit der Möglichkeit Tickets für Livestreams zu verkaufen gibt es einen neuen revolutionären Ansatz zur Erweiterung Deiner Geschäftsmöglichkeiten und: die Wiederbelebung der verlorenen Künste.

Aufgrund der vielen Möglichkeiten von Amazon Prime, Netflix und Co. hat das Theater beim Publikum an Bedeutung verloren. Gerade jüngere Menschen bevorzugen Streaming Kanäle gegenüber den Live-Darbietungen und das Theater entwickelt sich zu einem Fossil.

Doch einige Intendanten haben bereits die Möglichkeiten, die eine virtuelle oder hybride Vorführung bringen erkannt und erste Formate für den Einstieg in die Zukunft des Theaters entwickelt.

Egal ob es sich um ein großes oder ein eher kleineres Veranstaltungshaus handelt, die Vorteile von Live Streams liegen auf der Hand. Es ist eine fantastische Möglichkeit mit spannenden Inhalten neue Zielgruppen zu erreichen, Kapazitätsgrenzen zu überwinden, seine Bekanntheit zu steigern und das Theatererlebnis einem überregionalen Publikum anzubieten.

Gute Beispiele für virtuelle Theatervorführungen gibt es schon einige, so verkaufen z.B. das Universitätstheater in Oldenburg oder auch das Fahrenheit Lüneburg bereits seit einiger Zeit erfolgreich Tickets für Ihre Streaming Vorführungen.

Du hast die Idee, wir liefern Dir das technische Know-how.

Unsere All-in-one Ticketing Software bietet Dir alle Features um sicherzustellen, dass jedes Deiner Events aufgezeichnet wird. Erstelle über unsere Plattform Deine eigene Online-Mediathek und verkaufe oder verleihe den Zugang zu Deinen Inhalten.

Neben den bereits vorhandenen Möglichkeiten zum Verkauf von Livestream Tickets, werden wir von egocentric Systems, in den nächsten Wochen und Monaten weitere spannende Innovationen für die Durchführung von virtuellen und hybriden Events herausbringen.

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Diese Live Events kannst Du mit Social Distancing umsetzen.

Diese Live Events kannst Du mit Social Distancing umsetzen. 2560 1920 egocentric Systems GmbH

6 Arten von Live Events, die du mit Social Distancing umsetzen kannst!

Suchst Du neue und innovative Wege, um Deine Veranstaltungsgäste in der neuen Normalität zu gewinnen und zu halten? Wir beenden Deine Suche, denn mit den folgenden Live Events kannst du auch in der Corona-Zeit durchstarten. Der beste Weg ist, Dir über die Art der Veranstaltung klar zu werden und zu überprüfen ob das neue Format zu Deinem Betrieb und Kapazitäten passt. Dazu gehört auch den richtigen Veranstaltungsort auszuwählen, der Dir genügend Platz für Dein Vorhaben bietet und die Einhaltung von Social Distancing Regelungen gewährleistet.

In Anbetracht der Vorlieben des Publikums für sichere Events in der aktuellen Lage stellen wir Dir hier 6 Live Events mit Social Distancing vor.

Mit Vollgas zum Eventerlebnis


1. Autokonzerte & Autokinos

Die Nachfrage nach Autokonzerten und Autokinos hat dieses Jahr rasant zugenommen, da es als sicher angesehen wird, wenn Veranstaltungsteilnehmer die Liveshow mit Abstand zu anderen Gästen in ihren Fahrzeugen genießen.

Denke dabei an Parkplätze vor Stadien, Messen oder anderen Event-Locations. Hier hast Du reichlich Platz für eine große Anzahl an Teilnehmern. Sofern Du dafür sorgst, dass Deine Gäste Abstand halten können und ein genehmigtes Hygienekonzept vorliegt, sollte einer Durchführung nichts im Wege stehen.

2. Dinner- und Theatershows

Das Dinner-Theater kann nicht nur eine aktuelle Alternative sein, sondern bietet generell als Format bedeutende Vorteile. Es ist universell einsetzbar – egal ob im Theater, Oper, Festspielhaus oder Zirkuszelt. Auch mit geringerer Gästeanzahl lässt sich das Dinner umsetzen und Du bietest Deinem Publikum für einen kleinen Preis, ein großes Erlebnis.

Des Weiteren erfreuen sich die vielen unterschiedlichen Dinnershows, wie z.B. die Phantasialand Dinnershow oder die Riverboat Dinnershow schon länger größerer Beliebtheit. Die Nachfrage nach diesen Events wird, aufgrund der aktuellen Situation, wohl in diesem Jahr noch mehr steigen. Nach einem mageren Veranstaltungssommer 2020, sehnen sich viele Menschen im Herbst und Winter nach spannender Unterhaltung.

Eine Dinnershow bietet ein Gefühl von VIP, mit hochwertigem Catering und professioneller Aufführung. Durch das Umsetzen von Tischen, oder geschickter Platzierung am Veranstaltungstag, lassen sich so einfach Hygieneregeln umsetzen.

3. Outdoor Yoga und Fitnesscamps

Outdoor Yoga Event mit Social Distancing

Gesundheits- und Wellnessveranstaltungen sind ebenfalls häufiger anzutreffen, da Programme, die das körperliche und geistige Wohlbefinden verbessern, den Zahn der Zeit treffen. Du kannst problemlos ein Outdoor-Yoga oder Fitnesscamp in Deinem örtlichen Park mit einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern einrichten.

Du fragst Dich, wie viele Deiner Besucher an einer Teilnahme interessiert wären? Die Software von egocentric Systems enthält genau für diesen Fall ein Tool für Fragebögen und Umfragen, um eine ungefähre Zahl zu erhalten.

4. Konferenzen auf Einladungsbasis

Da die letzten Monate keinerlei Konferenzen möglich waren, suchen viele Unternehmen und Geschäftsleute nach Networking-Möglichkeiten. Das veranstalten einer umfassende Ausstellung mit Tausenden von Menschen, die gleichzeitig zusammenkommen, dürfte noch für einige Zeit unmöglich sein.

Aber Veranstaltungen, die nur auf Einladung stattfinden und die genehmigte Teilnehmerzahl nicht überschreiten, werden Deinen Konferenzteilnehmern gefallen und ihnen die Möglichkeit zur Vernetzung mit relevanten Gruppe bieten. Zusätzlich kannst Du natürlich auch dabei über hybride Events mit Tickets für Livestreams nachdenken.

5. Tuningtreffen

Tuningtreffen bieten als Eventformat die fantastische Möglichkeit, Abstand zu wahren und dennoch ein stückweit Normalität zurückzubekommen. Automessen und Tuningtreffen finden an der frischen Luft statt und über die Regelung mit Timeslots, kannst Du einer möglichst großen Anzahl an Gästen ermöglichen Dein Event zu besuchen, ohne das der Platz zu eng wird.

6. Online Livestreams

Es ist durchaus verständlich, wenn Deine Gäste während der Pandemie nicht bereit sind, für Veranstaltungen nach draußen zu gehen. Versuche sie deshalb für den Livestream Deiner Veranstaltung zu gewinnen. Dieser kann bequem von zu Hause aus geschaut werden – von Live-Konzerten über Theatervorführungen und virtuellen Konferenzen sind die Ideen vielfältig. Du bleibst nicht nur in Kontakt mit Deinen Kunden, sondern generierst nebenbei zusätzliche Ticketverkäufe! Erfahre mehr zu der Livestream-Funktion.

Dieser Beitrag gab dir sechs Inspirationen für neue Veranstaltungsformate, geeignet für Dein Hygienekonzept und mit Social Distancing. Die Funktionsmöglichkeiten unserer Ticketing Software geben Dir die nötigen Werkzeuge an die Hand für die Umsetzung dieser Events und den Verkauf von Tickets. Deinem neuen Eventformat steht damit nichts mehr im Wege!

Starte jetzt mit uns durch!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

10 Premium-Funktionen zum Ticketing.

10 Premium-Funktionen zum Ticketing. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Das neue „Normal“ für Deine Events?

Zu Beginn der zweiten Jahreshälfte 2020 scheinen sich die individuellen Hygienekonzepte für Veranstaltungen und Versammlungen zusammen mit der phasenweisen Wiedereröffnung langsam durchzusetzen. Ein Aufatmen für die Eventbranche! Unnötig zu erwähnen, dass viele Veranstalter und Veranstaltungshäuser ihre bevorstehenden Live-Events und Shows im „neuen normal“ planen. Wir stellen Dir hier 10 Premium-Funktionen zum Ticketing von Events vor, die Dich dabei unterstützen auch in der COVID-Ära endlich wieder durchzustarten.

Möglicherweise suchst auch Du nach innovativen und dennoch kostengünstigen Funktionen für Dein Event Ticketing, um wieder ins Spiel zu kommen? Wenn ja, dann bist Du hier genau richtig, denn das COVID-Hilfsangebot der egocentric Systems verschafft Dir einen Vorsprung mit all unseren Premium-Funktionen an Deiner Seite.

10 Premium-Funktionen zum Ticketing.


Reservierungen mit smartem Algorithmus

Die Berücksichtigung sozialer Distanzierungsregeln unter Einhaltung der Maskenpflicht wird wohl auch in den kommenden Monaten zur Norm gehören. Stehplätze werden noch eine Weile nicht erlaubt sein und die Einhaltung von Abstand ist eines der obersten Gebote. Beim Verkauf von Tickets für Veranstaltungen, ist es daher unbedingt notwendig diese Abstandsregeln einzuhalten. Damit der Aufwand auf Seiten des Veranstalters aber nicht zu groß wird, sollte dies wie gewohnt automatisch passieren. Daher sollten auch unter Berücksichtigung von Social Distancing bei Veranstaltungen, Gäste in der Lage sein Ihre Sitzplätze auswählen zu können.

Unser Feature für Dich: Du musst keine Sitzplätze sperren und manuell nachpflegen. Der von uns integrierte Algorithmus hält automatisch die vorkonfigurierte Anzahl an Plätzen frei. Damit können Familienmitglieder zusammensitzen und Du kannst die maximal mögliche Auswahl, ohne manuelle Sitzplatzsperrungen nutzen.


Überblick behalten dank Zugangscode

In den kommenden Monaten werden viele Veranstaltung nur mit Einladung möglich sein. Dementsprechend hoch wird die Nachfrage für diese exklusiven Events sein.

Unser Feature für Dich: Mit unserer Zugangscode-Funktion verkaufst Du Veranstaltungstickets nur an diejenigen, die Deine Einladung erhalten oder sich für den Zugangscode registriert haben.


Formulare direkt im Kaufprozess integriert

Viele Veranstalter benötigen aktuell wesentlich mehr Informationen von ihren Gästen, als es noch vor wenigen Monaten der Fall war. So werden Abfragen zum Gesundheitszustand, dem Aufenthalt in Risikogebieten benötigt. Eine große Anzahl an Veranstaltern fragt diese Daten in Papierform ab und ergibt sich damit in einem immensen Verwaltungsaufwand.

Unser Feature für Dich: Mit unseren Formularen kannst Du Abfragen zu Gesundheitszustand und Co. einfach sowie leicht ausfüllbar in den Ticketkaufprozess integrieren.


Vorsorge für Kontaktnachverfolgung

War es bislang lediglich bei Flügen üblich, die Daten des Ticketnutzers zu erfragen, so bekommt auch dieser Punkt für Veranstaltungen eine immer größere Bedeutung. Um eine Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infizierung einer der Veranstaltungsgäste gewährleisten zu können, wird es immer wichtiger jeden Besucher und nicht nur den Ticketkäufer zu kennen. Erfahre jetzt noch mehr zur Kontaktnachverfolgung HIER

Unser Feature für Dich: Über unsere Personalisierungsmöglichkeiten beim Ticketkauf, können sowohl der Vor- und Nachname als auch E-Mail-Adresse und Telefonnummer für jedes Ticket erfragt werden.


Attraktive Rabatte machen’s möglich

Deine Veranstaltungsgäste freuen sich schon jetzt wieder auf Live-Konzerte, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche und Shows, wollen aber zu einem attraktiven Preis buchen. Mit verschiedenen Arten von Rabatten kannst Du Deinen Ticketverkauf in kurzer Zeit steigern und mehr Umsatz generieren.

Unser Feature für Dich: Nutze die vielen Möglichkeiten unseres Ticketing Systems und bedanke Dich bei Deinen Gästen mit speziellen Promotionaktionen. Wie wäre es mit Aktionspreisen oder Early Bird Tickets in mehreren Staffeln? Auch spezielle Rabattcodes oder Sonderaktionen 2 für 1 sind mit unseren Feature einfach umzusetzen.


Mit Mailchimp gibt’s kein Affentheater

Sage Deinen treuen Fans und Zuschauern, dass Du zurück bist! Kündige alles in Deinen sozialen Netzwerken an, aber stelle sicher, dass Du ihnen über unsere Mailchimp-Integration eine persönliche Nachricht sendest. Eine E-Mail mit allen erforderlichen Informationen wie Ticketpreisen, Standorten und Sicherheitsregeln ist für alle bevorstehenden Veranstaltungen von entscheidender Bedeutung. Finde noch mehr zur Mailchimp-Integration HIER

Unser Feature für Dich: Mit der Nutzung des integrierten CRM-Systems, stellst Du sicher, dass Du jeden Deiner Gäste erreichst. Uns Tool hilft Dir Deine Kunden kennenzulernen und herauszufinden wie Du die Kommunikation entsprechend Deiner Zielgruppe anpassen kannst – egal ob personalisiert oder standardisiert.


Spenden annehmen leicht gemacht

Die Zeiten sind schwierig, doch die Hilfsbereitschaft ist immens groß. Hast du für Dich die richtige Option zum Spenden noch nicht gefunden? Wir stellen Dir fünf Wege vor, einfach Spenden zu sammeln. Mehr dazu HIER

Unser Feature für Dich: Integriere unser Spendentool in Deinen Onlineshop oder die Abendkasse und generiere so Spendenerlöse. Durch die einfache Integration in Livestream Veranstaltungen, ist es nun auch möglich im Rahmen einer Livestream Vorführung, schnell und einfach Spenden einzusammeln.


Mittels e-Tickets kontaktlos doch nicht achtlos

Nutze die e-Tickets oder das Mobile Ticket und verzichte voll und ganz auf Papier. Deine Kunden senken so nicht nur die Infektionsgefahr, sondern tun durch den Verzicht auf Papierverschwendung ganz nebenbei auch noch etwas Gutes für die Umwelt.

Unser Feature für Dich: Mittels unseres neuen Dynamic Tickets, kannst Du zudem demnächst direkt über das Ticket mit Deinen Gästen in Kontakt treten und wertvollen Content liefern.

Keine Angst vor Hygienemaßnahmen.

Mit den egocentric Systems Premium-Funktionen geben wir Dir alles an die Hand, was notwendig ist, um auch in diesen Zeiten bestmöglich Veranstaltungstickets verkaufen zu können.


Sofort Live Content mit Stream Plugin

Dein Veranstaltungssaal oder Stadion kann nicht wie gewohnt gefüllt werden und Dir drohen drastische Einnahmeverluste? Nutze die vielen Möglichkeiten von Livestream Angeboten und erreiche Deine Zielgruppe auch online.

Unser Feature für Dich: Mit unseren im Standard integrierten Funktionalitäten, kannst Du Tickets für Livestream-Veranstaltungen verkaufen, eine eigene Mediathek aufbauen, virtuelle Konferenzen abhalten und so Deine Erlöse steigern. Über die Chat-Funktionalitäten ist es außerdem möglich interaktiv mit Deinen Streaming-Zuschauern zu agieren.


Auf die Minute, auch beim Abstandhalten

Behalte die Kontrolle über die Kapazität Deines Veranstaltungsortes und die Besucherströme. Mit zeitgesteuertem Ticketing kannst Du Tickets in beschränkten Zeitfenstern anbieten. Dies hilft dabei Besucherströme zu regulieren und lange Warteschlangen und Überbelegung zu vermeiden. Gleichzeitig verbessern kurze Wartezeiten das Kundenerlebnis.

Unser Feature für Dich: Vermeide Warteschlangen und mache Abstandhalten für Deine Besucher leichter! Mit unserem Feature kannst Du Dir Zeit-Slots für deine Veranstaltung einrichten und legst damit die Anzahl Deiner Gäste fest. So hast Du immer die Steuerung über Besucherströme, aber nutzt trotzdem deine Kapazität optimal aus.

Mit den Funktionalitäten des egocentric Systems COVID-Hilfsangebots helfen wir Dir die Anforderungen an Veranstaltungen in Corona-Zeiten zu erfüllen. Dazu kommt natürlich noch eine große Anzahl weiterer Premium-Funktionen, die es in unserem Ticketing System zu erkunden gibt. Einen kleinen Überblick, über die vielfältigen Möglichkeiten bekommst Du auch auf unserem YouTube Kanal

Interesse geweckt?

Du möchtest unabhängig und erfolgreich Deine Events ausverkaufen?
Dann teste unverbindlich unsere innovative Softwarelösung für Ticketverkäufe.

Was die Förderung NEUSTART KULTUR für Dich und Deinen Kulturbetrieb tun kann.

Was die Förderung NEUSTART KULTUR für Dich und Deinen Kulturbetrieb tun kann. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Hast Du für Deinen Betrieb rettende Lösungen parat?

Nein? Dann lies hier mehr dazu, wie die Förderung NEUSTART KULTUR Dir und Deinem Kulturbetrieb helfen wird. Denn auch im August 2020 sind noch immer nahezu alle Veranstalter von Live- und Kulturevents von den schweren Auswirkungen der Corona Pandemie betroffen. Ein Veranstaltungsbetrieb wie wir ihn bislang kannten, scheint aktuell auf unabsehbare Zeit unmöglich. Der Schaden, der für die komplette Branche entstanden ist, wird mittlerweile in die Milliarden gehen. Daher ist es umso wichtiger, kreativ zu sein und sich gut durch die Krise zu kämpfen.

Bleib stark: Wir gehen gemeinsam
durch die Krise!

Wir als egocentric Systems arbeiten dabei sehr eng mit unseren Kunden zusammen und haben gemeinsam mit den Nutzern unserer Ticketing Software fantastische Lösungen entwickelt und ein „Corona Hilfspaket“ geschnürt. Diese Lösungen tragen zweifellos dazu bei, die Belastung etwas zu mindern und den Kampf gegen die Krise so gut wie möglich anzunehmen. Außerdem stellen wir Dir im weiteren Text vor, was die Förderung NEUSTART KULTUR für Dich und Deinen Kulturbetrieb tun kann – welche Mittel Dir zustehen und wie Du sie gewinnbringend einsetzt.

Hilfe naht! Die Features unseres Corona-Hilfspakets bieten für dich als Veranstalter:
  • Tickets Livestream; inkl. Chat, Spendenfunktionalität und Mediathek
  • Social Distancing für optimale Ausnutzung von Saalplänen
  • Kontaktnachverfolgung für Weihnachtsmärkte, Stadtfeste, Freizeitbäder uvm
  • Erweiterung und Verbesserung unserer Spendenfunktionalitäten
  • Timed Ticketing zur Buchung von Timeslots und Lenkung von Besucherströmen
  • Soliticket
NEUSTART KULTUR


1.000.000.000 Euro für Kulturinfrastruktur.

Aber auch die Bundesregierung hat einiges getan, um Kulturbetriebe zu unterstützen. So gab es bereits im April 2020 das Förderprogramm „Neustart.Sofortprogramm“ für Corona-bedingte Investitionen in Kultureinrichtungen.“ Für sechs Wochen war es für Veranstalter möglich über das Portal Anträge für Corona-bedingte Maßnahmen zu stellen. Das Förderprogramm stieß auf eine überwältigende Nachfrage.

Da jedoch die benötigte Hilfe viel größer ist, hat der Bund mit dem milliardenschweren Programm „NEUSTART KULTUR“ neue Fördermöglichkeiten geschaffen. Laut Aussage der Staatsministerin für Kultur und Medien, sollen mit diesem Programm vor allem private Kulturbetriebe die Möglichkeit erhalten, schnellstmöglich wieder die Türen zu öffnen. Laut Aussagen der Bundesregierung werden insgesamt rund eine Milliarde Euro mit dem Programm NEUSTART KULTUR bereitgestellt. Diese sollen in erster Linie verwendet werden, um das zum Stillstand gekommene kulturelle Leben wieder in Bewegung zu bringen und endlich wieder Arbeitsmöglichkeiten für die gesamte Kultur zu schaffen.

Finde jetzt die für Dich passende Förderoption.

In unserem Blog stellen wir Dir vor, was die Förderung NEUSTART KULTUR für Dich und Deinen Kulturbetrieb tun kann. Aber bedenke bitte, dass dies keine Beratung darstellt und das sich Programm und Rahmenbedingungen jederzeit ändern können.

In erster Linie geht es bei dem Programm NEUSTART KULTUR darum, einen Neuanfang des kulturellen Lebens in Deutschland zu erreichen. Dafür sind im Programm NEUSTART KULTUR folgende Mittel vorgesehen:


Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen

In etwa 250 Millionen Euro und damit rund ein Viertel des gesamten Programms sind eingeplant, um Kultureinrichtungen für die Wiedereröffnung und den Umgang mit der Pandemie vorzubereiten. Antragsberechtigt sind Museen und Ausstellungshäuser, Theater und Festspielhäuser, Musikclubs, Festivals, Kulturzentren, Literaturhäuser, Kleinkunstbühnen, Zirkusse und Varieté-Theater. Wichtig ist, dass der Antragsteller nicht überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert wird und eine rechtsfähige juristische Person oder Personengesellschaft mit Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland ist. Das kannst du tun:

ACHTUNG: Mittel können ab sofort und nur noch bis spätestens 15. November 2020 per E-Mail beantragt werden. Finde Deinen Kontakt


Erhaltung und Stärkung der Kulturinfrastruktur und Nothilfen

Rund 450 Millionen Euro werden bereitgestellt, um privat finanzierte Kulturstätten und -projekte bei der Wiederaufnahme ihrer Arbeit zu unterstützen. Diese Mittel stehen vordergründig bereit, um neue Aufträge an freiberufliche Tätige und Soloselbstständige zu vergeben und sind in folgende Sparten aufgeteilt:

  • Musik, dazu gehört Livemusiksätten, – festivals, -veranstalter und -vermittler werden mit 150 Millionen Euro unterstützt.
  • Theater und Tanz, dies betrifft vor allem Privattheater, Festivals, sowie Veranstalter und Vermittler erhalten ebenfalls 150 Millionen Euro.
  • Für den Filmbereich werden 120 Millionen Euro an Mitteln bereitgestellt. Diese Mittel kommen vor allem Kinos zugute.
  • Galerien, soziokulturelle Zentren, sowie die Buch- und Verlagsszene erhalten bis zu 30 Millionen.


Förderung alternativer, auch digitaler Angebote

Für u.a. digitale Angebote stehen bis zu 150 Millionen Euro an Mitteln bereit. Diese können vor allem für Projekte im Kontext Museum 4.0, aber auch für neue digitale Formate eingesetzt werden. Dazu gehören z.B. Angebote unter Einsatz von Virtual Reality, Augmented Reality, 3D-Modellierung, es können aber auch virtuelle Ausstellungen oder Livestream-Angebote sein.


Unterstützung bundesgeförderter Kultureinrichtungen und -projekte

100 Millionen Euro werden bereitgestellt, um Kultureinrichtungen zu unterstützen, die regelmäßig gefördert werden. Diese dienen dazu, coronabedingte Einnahmeausfälle und notwendige Mehrausgaben auszugleichen.

Darin ist dein Geld auch gut angelegt.

Neben Investitionen in Umbau, Modernisierung oder von Ausstattung sind vor allem Maßnahmen, die einer nachhaltigen Reduktion von Ansteckungen (vordergründig mit dem SARS-CoV-2-Virus) dienen mit dem Programm NEUSTART KULTUR förderfähig. Dazu gehören insbesondere:

  • Einbau von Schutzscheiben an Kassen, Garderoben, Arbeitsplätzen
  • Optimierung von Besucherströmen, z.B. durch Time Ticketing oder Scan Systeme und anderen Möglichkeiten, die bei der Entzerrung von Besucherandrang unterstützen
  • Hinweisschilder und sonstige Informationen
  • Technik und Ausstattung für Open-Air-Veranstaltungen und sonstige mobile Veranstaltungsformate
  • Technische Ausstattung, sowie Anwendungen für z.B. bargeldlose Kassensysteme, Online-Ticketing-Systeme, Tools zur Platzvergabe, Streaming Dienste, u.a.

Wie funktioniert die Förderung?

Die Bundesregierung reicht mit dem neuen Förderprogramm den Kulturbetrieben die Hand.

Mindestens 10 Prozent an Eigen- und/oder Drittmitteln müssen vom Veranstalter eingebracht werden, wovon aber in begründeten Ausnahmefällen abgewichen werden kann. Der Eigenanteil kann dabei auch durch Zuwendungen Dritter erbracht werden.

Pro Kultureinrichtung wird höchstens eine Zuwendung aus diesem Programmteil gewährt, wobei die Fördersumme zwischen 5.000 Euro und maximal 100.000 Euro pro Kulturbetrieb liegen kann.

Es werden also bis zu 90 Prozent, und in begründeten Ausnahmefällen sogar darüber hinaus, gefördert. Damit stellt dieses Förderprogramm eine einmalige Chance da, notwendige Investitionen in die Infrastruktur Deines Kulturbetriebes, endlich umzusetzen. Viele Online Ticketing Systeme verfügen über veraltete Strukturen und setzen nach wie vor sehr stark auf den Verkauf über Vorverkaufsstellen. Wir von egocentric Systems bieten Dir mit unseren Funktionalitäten, viele moderne Ansätze um unabhängiger von Vorverkaufsstellen mehr Tickets zu verkaufen. Dazu entwickeln wir unsere Software ständig weiter und können so in hoher Geschwindigkeit auf Marktveränderungen und die Wünsche unserer Kunden reagieren.

Starte jetzt durch mit uns!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema Event Ticketing Software und Preise, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

  • 1
  • 2
Back to top
HIER SETZEN WIR DICH INDIVIDUELL IN SZENE! egocentric Systems nutzt Cookies, um Inhalte für Dich zu personalisieren und Dir das Angebot anzubieten, dass zu Dir passt. Mit einem "Los geht's" stimmst Du zu, dass wir unsere Informationen mit unseren Partnern für Werbung und Analysen teilen. Möchtest Du dies nicht, werden nur notwendige Cookies verwendet und Du verzichtest auf für Dich personalisierte Angebote.