Ticketing

Beiträge rund um den Verkauf Deiner Veranstaltungstickets

Titelbild. Alte Kinotafel mit Beschriftung zur Coronakrise.

Corona-Krise überleben. 10 Dinge, die Du als Kulturbetrieb jetzt tun kannst.

Corona-Krise überleben. 10 Dinge, die Du als Kulturbetrieb jetzt tun kannst. 2560 1707 egocentric Systems GmbH

Corona-Krise überleben. 10 Dinge, die Du als Kulturbetrieb jetzt tun kannst.

Kultur- und Sportbetriebe befinden sich durch die Corona-Krise in einer schweren und unsicheren Phase. Es wird eine große Bewährungsprobe für die gesamte Industrie als auch unsere Gesellschaft werden. Nachdem Bund und Länder ab dem 13. März 2020 zur Eindämmung des Corona-Virus umfassende Maßnahmen, wie ein Verbot von Massenveranstaltungen, beschlossen haben, wurde es dunkel in den einst sehr belebten Veranstaltungshäusern. Ohne Zweifel war es ein sehr notwendiger Schritt, aber was in den kommenden Monaten auf Theater- und Opernhäuser, Sportvereine, Künstler, Freiberufler, Techniker und Mitarbeiter im Veranstaltungssektor zu kommen wird, lässt sich im Moment wohl nur grob erahnen. Fakt ist aber wohl, dass uns allen eine sehr schwere Zeit bevorsteht. Der ganzen Branche bleibt insofern nichts anderes übrig, als kreativ zu werden damit die Lichter am Ende nicht ganz ausgehen.

Wir unterstützen Dich! Im Blogbeitrag findest Du eine Auswahl an Ideen, was Du tun kannst um die Zeit optimal zu nutzen und bestmöglich durch die Corona-Krise zu kommen.

Sammle Spenden! #zusammenhalten

Biete die Möglichkeit die Rückerstattung zu spenden.

In Folge der notwendigen Absagen, stehen viele Veranstalter vor einer wahnsinnig hohen Summe an fälligen Rückerstattungen, die nicht wenige vor große finanzielle Probleme bringen wird. Angesichts der Tatsache, dass fast jeder Veranstaltungsort auf Ticketeinnahmen angewiesen ist, um zu überleben, ist der gute Wille des Publikums von entscheidender Bedeutung, um die Institutionen in diesen schwierigen Zeiten am Leben zu erhalten. In Zeiten wie diesen wird Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung oft sehr groß geschrieben und hat eine immense Bedeutung. Insofern ist eine breite Unterstützung der Ticketkäufer sehr wahrscheinlich. Habe daher keine Scheu und biete Deinen Ticketkäufern an, den Ticketpreis zu spenden um Deiner Veranstaltungsstätte das Überleben der Corona-Krise zu ermöglichen

Biete eine Gegenleistung für Spenden an.

Sammle nicht nur Spenden ein, sondern biete Deinen Besuchern einen Gegenwert dafür, dass sie die bereits bezahlten Eintrittsgelder nicht von Dir zurückfordern. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein und Deine Kreativität ist sicher noch größer als unsere. Daher hier nur ein paar Vorschläge: Biete als Gegenleistung eine exklusive Frage und Antwort Session mit Deinem Intendant, Deinen Künstlern, dem Team oder der Geschäftsführung an. Nimm das Publikum mit hinter die Bühne, lasse es an exklusiven „behind the scence“ Sessions teilnehmen, biete ihnen spezielle Homestorys Deiner Künstler an oder tausche die Tickets in Gutscheine mit Special Angeboten für die Zeit nach der Corona-Krise.

Verkaufe Mitgliedschaften.

Eine gute Möglichkeit, um an eine Geldspritze zu kommen ist der Verkauf von Mitgliedschaften. Durch diese kann man seinem Publikum die Möglichkeit geben, z.B. besonders gefragte Premierentickets zukünftig vorab zu erhalten oder generell Vergünstigungen auf Tickets bekommen. Zudem kann man in Verbindung mit der Mitgliedschaft Einladungen zu Premieren oder Sonderveranstaltungen anbieten oder die Mitgliedschaft mit einem speziellem Kommunikationskanal, einer bestimmten Anzahl an Bonus Punkten, limitierten Programmheften oder sonstigen Give-Aways verknüpfen. Durch den Einsatz dieser Möglichkeiten ergibt sich definitiv eine Win-Win-Situation für Veranstalter und Kunden.

Verkaufe Merchandising Artikel.

Nutze die vielen Möglichkeiten die Merchandising Artikel bieten und Dein Publikum wird es Dir mit Umsatz danken. Konzentriere Dich entweder auf den Abverkauf von Beständen oder setze eine Sondereditionen auf, die den klar ausgewiesenen Zweck hat, Dich während dieser schwierigen Zeit der Corona-Krise zu unterstützen. Gute Beispiele kommen hier aus dem Sport wie z.B. die Aktion Dynamo Fans gegen COVID-19 des in der 2. Bundesliga aktiven Fußballvereins Dynamo Dresden. Die meisten Veranstalter sind bereits im Besitz eines eigenen Onlineshops und können so schnell Umsätze generieren. Für alle anderen bietet egocentric Systems eine fertige Lösung an, die innerhalb kurzer Zeit bereit steht und für Verkäufe genutzt werden kann. Wenn Du Lieferanten für kurzfristig verfügbare Artikel suchst, dann steht unser Team vom Merchandising gern bereit. Sprich uns einfach direkt an.

P.S.: Unser Partner egocentric Merchandising steht Dir gern zum Thema Fanartikel-Produktion zur Seite. Von A wie Anhänger, über T wie T-Shirts bis hin zu Z wie Zaunfahne bietet Dir die Produktpalette alles was Dein Herz begehrt. Wusstest Du dass, das Team in Deutschland druckt?

Interagiere mit Deinem Publikum.

Der tägliche Kontakt mit anderen Menschen ist für uns so normal wie der tägliche Weg zur Arbeit. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass für die meisten von uns die fehlende Interaktion mit anderen Menschen gerade eins der größten Probleme ist. Hinzukommt, dass sich der Fokus vieler Menschen verschiebt. Es ist daher umso wichtiger in Erinnerung zu bleiben. Finde Wege mit Deinem Publikum in Aktion zu treten. Biete interaktive Inhalte an! Eine Reihe an Möglichkeiten hierfür sind Online Meetings, interaktive Quizduelle zwischen Deinen Künstlern oder Mitarbeitern und dem Publikum, erfinde gemeinsam online neue Drehbücher oder erspinne coole Stories.

Biete Shows und Performances online an.

The Show must go on! Was für Sportevents schon lange üblich ist, hält nun auch im Kulturbereich Einzug – der Livestream. Immer mehr Veranstalter senden aktuelle Nachrichten, Home Stories oder aufgezeichnete Aufführungen über Ihre Kanäle. Um aktuell mit Fans und Interessierten im Austausch zu bleiben, ist das eine sehr gute Möglichkeit. Leider ist es noch nicht möglich Livestreams auch wie reguläre Veranstaltungen zu vermarkten. Doch das ändert sich. Wir entwickeln im Moment eine Möglichkeit Veranstaltungen live zu streamen und dabei Tickets zu verkaufen. Aber auch darüber hinaus bieten sich nach Wiedereröffnung der Theater zusätzliche Einnahme Möglichkeiten. Ausverkaufte Stücke finden online zusätzliche Zuschauer oder Fans in weiter Ferne haben dann die Möglicheit trotzdem live dabei zu sein. Die Corona-Krise kann Dir für Deine Zukunft also auch neue Wege ebnen.

Biete Spielmanuskripte an.

Selbst wenn Deine Zuschauer gerade nicht die Möglichkeit haben ein vollständiges Theaterstück oder eine Produktion anzusehen, so sind sie dennoch auch während dieser Corona-Krise an Kultur interessiert. Vielleicht haben sie sogar wesentlich mehr Zeit als im normalen Trubel des Alltags. Biete Deinem Publikum Abspielskripte an und lass es noch ein stückweit mehr als sonst an Deiner Welt teilhaben. Dies gilt natürlich nicht nur für Skripte, sondern auch für Drehbücher, Theateranleitungen und allgemeine Bücher zum Thema.

Nutze Social Media.

Soziale Netzwerke sind momentan präsenter als je zuvor. Nutzt eure Social Media Kanäle um Künstler und Zuschauer zu verbinden. Schreit heraus wo eure Sorgen und Ängste sind, welche Ideen Ihr habt und welche Möglichkeiten es für euer Publikum gibt euch zu unterstützen. In einer Zeit, in der soziale Kontakte knapp sind und sich lediglich auf die virtuelle Welt konzentrieren, ist social Media ein gutes Mittel. Nutzt eure Reichweite, aber es gibt auch großartige Facebook-Gruppen – wie die Coronavirus-Gruppe der britischen Theaterbranche -, die stündlich über Situationen und Ratschläge informiert. Es ist wichtiger denn je, sicherzustellen, dass sich die Leute nicht mental isolieren. Deshalb, kommuniziert und lasst an eurem Leben teilhaben!

Bearbeite angefallene To Do´s ab und erstelle Newsletter.

Im Moment wissen wir alle nicht, wann sich die Dinge wieder normalisieren werden. Doch jede Pause erfordert einen Neustart. Daher ist es enorm wichtig auf den Neubeginn vorbereitet zu sein. Nutze im besten Fall die Zeit und pflege Deine Kundendatenbank. Stoße die längst überfällige Prüfung auf Kontaktdubletten durch oder erstelle die Kundengruppen Selektionen die Du schon längst abarbeiten wolltest. Auch die Planung nächster Marketingaktionen kann nun in aller Ruhe bearbeitet werden. Bleibe in Kontakt mit Deiner Zielgruppe und erstelle regelmäßig Newsletter, vielleicht auch schon für die nächsten Monate wenn dafür wieder weniger Zeit sein wird. Vergiss nicht Deinen Kunden eine Möglichkeit anzubieten sich für Newsletter anmelden zu können.

Schau nach vorn!

Trotz Corona-Krise – Es gibt Licht am Ende des Tunnels!

Im Moment mag alles unsicher aussehen, aber nur durch Resilienz wird sich die Branche am Laufen halten. Es ist nie zu früh darüber nachzudenken wo das Licht am Ende des Tunnels zu finden ist. Wir alle können im Moment nicht verhindern, dass die Veranstaltungshäuser geschlossen sind, aber wir können die Zeit des Stilstands bestmöglich nutzen und schon jetzt an den Neustart denken.

Erledige Aufgaben die Du schon lange erledigen wolltet, beschäftigte Dich intensiver mit Vorbereitungen verschiedener Themen, z.B. der Ausschreibung die Du schon längst machen wolltest. Nutzte die Zeit um Dich mit anderen Häusern online auszutauschen und lese Dich in Dinge ein die Du schon längst wissen wolltest. Oder nutze einfach die Zeit um die innovative Ticketing Software von egocentric Systems kennenzulernen 😉

Und das soll in diesen Zeiten nicht genug sein. Wir wollen #zusammenhalten und haben mit dem Projekt soliticket.de für Dich den besten Einstieg geschaffen um bestmöglich durch die Krise zu kommen!

Starte jetzt durch mit uns!

Für noch mehr Informationen rund um das Thema grandiose Möglichkeiten Dein Event online zu bewerben, kontaktiere uns einfach und lerne uns und unsere Software besser kennen.

Passende Ticketing Features für das neue Jahr 2020

Happy New Features – Tolle Neuigkeiten.

Happy New Features – Tolle Neuigkeiten. 1920 1027 egocentric Systems GmbH

Zu allererst wünschen Wir Dir ein gutes, gesundes und vor allem erfolgreiches neues Jahr!

Auch im Jahr 2020 werden wir unsere cloudbasierte Event Ticketing Software um Features erweitern die Dich in Deinem Business unterstützen. Eines der großartigsten Dinge bei so vielfältigen Projekten wie unseren ist es, dass wir viel darüber erfahren was unseren Kunden und deren Gästen wichtig ist. Diese Erfahrungsberichte helfen uns die individuellen Anforderungen an eine moderne Ticketing Softwarelösung immer wieder noch besser umzusetzen.

Unsere Gemeinsamkeit, einem User das bestmögliche Erlebnis bieten zu können und ein positives Gefühl zu hinterlassen, treibt uns Stunde für Stunde an – auch in diesem Jahr. Wir freuen uns also auch 2020 weiterhin über Dein Feedback, Verbesserungsvorschläge oder Ideen zu neuen Features unserer Softwarelösung.

Zwei große Feature-Entwicklungen haben wir im vergangenem Jahr mit Unterstützung des gesammelten Feedbacks gemacht. Diese Features finden wir so klasse, dass wir sie im ersten Blogbeitrag 2020 noch einmal detaillierter vorstellen.

egocentric systems donations

egocentric systems donations

Das globale Spenden-Widget Feature.

Wir haben eine optimierte Spendenschaltfläche erstellt. Zum Zweck der Online-Spendensammlung kannst Du diese an beliebiger Stelle auf Deiner Website hinzufügen. Besonders cool daran ist, dass Deine Kunden Deine Website nie verlassen müssen, die Spende SSL-geschützt ist und es lediglich drei Schritte zur Spende benötigt! Im Klartext: Deine Kunden klicken auf die Schaltfläche „Jetzt spenden“, geben einen Betrag ein und schon werden sie zur Eingabe der Zahlungsinformationen weitergeleitet. Schneller kann man fast nicht spenden. Die Einrichtung für Dich ist ebenfalls sehr einfach. Ein Dankesbrief und eine Spendenquittung mit Steuernummer wird automatisch per E-Mail verschickt. Als Veranstalter erhältst Du sofort eine E-Mail in der Du über den Eingang einer Spende und die Erfassung der Kundendaten informiert wirst. Diese Spendenfunktion kann übrigens auch zum Check-out-Prozess während des Ticketkaufs oder der Event-Registrierung hinzugefügt werden.

 

 

egocentric systems box office

egocentric systems box office

Das Bonus- und Geschenkkarten Feature.

Der Eventmanager von egocentric Systems kann nun auch Bonus-, Geschenk-, oder Guthabenkarten von Drittanbietern verwalten. Mit diesem tollen Feature kann ein Kundenkontostand oder ein Geschenkkartenkontostand verwaltet werden. Basierend auf einer eindeutigen Identifikationsnummer ist die Zuordnung für Dich kinderleicht. Dadurch ist es Dir nun möglich Gutscheinkarten, die Dein Kunde von einem Drittanbieter (z.B. Groupon) oder einem Partnergeschäft erworben hat, zu akzeptieren – die Option damit Tickets oder Merchandisingartikel zu verkaufen ist für Dich als Händler sensationell.

Selbstverständlich kannst Du mit diesem Feature auch selbst agieren. Erstelle eine virtuelle Bezahlkarte oder ein Zertifikat für Deinen Kunden. Wozu das Ganze? Mit dieser tollen, neuen Funktion kannst Du einem Kundenkonto Punkte oder Barguthaben gutschreiben. Diese sind als Belohnung – zu Marketingzwecken, oder als Entschädigung z.B. nach einem verschobenen Konzert, hilfreich für Dein Business. Mit diesem Guthaben können Deine Kunden dann sowohl in Deinem Shop, als auch an Vorverkaufsstellen oder aber der Abendkasse bezahlen. Deine Kunden werden Dich für diese Möglichkeit lieben!

 

Und was sagst Du, beginnt das neue Jahr nicht mit tollen Neuigkeiten? Wir wünsche Dir einen guten Start und viele neue, zufriedene Kunden mit unsren neuen Features!

egocentric systems mobile ticketing

4 Vorteile beim Online Verkauf von Tickets über Deine Webseite – White Label Ticketing Software

4 Vorteile beim Online Verkauf von Tickets über Deine Webseite – White Label Ticketing Software 1920 1080 egocentric Systems GmbH

Neugierig, wie Du als Veranstalter direkt von Deinem eigenem White Label Ticketing Shop profitieren kannst? Durch den Online Verkauf von Tickets direkt auf Deiner Website kannst Du nicht nur ein breiteres Publikum erreichen, sondern auch Deinen eigenen Verkaufskanal optimal nutzen und Geld sparen.
Im Folgenden erfährst Du vier Vorteile des Online Verkaufs von Tickets über Deine Website.

Praktisch für den Käufer – Online Verkauf von Tickets über Deine Webseite

Studien zeigen, je weniger Klicks erforderlich sind, um einen Artikel zu kaufen, desto mehr Einkäufe werden getätigt. Wenn potenzielle Kunden auf Deiner Website sind, ist es für sie dementsprechend umso bequemer Tickets zu kaufen, wenn Sie nicht erst weitergeleitet werden.
Dies ist besonders wichtig, wenn Kunden auf Deiner Website surfen, da sie sich dabei wahrscheinlich über Deine bevorstehenden Veranstaltungen informieren, sich Tourdaten raussuchen, das Programm anschauen, oder anderweitig Veranstaltungsinformationen finden wollen und damit wohl bereits über den Kauf von Tickets nachdenken und an Deinen Veranstaltungen interessiert sind.
Mit den verschiedenen Online-Verkaufsfunktionen von egocentric Systems, wie z. B. „Abonnenten & Mitgliedschaften„, die eine Reihen an Vorteilen für Deine Stammkunden anbieten, wird das Kauferlebnis Deiner Kunden erheblich vereinfacht und damit unweigerlich der Ticketverkauf gesteigert.

Minimaler Kassenaufwand und Kostensenkung

Durch die Umstellung auf Online-Ticketing und die Verwendung von eigenen White Label Ticketing Shop kannst Du nicht nur Deinen Ticketverkauf steigern, sondern auch erheblich Kosten senken. Du kannst nicht nur sehr teure Vorverkaufs- und Servicegebühren einsparen, sondern auch Deine Personalkosten an den Abendkassen deutlich senken. Zudem kommen Deine Kunden beim Kauf über den Onlineshop in den Genuss von Funktionalitäten wie „Zahlung teilen“ und dem einfachen „Tickettausch“. Gleichzeitig sieht Dein Kunde in seinem Profil alle historischen Käufe und kann sich seine Tickets vor der Veranstaltung simple abrufen. Wer keine Daten eingeben will kann einfach und bequem als Gast einkaufen.

White Label Ticketing – Niemals auf eine andere Website umgeleitet werden

Wenn Du als Veranstalter Tickets über einen Ticketing Dienstleister verkaufst, wird der Kunde normalerweise auf seine Website weitergeleitet. Der Kauf der Tickets erfolgt im Shop des Ticketanbieters. Das Öffnen einer neuen Website kann jedoch zu unnötiger Verwirrung bei Deinen Kunden führen und dazu, dass diese ihren Einkauf abbrechen. Aus diesem Grund bieten wir ein White Label Ticketing System an. Damit kannst Du Tickets Online direkt über Deine Webseite verkaufen. Unser Plug-In wird einfach integriert und der Ticketshop sieht aus wie ein Teil Deiner Website. Der Kunde hat keine Medienbrüche und die Abbruchrate sinkt erheblich. Dein Kunde hat außerdem ein deutlich angenehmeres Kauferlebnis und die Kundendaten bleiben bei Dir und nicht bei einem fremden Ticketverkäufer.

Individuell anpassbares Shop Plug-In

Neben der Weiterleitung auf eine andere Website kann es Kunden auch verwirren, wenn ein integrierter Shop anders formatiert ist, oder nicht ins Gesamtbild der Webseite passt. Dies kann Kunden vom Ticketkauf abhalten oder zum Abbruch führen.
Mit dem individuell anpassbarem Plug-In des eventmanagers von egocentric Systems kannst Du Dein Euer Shop Plug-In ganz einfach an den Rest Deiner Website anpassen und einen nahtlosen Übergang zwischen Webseite und dem Shop Plug-In herstellen. Es wirkt für Deine Kunden als verwendest Du einen komplett eigenen Ticketshop und Deine Gäste werden nie erfahren, dass Du eigentlich die White Label Ticketing Software von egocentric Systems nutzt. Mehr Infos zur Einbindung findest Du auf unserer Helpseite.

egocentric Systems hilft Dir die vier genannten,Vorteile beim Online Verkauf von Tickets über Deine Webseite zu nutzen. Du sparst nicht nur Geld an den Abendkassen und erhältst eine umfassendes Event Management System, sondern Du wirst wahrscheinlich auch neue Kunden gewinnen, den Ticketverkauf ankurbeln und bist wieder ein bisschen unabhängiger.

Mit einzigartigen Funktionen wie Timeslots für Führungen, bei dem Du variable Eintrittszeiten festlegen kannst, und der Auswahl ob Du einen Saalplan einrichtest oder dem Kunden freie Platzwahl ermöglichst, sowie den umfassenden CRM Funktionalitäten, kannst Du als Veranstalter schneller und einfacher Tickets verkaufen als je zuvor.

egocentric systems mobile ticketing

Wie der Eventmanager von egocentric Systems Veranstaltern das Leben erleichtern kann

Wie der Eventmanager von egocentric Systems Veranstaltern das Leben erleichtern kann 1920 1080 egocentric Systems GmbH

Der Eventmanager von egocentric Systems ist mit die fortschrittlichste Event Ticketing Plattform für den Online Ticketverkauf. Die Software von egocentric Systems verfügt nicht nur bereits heute über eine Vielzahl an wichtigen Funktionen für einen Veranstalter, egocentric Systems entwickelt gemeinsam mit seinen Partnern permanent neue Features, die Dir als Veranstalter helfen werden, die wachsenden Anforderungen der Branche zu erfüllen.

Unser in Dresden ansässiges Team verfügt über eine Erfahrung von mehr als 23 Jahren im Ticketing Business, nicht nur auf der Seite des Softwareentwicklers. Die Erfahrungsjahre basieren auch auf vielen spannenden Jahren auf Seiten des Veranstalters. Dieses Wissen nutzen wir, um Dein Ego in den Mittelpunkt zu stellen und eine Software zu entwickeln, die exakt auf Deine Bedürfnisse passt.

Im Folgenden sind nur einige der Verbesserungen aufgeführt, die egocentric Systems in den vergangenen Wochen und Monaten an seiner Event Ticketing Plattform vorgenommen hat. Für eine ausführlichere Erläuterung oder Demonstration wende Dich bitte an Deinen egocentric Systems Vertreter unter: info@egocentric-systems.de

Server-Upgrade: Um die steigenden Anforderungen zu erfüllen und Deinen Ticketkäufern die bestmögliche Performance zu bieten hat vor kurzem ein Upgrade auf einen Server mit größerer Bandbreitenkapazität stattgefunden. Dies hat zu einer spürbaren Steigerung der Geschwindigkeit unseres Eventmanagers geführt.
Benutzerdefinierte Vorlagen: Thermal-, Laser- und E-Tickets können jetzt mithilfe der HTML-Formatierung angepasst werden. Dies gibt allen Veranstaltern die Möglichkeit, die Standardvorlage zu überschreiben, die Schriftgröße zu ändern und das Layout anzupassen. Eine Vorschaufunktion zeigt an, wie das Layout aussehen wird, bevor die Tickets gedruckt werden. Diese Funktion findet Ihr unter „Setup“, indem Du auf „Veranstaltungen“ und dann auf „Einstellungen“ klickst.

Mini-Kalender: Unsere Ticketplattform verfügt jetzt über ein Kalender-Widget, das auf den Webseiten des Veranstalters angezeigt werden kann. Dieser Mini-Kalender kann in jede Seite eingebettet werden. Wenn Du auf ein Datum mit einem Event klickst, wird der Kunde zu einer Ticketseite weitergeleitet, auf der nur die Veranstaltungen dieses bestimmten Tages angezeigt werden. Diese Funktion findest Du unter „Setup“, indem Du auf „White Label“ und dann auf „Widgets“ klickst.

Druckbare Sitzpläne: Last but not least haben unsere Entwickler eine häufig nachgefragte Funktion fertiggestellt, mit der Kunden ihre Sitzpläne ausdrucken können. Die Erfahrungen aus den ersten Wochen der Nutzung zeigen deutlich wie sehr dieses Feature bei der Gestaltung und Einrichtung von Saalplänen unterstützt. Wir freuen uns sehr, wenn wir Euch damit helfen können.

egocentric systems ticketing

5 Abonnement Typen, die Du für Deine Veranstaltungsreihe verwenden solltest

5 Abonnement Typen, die Du für Deine Veranstaltungsreihe verwenden solltest 1620 1080 egocentric Systems GmbH

Im Laufe der Jahre hat die Popularität von Abonnement Dienstleistungen auch im Veranstaltungssektor stark zu genommen. Waren es vor Jahren noch einzig und allein die Dauerkarten meines Lieblingsvereins, so hat sich diese Ticketform durch Bequemlichkeit der Ticketkäufer und die günstigeren Preisstrukturen immer mehr durch gesetzt. Ein weiterer Grund warum sich die unterschiedlichen Abonnement Typen im Ticketing  immer mehr durchgesetzt haben, sind die bevorzugte Ticketverfügbarkeit, vor allem bei oft ausverkauften Veranstaltungsorten. Abonnements haben den traditionellen Ticketkauf dahingehend verändert, dass sowohl der Veranstalter als auch der Kunde davon profitieren. Daraus können Veranstalter potenzielle Gewinn Zuwächse und eine Erhöhung der Kundenbindung, aufgrund der regelmäßigen und planbaren Erlöse im Unternehmen ableiten.

Im Eventmanager von egocentric Systems gibt es aktuell fünf Arten von Abonnements. Unser internationales Produktmanagement- und Entwicklerteam entwickelt in Zusammenarbeit mit unseren Kunden aber immer wieder neue Formen, die Dir helfen höhere Ticketerlöse zu erzielen.
Abhängig von der Branche richtet sich jedes Abonnement nach den jeweils unterschiedlichen Anforderungen.
Im Folgenden erfährst Du mehr über die Möglichkeiten ein Abonnement im egocentric Systems Eventmanager abzubilden und wie es Dir nützen kann.

Standardabonnements

Das Standardabonnements ist die einfachste Form des Abos und gilt explizit für einen bestimmten Zeitraum, der z.B. als Saison bezeichnet wird. Ticketmanager können je nach ihren Anforderungen ein Standardabonnement nach Veranstaltungsreihe oder Veranstaltungsdatum einrichten. Du kannst diese Tickets bei Bedarf rabattieren oder auch als Freikarte, z.B. für Sponsoren kennzeichnen. Wenn der Gast das Abonnement fortsetzen möchten, ist eine automatische Verlängerung verfügbar, um die jeweiligen Vorteile so lange zu verlängern, wie der Ticketmanager es möchte.
Standardabonnements werden vor allem in den Bereichen Sport & Museen eingesetzt.

Abonnement für Stammgäste

Diese Art des Abonnements ist so konzipiert, dass Ticketkäufer während der gesamten Saison einen festen Sitzplatz haben. Im Gegensatz zum Standardabonnement wählen die Kunden ihre Plätze nach dem Kauf des Abos für diese Veranstaltungsreihe online aus und müssen nicht an die Abendkasse gehen, um dort ihre Plätze zu wählen. Mit Ausnahme von VIP-Plätzen können Deine Gäste mit diesem Abonnement flexibel entscheiden wo sie sitzen möchten und haben dann Ihren festen Sitzplatz für jedes Event der Veranstaltungsreihe gebucht.
Dein Gast bekommt nach der Auswahl seines Platzes seine Tickets zugeschickt, oder kann sie sich online einfach selbst ausdrucken.

Abonnement für Stammgäste werden vor allem in den Bereichen Kultur & Sport eingesetzt.

Theaterabonnements

Theaterabonnements sind wie der Name schon sagt, auf Theater zugeschnitten, sofern sie für ihre Veranstaltungen zugewiesene Sitzplätze verwenden. Ticketkäufer können dieses Abonnement wie das zuvor genannte Stammgastabonnement im Voraus kaufen, um ihre Plätze für eine ganze Spielserie zu sichern. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Veranstalter Sitzplätze basierend auf einer Liste der von den Kunden angegebenen Präferenzen und deren Loyalität innerhalb der Organisation zuweist und der Platz nicht durch den Kunden selbst ausgesucht wird.

Das Theaterabo ist sicherlich vielen Lesern ein Begriff, doch es gibt eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten, die unser Ticketingssoftware für Theater bieten kann.

Wählen Sie ein Show Abonnement

Durch die Auswahl eines Show-Abonnements können Deine Kunden auswählen, an welchen Shows aus einer Veranstaltungsreihe sie teilnehmen möchten. Der Veranstalter hat jedoch die Möglichkeit, zu entscheiden, aus welchen Shows der Gast auswählen muss und wie vielen Kunden er das anbieten möchte. Showveranstalter haben dabei natürlich auch die Möglichkeit, einen Rabatt anzubieten, der z.B. von der Beliebtheit der Show oder der Anzahl der Veranstaltungen abhängt, die ein Kunde kauft. Dies ist eine einfache Möglichkeit dynamisches Pricing auf seine Ticketverkäufe anzuwenden.
Show Abonnement werden bei einer Vielzahl von Events eingesetzt. So werden sie zum Beispiel von Theatern, Gala Shows, darstellenden Künste, Comedy-Clubs und Museen genutzt, aber auch im Kulturbereich verwendet.

Flex Pass-Abonnements

Mit Flex-Pass-Abonnements können Ticketkäufer mehrere Shows gleichzeitig oder in einem gültigen Zeitraum auswählen. Veranstalter haben die Möglichkeit festzulegen, welche Vorführungen sie ihren Kunden anbieten möchten. Obwohl die Kunden die Freiheit haben, ihre Veranstaltung selbst auszuwählen, können Veranstalter die Auswahl bestimmter Optionen einschränken, z. B. nach Veranstaltung, Ticketkategorie, Datum, Tickettypen und vieles mehr. Diese Form des Ticketabonnement ist eine gute Möglichkeit, um Kunden zu belohnen, die mehr als ein oder zweimal zu Deinen Veranstaltungen kommen. Du könntest das Ganze promoten, in dem Du z.B. anbietest „Spare 20 % auf die Tickets, wenn Du dieses Jahr zu mindestens 3 Veranstaltungen kommst.“
Der Ticketkäufer wählt später dann flexibel die Show und das Datum und kann sich das Ticket zu Hause selber ausdrucken oder als Mobile Ticket mit seinem Handy eintreten.

Flex Abonnements werden ebenfalls bei einer Vielzahl von Events eingesetzt und werden unter anderem von Theatern, Gala Shows, darstellenden Künste, Comedy-Clubs und Museen genutzt, aber auch im Kulturbereich verwendet.

Wie bereits gesagt, gibt es verschiedene Abonnement Typen im Ticketing. Abonnements sind aufgrund der Benutzerfreundlichkeit, der günstigeren Preisstrukturen und der einfacheren Verfügbarkeit von Tickets, sehr beliebt. Als Spezialisten in der Ticketing-Branche möchten wir Dich bei der Auswahl des besten Abonnement Typen für das Ticketing Deiner Veranstaltung unterstützen. Wir haben eine Vielzahl an Möglichkeiten für Dein Event Ticketing und sind überzeugt, das passende anbieten zu können. Es ist unabhängig davon, in welcher Branche Du tätig bist, wir empfehlen Dir die viele Möglichkeiten von egocentric Systems zu nutzen, um das Marketing Deines Events, Deinen Gewinn und nicht zuletzt die Kundenbindung zu steigern!

Wenn Du noch mehr über unsere Abonnement Typen und deren Verwendung für Dein Ticketing wissen möchtest, besuche unsere Helpseite.

egocentric systems ticketing museum

5 Ticketing Funktionen für ein erfolgreiches Museum

5 Ticketing Funktionen für ein erfolgreiches Museum 1920 600 egocentric Systems GmbH

Jedes Museum erzeugt ein einzigartiges Erlebnis, hat unterschiedliche Anforderungen und vor allem ganz bestimmte Rahmenbedingungen. Das Ticketing, eine der vielen Rahmenbedingungen, ist ein wesentlicher Bestandteil der meisten Museen. Innerhalb des Ticketing nutzen Museen verschiedene Funktionen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert und die Besucher ein tolles Erlebnis haben. Möchten Sie wissen, welche Funktionen Ihrem Museum helfen könnten? Durch unsere Zusammenarbeit mit Museen haben wir als Spezialisten für die Ticketing-Branche die Möglichkeit, genau abzustimmen und zu verstehen, was für diese Branche wichtig ist. Nach unserer Erfahrung sind hier die fünf gefragtesten Funktionen, von denen wir glauben, dass sie beim Ticketing für Ihr Museum zum Erfolg verhelfen.

Automatische Programmplanung

Wenn Sie jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat dasselbe Programm haben, kann es mühsam sein, das Programm immer wieder manuell zu erstellen. Mit einem automatischen Programmplaner können Sie festlegen, dass Ihre Ausstellungen und Veranstaltungen zu einer bestimmten Uhrzeit und an einem bestimmten Tag erstellt werden. Dies erleichtert die Erstellung von Dauer-Ausstellungen und anderen Veranstaltungen, sodass Sie sich auf andere Aufgaben konzentrieren können.

Museumsmitgliedschaften

Mitgliedschaften geben Ihren Kunden die Möglichkeit zu wählen, wie sehr sie sich dem Museum verbunden fühlen. Sie können Ihren Kunden eine Mitgliedschaft von 1 Monat, 3 Monaten, 6 Monaten oder 1 Jahr verkaufen. Ihre Besucher können anschließend selbst auswählen, an wie vielen und welchen Veranstaltungen sie teilnehmen möchten

Sie können eine Mitgliedschaft in egocentric Systems hinzufügen, indem Sie sie unter dem Abonnementtyp auswählen. Benennen Sie die Mitgliedschaft und fügen Sie eine zugewiesene Anzahl von Tickets hinzu. Wählen Sie die Zeitdauer und ob die Tickets pro Veranstaltung oder Veranstaltungsdatum angewendet werden sollen. Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft rabattieren möchten, können Sie diese Option ebenfalls hinzufügen.

Time-Slot Ticketing

Durch zeitgesteuertes Ticketing können Veranstalter Tickets zu bestimmten Kategorien hinzufügen, die bestimmten Zeitfenstern zugewiesen sind. Dies hilft, den Besucherstrom zu regulieren, lange Schlangen und Überfüllung zu reduzieren. Auf diese Weise können Sie nicht nur das Besuchererlebnis verbessern, sondern durch zeitgesteuertes Ticketing können Sie auch Ihre Besucherströme effizienter steuern. Wenn Sie beispielsweise eine Ausstellung mit begrenzter Teilnehmerzahl in Ihrem Museum haben, wird die Ausstellung durch ein zeitbegrenztes Ticket mit dem Kauf eines Haupttickets freigeschaltet.

Erstellen Sie einfach eine Preisliste, die den Anforderungen Ihres Hauses entspricht. Diese Listen können nach Preis, Bereich und Tickettyp angepasst werden. Erstellen Sie mehrere Preislisten und ordnen Sie diese den Ausstellungen zu, für die Sie ein zeitgesteuertes Ticketing verwenden möchten.

Mit dem Zeitfenster-Tool für zeitgesteuertes Ticketing können Sie die Verfügbarkeit von Tickets in Echtzeit anzeigen, verfolgen und bearbeiten. Wenn ein Zeitfenster ausverkauft ist, werden die Kunden während des Auswahlprozesses benachrichtigt. Dies wird verwendet, um ein Überangebot Ihrer Veranstaltungen zu verhindern.

Last but not least können Sie mit unserem Check-in-Manager sehen, wer zu einem bestimmten Zeitpunkt an der Veranstaltung teilnimmt und durch einfaches Antippen eines Buttons auf den Namen jeder Person einchecken.

Ticket-Add-Ons

Bieten Sie Kunden, die Eintrittskarten für Ihr Museum kaufen, ein Ticket-Add-On an, um die Veranstaltung noch attraktiver zu gestalten! Je nach Art der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Kauf des Haupttickets zu verkaufen, was Sie wollen. Möchten Sie beispielsweise einen Audio-Guide für eine Sonderausstellung verkaufen? Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, was Sie zusätzlich zu Ihren Tickets verkaufen können!

Um diese Funktionalität zu nutzen, wählen Sie eine Ausstellung in egocentric Systems, die Sie erstellt haben. Bearbeiten Sie die Ausstellung, indem Sie das Kontrollkästchen für das Ticket-Add-On aktivieren und das Add-On benennen, das Sie während der Kaufabwicklung verkaufen möchten. Diese Funktion steigert Ihren Umsatz und erweitert die Angebotspalette für ein tolles Besuchererlebnis.

Spendenaktionen

Spender sind eine wichtige Gruppe für Museen, da sie zum Gesamterfolg und zur finanziellen Sicherheit von Museen beitragen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Beziehungen mittels automatisiertem Kontakt- und Spendenmanagement pflegen. Automatisierte Kommunikation hilft dabei, die Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Spendern intensiv zu pflegen. Auf diese Weise können Sie Ihren Spendern auch zeigen, wie sehr Sie ihre Hilfe zu schätzen wissen. Mit Spendenkampagnen können Sie Ihre Ticketkäufer dazu ermutigen, für einen bestimmten Zweck oder eine bestimmte Bereich innerhalb Ihrer Organisation zu spenden. Für höhere Conversions können Sie mit egocentric Systems eine Kampagne an Ihre Veranstaltungen anhängen und Ihre Kunden gleichzeitig spenden und ein Ticket kaufen lassen.

Werbemöglichkeiten

Werbung kann ein Blickfang sein, insbesondere wenn sie auf den Tickets Ihres Kunden platziert ist. Durch Werbung auf Ihren Tickets haben Sie die Möglichkeit, Ihre bevorstehenden Veranstaltungen zu präsentieren, lokale Projekte zu unterstützen und andere Informationen hervorzuheben, über die die Teilnehmer Ihrer Ausstellungen informiert werden sollen. Sie können auch Sponsorenpakete an Ihre Event-Partner verkaufen und deren Werbung auf Ihren Tickets anzeigen, um sich für deren Engagement zu bedanken.

Die Antworten auf die täglichen Herausforderungen im Ticketing zu finden, wird durch die integrierten Museums-Ticketing-Funktionen von egocentric Systems erleichtert. Jede Organisation arbeitet anders, kann jedoch von einer Reihe von Funktionen profitieren, die jedem Museum zum Erfolg verhelfen. Viele unserer Museumskunden nutzen diese Funktionen, um administrativen Aufwand zu verringern, Umsätze zu erhöhen und ein einzigartiges Besuchererlebnis zu schaffen. Für uns ist es wichtig, unseren Kunden eine Museumskarten-Software zur Verfügung zu stellen, mit der sie verschiedene einzigartige Funktionen nutzen können, die sie dazu noch individuell anpassen und an ihren Bedürfnissen ausrichten können. Mit egocentric Systems haben wir die Verwaltung Ihrer Eintrittskarten, Spender, Veranstaltungen und Mitgliedschaften für Museen vereinfacht.

Back to top
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner